AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Algorithmen, Datenstrukturen und Klassendesign Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

Ein Thema von Jazzman_Marburg · begonnen am 7. Aug 2011 · letzter Beitrag vom 10. Aug 2011
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#1

Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 14:22
Hallo Gemeinde.
Ich baue mir gerade ein Singleton, was auch prima klappt solange ich in den Properties nur auf Klassenvariablen zugreife, aber folgende Konstruktion führt zu einem Fehler:
Delphi-Quellcode:
TYPE
  TDP = CLASS
  PRIVATE
    CLASS VAR
            _instance : TDP;
            FXMLFileName : STRING;

  PUBLIC
    DESTRUCTOR Destroy; Override;

    CLASS FUNCTION Instance : TDP;
    CLASS FUNCTION NewInstance: TObject; Override;

    CLASS PROCEDURE NewXMLFileName(aFilename: String);

    CLASS PROPERTY XMLFileName : STRING READ FXMLFileName WRITE NewXMLFileName; // Fehler!
  END;
Die Fehlermeldung:
E2355 Für den Zugriff auf Klasseneigenschaften muss ein Klassenfeld oder eine statische Klassenmethode verwendet werden.

Wenn ich stattdessen:
CLASS PROPERTY XMLFileName : STRING READ FXMLFileName WRITE FXMLFileName; schreibe, ist es ok. Ich wollte aber gern eine Klassenmethode aufrufen.

Jemand eine Idee, was ich falsch mache?

Vielen Dank & Gruß
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.178 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 15:12
Hinter deinen Klassenmethoden fehlt das Schlüsselwort static.

Nebenbei würde ich mir mal einen Styleguide anschauen, der Quelltext sieht ja aus...

// EDIT:
Delphi-Quellcode:
type
  TDP = class
  private
  class var
    FInstance: TDP;
    FXMLFileName: string;
  public
    destructor Destroy; override;

    class function Instance: TDP;
    class function NewInstance: TObject; override;

    class procedure SetXMLFileName(const AFilename: string); static;

    class property XMLFileName: string read FXMLFileName write SetXMLFileName;
  end;
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke ( 7. Aug 2011 um 15:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.963 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 17:00
Die Ursache ist wohl einfach nur, daß solche Klasseneigenschaften, aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, keine "Vererbung" unterstützen.
Darum auch nur direkte Klassenvariablen oder statische Klassenmethoden.

Also im Grunde hatte dir doch die Fehlermeldung ja genau gesagt, was somit nötig wäre.

Die Aufrufkonventionen zwischen eine Klassenmethode und einer statischen Klassenmethode sind halt ein bissl unterschiedlich.
Denn statische Klassenmethoden besitzen kein Self.

Bei den sonstigen Methoden wird über Self der Klassentyp mitgegeben, über welchen die Methode aufgerufen wurde.
(bei "normalen" Methoden steckt in Self natürlich die Objekt-Instanz)
Delphi-Quellcode:
TForm1 = class(TForm)
  class procedure ClassMethod(i: Integer);
  class procedure StaticClassMethod(i: Integer); static;
  class procedure VirtualClassMethod(i: Integer); virtual;
end;


ClassMethod(123);
StaticClassMethod(456);
VirtualClassMethod(789);


Unit1.pas.37: ClassMethod(123);
004A0ECF BA7B000000 mov edx,$0000007b
004A0ED4 8B03 mov eax,[ebx]
004A0ED6 E8E9FFFFFF call TForm1.ClassMethod

Unit1.pas.38: StaticClassMethod(456);
004A0EDB B8C8010000 mov eax,$000001c8
004A0EE0 E80F000000 call TForm1.StaticClassMethod

Unit1.pas.39: VirtualClassMethod(789);
004A0EE5 BA15030000 mov edx,$00000315
004A0EEA 8B03 mov eax,[ebx]
004A0EEC FF9018010000 call dword ptr [eax+$00000118]

Delphi-Quellcode:
type
  TForm1 = class(TForm)
    class procedure ClassMethod(i: Integer);
    class procedure StaticClassMethod(i: Integer); static;
  end;

  TFormX = class(TForm1)
  end;

class procedure TForm1.ClassMethod(i: Integer);
begin
  ShowMessage(Format('%s %s %d', [Self.ClassName, ClassName, i]));
end;

class procedure TForm1.StaticClassMethod(i: Integer);
begin
  ShowMessage(Format('%s %d', [ClassName, i]));
end;

TFormX.ClassMethod(123);
TFormX.StaticClassMethod(456);

// TFormX TFormX 123
// TForm1 456
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#4

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 18:52
Hinter deinen Klassenmethoden fehlt das Schlüsselwort static.
Vielen Dank!

Die Ursache ist wohl einfach nur, daß solche Klasseneigenschaften, aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, keine "Vererbung" unterstützen.
Darum auch nur direkte Klassenvariablen oder statische Klassenmethoden.
Juup, das hilft!

Nebenbei würde ich mir mal einen Styleguide anschauen, der Quelltext sieht ja aus...
Ooch, soo übel sieht das garnicht aus -- habe mir halt die Großschreibung angewöhnt und werd sie nicht mehr los.

Aber Danke auch für diesen Hinweis.

Schönen Abend an alle!

Gruß
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.178 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 20:30
Ich meinte nicht nur die Groß- und Kleinschreibung.

Unterstriche in Bezeichnern (_instance) sind nicht üblich und Getter und Setter sollten auch so heißen, nämlich mit Get und Set anfangen.

Besonders letzteres ist wichtig, da du sonst die Klassenvervollständigung von Delphi durcheinanderbringst. (Und man den Code nebenbei auch kaum versteht.)
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#6

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 21:49
Ich meinte nicht nur die Groß- und Kleinschreibung.
Puuh.

Unterstriche in Bezeichnern (_instance) sind nicht üblich
100% korrekt - ist Mist.

...und Getter und Setter sollten auch so heißen, nämlich mit Get und Set anfangen.
Ebenso.

...die Klassenvervollständigung von Delphi durcheinanderbringst...
Delphi XE Starter -- da gibt es so einen Luxus nicht. Man war hier der Meinung, Hobby-Programmierer benötigten sowas nicht (in etwa so, als wenn selten-Autofahrer kein ABS benötigen, das ist nur etwas für Profis ).

Lieben Dank für die Kommentare!

Gruß
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.963 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 7. Aug 2011, 23:35
Sagen wir es mal so: Hauptsache es ist überhaupt ein einheitlicher Style vorhanden ... also dem her wäre es eigentlich noch vollkommen OK.

STRING oder String?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#8

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 8. Aug 2011, 10:08
... also dem her wäre es eigentlich noch vollkommen OK.
Ich finde auch.

Danke & Gruß
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.178 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 8. Aug 2011, 11:15
Ich habe ja auch geschrieben sollte, nicht muss.

Wenn ich solchen Quelltext bekomme, schicke ich den ohnehin erst einmal durch den Formatter. ich finde es nur schöner, wenn das nicht nötig ist, aber leider ist der VCL- und RTL-Quelltext selbst nicht ganz sauber...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#10

AW: Zugriff auf Klasseneigenschaften -- Verstehe die Fehlermledung nicht

  Alt 8. Aug 2011, 16:26
Wenn ich solchen Quelltext bekomme, schicke ich den ohnehin erst einmal durch den Formatter. ich finde es nur schöner, wenn das nicht nötig ist, aber leider ist der VCL- und RTL-Quelltext selbst nicht ganz sauber...
Hmmm... also jetzt bin aber doch mal neugierig: Wir sieht denn mein Coding (s.o.) aus, nach dem der Formatter seine Arbeit erledigt hat aus? (Kenne den "Formatter" nicht).

Bis auf die bereits eingestandene Groß/Kleinschreibung und die Set/Get-Namensgebung sehe ich nicht, was der Formatter denn da großartig korrigieren wird.

Übrigens die _instance Schreibweise (_ Unterstrich) scheint bei Singletons ganz üblich zu sein http://vcldeveloper.com/tips-tricks/...ern-in-delphi/.

Gruß, Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf