AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

Ein Thema von RWarnecke · begonnen am 21. Okt 2011 · letzter Beitrag vom 21. Okt 2011
Antwort Antwort
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.408 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#1

Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 06:59
Betriebssystem: Linux
Guten Morgen zusammen,

ich habe einen Ubuntu 11.04 Server mit Samba-Shares und zwei Raid1-Volumes. Aus diesen beiden Volumes möchte ich jetzt ein große Raid5-Volume machen. Vor dem Umbau werden die Daten natürlich gesichert um diese nach dem Umbau wieder zurückzuspielen.

Meine Frage dazu, wie würdet Ihr vorgehen um die Rechte der gesamten gesicherten Verzeichnisstruktur wieder herzustellen ? Meine Überlegung war gibt es eine Möglichkeit die Rechtevergabe einer Verzeichnisstruktur unter Linux zu sichern und später wieder herzustellen ?
Rolf Warnecke
App4Mission
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von fkerber
fkerber
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 9. Jul 2003
Ort: Ensdorf
6.723 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#2

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 07:03
Hi,

womit und wohin sicherst du denn?

Soweit ich weiß erhält z.B. rsync die Attribute und auch cp kann man mit passenden Argumenten dazu bewegen.


LG, Frederic
Frederic Kerber
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.647 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#3

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 07:08
Es sind nicht zufällig die wichtigen Rechte nur auf einem Volume drauf? (falls die Rechte doch nicht mit kopiert würden)

- ein komplttes Backup/Copy der Partitionen
- die "wichtige" Partition auf den RAID 5
- und diese dabei gleich mit vergrößern
- zum Schluß nur noch die Dateien der zweiten Partition via Linux dort reinkopierenm wobei das doch hoffentlich die Rechte mitkopiert.

Es soll auch Partitionsprogramme geben, welche Partitionen kombinieren und eins draus machen können.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.408 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#4

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 07:29
Hallo Ihr beiden,

danke für eure schnellen Antworten.

womit und wohin sicherst du denn?
Da im gleichen Netzwerk auch noch Windows-Server stehen, habe ich einen Windows-Server einen Task verpasst, der die komplette Sicherung der Server übernimmt. Ich benutze hier das Programm FreeFileSync. Aber dass soll kein Problem sein, ich kann vorher auch nochmal eine manuelle Sicherung auf einen anderen Linux-Server machen.

Soweit ich weiß erhält z.B. rsync die Attribute und auch cp kann man mit passenden Argumenten dazu bewegen.
Ok, dass werde ich ausprobieren und testen. Ich würde aber gerne das manuelle Backup vermeiden, da dieses gut 2,5 Stunden laufen würde und meine andere Sicherung schon einmal vorher in der Nacht durchgeführt wird.

Es sind nicht zufällig die wichtigen Rechte nur auf einem Volume drauf? (falls die Rechte doch nicht mit kopiert würden)
Was verstehst Du darunter ? Ich habe bei der Verzeichnisstruktur einzelne Gruppen entsprechend für die Verzeichnisse berechtigt, so dass ich nur noch den Anwender in die entsprechende Gruppe aufnehmen muss.
- ein komplttes Backup/Copy der Partitionen
- die "wichtige" Partition auf den RAID 5
- und diese dabei gleich mit vergrößern
- zum Schluß nur noch die Dateien der zweiten Partition via Linux dort reinkopierenm wobei das doch hoffentlich die Rechte mitkopiert.
Der beschriebene Weg würde doch meines Wissens nur über ein Software-Raid funktionieren oder ? Ich habe aber ein Hardware Raid.
Rolf Warnecke
App4Mission
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von fkerber
fkerber
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 9. Jul 2003
Ort: Ensdorf
6.723 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#5

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 07:32
Hi,

Ok, dass werde ich ausprobieren und testen. Ich würde aber gerne das manuelle Backup vermeiden, da dieses gut 2,5 Stunden laufen würde und meine andere Sicherung schon einmal vorher in der Nacht durchgeführt wird.
Was würde dagegen sprechen, einmalig in dieser Nacht vorher auch ein automatisches Backup Linux->Linux mit z.B. rsync zu machen? (Stichwort: cronjob)

Hier sind auch nochmal für rsync die passenden Parameter beschrieben:
http://wiki.ubuntuusers.de/rsync
Für deinen Fall sollte -a wohl das passende sein.


LG, Frederic
Frederic Kerber
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.647 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#6

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 08:27
Bei einem Hardware-Raid würde es auch funktionieren, wenn man es z.B. über eine LiveCD machen will, da ist das RAID ja als eine Festplatte zu erkennen.
Aber ein Software-RAID wäre dort etwas schwieriger, da er dann ja nicht vorhanden/aktiv ist.
Ansonsten sollte es egal sein.

Wenn man die ganze Partition kopiert, dann werden natürlich auch alle enthaltenen Infos mit kopiert.
Also von einer Partition würde man immer alles verlustlos kopieren können.
Bei der anderen Partition, also wenn man aus zwei Partitionen Eine machen will, kommt es drauf an, ob man dieses Softwareseitig kopieren kann.

Oder man kopiert alle Dateien nur softwareseitig und wversucht dort das Wochtigste mitzunehmen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.408 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#7

AW: Rechte sichern von Verzeichnisstruktur

  Alt 21. Okt 2011, 11:50
@Frederic:
Danke für den Link zu rsync. Werde ich entsprechend testen und den Job erstellen.

@himitsu:
Du bringst mich da auf eine Idee. Ich überlege gerade, dass ich von jeder Partition ein Image erstelle und dann die beiden Raid1-Volumes auf Raid5 umkonfiguriere und dann die Images wieder zurückspiele auf das Raid5. Da muss ich mal schauen, ob ich das mit Acronis True Image realisieren kann.
Rolf Warnecke
App4Mission
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf