AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

Ein Thema von Coffeecoder · begonnen am 8. Dez 2011 · letzter Beitrag vom 8. Dez 2011
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#11

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 13:45
Allerdings kommt mir da eine Frage auf: Vom TComTerminal brauch ich lediglich nur eine Methode onStrReceive, weil die TComPort Klasse nur die nötigen Parameter für die Kommunikation nötig sind.
Folglich muss ich in deinem Beispiel TWettersation doch noch die TComTerminal haben.
Ich habe mich schon am Anfang gewundert, weshalb du TComTerminal noch ins Spiel bringst.
Mit TComTerminal emuliert man VT100, VT52 oder Ansi-Terminals die noch aus dem dunklen Mittelalter der Computertechnik stammen.
Da du kein Terminal hast (hoff' ich doch), brauchst du diese Klasse nicht.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Coffeecoder
Coffeecoder

Registriert seit: 27. Apr 2011
242 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#12

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 13:50
Da du kein Terminal hast (hoff' ich doch), brauchst du diese Klasse nicht.
Nein das nicht
Ich werde mal deinen Vorschlag versuchen und Bescheid geben. Danke für deine Hilfe
Coffeecoder
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.459 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#13

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 13:52
Wäre es aber in dem Fall nicht sinnvoller, gleich von TComPort abzuleiten und die paar zusätzlichen Methoden/Properties zu deklarieren? Ansonsten müsste man ja bei jedem Zugriff auf den ComPort mit Assigned() prüfen, ob er überhaupt zugewiesen wurde und kann selbst dann nicht sicher sein, dass es ihn auch wirklich noch gibt, er kann ja zugewiesen, aber trotzdem zwischendurch freigegeben, aber nicht genilt worden sein.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen

Geändert von DeddyH ( 8. Dez 2011 um 14:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Coffeecoder
Coffeecoder

Registriert seit: 27. Apr 2011
242 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#14

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 14:00
Wäre es aber in dem Fall nicht sinnvoller, gleich von TComPort abzuleiten und die paar zusätzlichen Methoden/Properties zu deklarieren?
Genau das ist mir auch gerade in den Sinn gekommen
Ich habe mir mal die Dokumentation für die TComport von Dejan Crnila runtergeladen und tatsächlich steht doch eine Methode zum Empfangen in der Klasse drin.

Als Resultat habe ich dann dies:
Delphi-Quellcode:
TWetterstation = class(TComport)
public
  constructor Create();
  procedure ReadWetterdaten;
  procedure SendWetterdaten(b: byte);
end;

... // ich kürze mal ab
Wir sind schon einige Schritte weiter als am Anfang. Danke für eure Hilfe
Coffeecoder
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#15

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 18:10
Wäre es aber in dem Fall nicht sinnvoller, gleich von TComPort abzuleiten ...
Vererben oder Benutzen wäre hier also die Frage.
Ich sehe öfters mal, dass vererbt wird obwohl gar keine so enge Verwandschaft besteht.

Beispiel:
Es gibt die Klasse TField (Basisklasse) und TStringField (abgeleitete Klasse).
Hier kann man ganz klar sagen ein TStringField ist eine spezielle Variante von TField.

Bei der Wetterstation trifft dies nicht zu.
Die Wetterstation ist keine spezielle Variante von TComPort sondern
die Wetterstation benötigt ein TComPort-Objekt zur Kommunikation mit dem realen Messwertgeber.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.459 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 18:16
Was mich an Deinem Vorschlag stört ist die Tatsache, dass eine Property der Klasse von außerhalb verwaltet wird. Das kann im dümmsten Fall in AVs enden (OK, nicht sehr wahrscheinlich, aber wer weiß schon immer vorher, was der Endbenutzer mit so einer Klasse anstellt, und wenn man es selbst ist?).
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Coffeecoder
Coffeecoder

Registriert seit: 27. Apr 2011
242 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#17

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 21:10
Ich sehe öfters mal, dass vererbt wird obwohl gar keine so enge Verwandschaft besteht.

Beispiel:

Bei der Wetterstation trifft dies nicht zu.
Die Wetterstation ist keine spezielle Variante von TComPort sondern
die Wetterstation benötigt ein TComPort-Objekt zur Kommunikation mit dem realen Messwertgeber.
Gutes Beispiel. Ich brauch die TComPort Klasse nur zur Kommunikation mit dem Messgerät/Wetterstation. Da reicht es natürlich aus, wenn ich das TComPort als Attribut deklariere und benutze. Zusätzlich brauche ich noch eine Liste um einige Korrekturen vorzunehmen bzw zu formatieren um die als Datei abzuspeichern.

Aber mal angenommen, ich hätte mehrere Wetterstationen mit unterschiedlichen Protokollen wäre es nicht sinnvoll doch zu erben? Ihr fragt euch nun was soll das mit den Protokollen nunja jede write-Methode braucht andere Zeichnen / Kommandos um mit dem entsprechenden Gerät zu kommunizieren.
Coffeecoder
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#18

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 21:20
Die Klasse sollte selber eine ComPort Instanz besitzen.

Wird von aussen eine ComPort Instanz übergeben, dann sollten von der nur die Einstellungen übernommen werden (Assign).

Das mit dem Vererben und den unterschiedlichen Protokollen kann man durch eine BasisKlasse und einer abstrakten Methode lösen.
In der konkreten Klasse wird diese Methode dann entsprechend dem Protokoll deklariert.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Coffeecoder
Coffeecoder

Registriert seit: 27. Apr 2011
242 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#19

AW: Neue Klasse erstellen mit 2 Klassen als Attribute

  Alt 8. Dez 2011, 21:49
Als Zusammenfassung kann man behaupten, dass in diesem konkreten Beispiel eigentlich egal ist ob man erbt oder die Klasse ComPort als Attribut deklariert.

Doch muss ich sagen, dass meine Frage trotzdem beantwortet ist und dass ihr mit gut geholfen habt. Dafür danke ich allen

Ich werde einfach mal in diesem Fall einmal mit Vererbung und einmal als Attribut die Klasse benutzen und sehen was "am besten" ist.

Danke euch
Coffeecoder
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf