AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

Ein Thema von Zudomon · begonnen am 8. Dez 2011 · letzter Beitrag vom 2. Mär 2021
Antwort Antwort
Seite 24 von 24   « Erste     14222324
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.079 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#231

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 27. Feb 2021, 14:01
Ich fall vom Hocker! Das schaut echt mega gut aus, hast meinen vollen Respekt!!
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#232

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 10:56
Als ich die ersten Ansätze der prozeduralen Steine und Gräser gesehen habe warst Du schon ganz weit vorne und ich hatte das damals mit der Cry-Engine verglichen.
Das neue Techdemo setzt da auf jeden Fall noch eine Schippe drauf.

Von dem MMO Ansatz habe ich mich ja nach vielen Jahren getrennt. Es ging da zwar schon in die richtige Richtung. Doch dann wurde mir nahegelegt, wie schlecht es ist einen P2P Ansatz zu nutzen, weil damit die IP's der Clients untereinander bekannt und damit angreifbar sind. Eine richtige Client/Server Struktur hätte bedeutet, dass ich MMO nur mit einer Serverfarm bereitstellen könnte. Daher habe ich mich von dieser Funktionalität getrennt.
Außerdem sind ja neben den technischen Hürden in den letzten Jahren auch viele rechtliche Dinge hinzu gekommen, die man alle absichern müsste, gerade wenn Content durch Spieler hochgeladen würde. Ganz zu Schweigen von den Gameplayproblemen, denn in einem Spiel, wo es in erster Linie um exponentielles Wachstum gehen soll ist es auch schwer, da irgendwie eine Art Gleichgewicht zwischen den Spielern herzustellen.
Das ist sehr schade! Das problem mit dem Gleichgewicht kennt man eigentlich auch jedem Spiel, aber ich würde nicht von einer Serverfarm reden. Ein Server kann schon viele Spieler handeln, man muss das nur von Anfang an so auslegen, dass man ggf. Server "hinterher schieben" kann, falls die Last zu groß wird.
Wenn Du da nochmal drüber nachdenken solltest, melde Dich einfach...

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.709 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#233

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 11:06
Im Notfall einfach nur als peer-to-peer, wo sich Welche selbst direkt untereinander verbinden können, bzw. mit einer ServerExe, die jeder bei sich selber irgendwo im LAN installieren kann.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.135 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#234

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 12:48
Bei mir gibt es leider nur Schutzverletzungen. Braucht das Spiel eine dedizierte Grafikkarte?
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.709 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#235

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 14:02
Ohne ging es, aber zu schwach durfte sie nicht sein.

Letztens hier auf'm Schlepptop, da mußte es auch über die zweite Graka gehn. (die im i7 wollte auch nicht)

https://stonequest.de meint nur
> First of all StoneQuest needs a decent GPU to run properly. GTX 980 is fine for high-detail settings.

Vielleicht bestimmte DirectX-Version oder sowas?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 2. Mär 2021 um 14:04 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Zudomon

Registriert seit: 14. Feb 2007
84 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#236

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 14:29
@MMO
Vielleicht könnte man später in der Tat nochmal auf größere Server setzen, gerne auch P2P. So hatte ich es damals schon, hab es ja vor allem deswegen raus genommen, weil das Sicherheitstechnisch nicht gut ist, wenn Clients untereinander andere IP Adressen kennen. Einen P2P Ansatz fand ich immer schon toll, weil man sich dabei um Skalierung nicht viele Gedanken machen muss.

@GPU
Es braucht zumindest eine gute Grafikkarte. Bis letzten Frühling lief StoneQuest noch auf Dx9 aber ich habe mittlerweile den Sprung auf OpenGL geschafft. Ich wollte mal auf Vulkan, aber das war mir dann doch zu heavy. Denke mal, wenn ich später nochmal umsteigen sollte, ist das von OpenGL aus einfacher.

@Crashes
Crashen tut das Spiel noch sehr häufig. Irgendwo sind da noch Bugs drin, die sich schwer lokalisieren lassen. Da aber sowieso nochmal einiges Grundlegendes neu überarbeitet wird, will ich auch nicht zu viel Zeit mit der Fehlersuche verbringen, falls sich das später durch die Refactorings automatisch erübrigen sollte.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#237

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 14:34

@GPU
Es braucht zumindest eine gute Grafikkarte. Bis letzten Frühling lief StoneQuest noch auf Dx9 aber ich habe mittlerweile den Sprung auf OpenGL geschafft. Ich wollte mal auf Vulkan, aber das war mir dann doch zu heavy. Denke mal, wenn ich später nochmal umsteigen sollte, ist das von OpenGL aus einfacher.
Warum von Dx9 nicht auf DX11 oder DX12...? Vulkan hätte den Vorteil, dass der Kern Multitasking unterstützt.

Auf Ultra sieht die Vegetation schon sehr geil aus, leider ist die Tiefendetailierung noch nicht weich, daher ist alles was weiter entfernt ist lowpoli…
Und ~40FPS bei 1440p auf Ultra auf einer 2080ti ist auch etwas langsam...

Hey - egal - sieht toll aus!

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.709 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#238

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 2. Mär 2021, 15:13
Zitat:
weil das Sicherheitstechnisch nicht gut ist, wenn Clients untereinander andere IP Adressen kennen.
Joar, darum ein "manuelles" P2P,
also nur zwischen Leuten die sich kennen. (ich gebe die IP meines Freundes an und es verbindet sich, oder mit Server im Intranet)

Dann ist dieses "Problem" obolete.




Wenn alles über deinen Server läuft, dann kennt dort auch nur jeder die IP deines Servrs und das Routing kannst anonym intern machen.
Vom Traffic her geht dann aber immer alles über dich. Das kannst nur begrenzen, mit "privaten" Servern (wo dann Leute drauf sind, die sich womöglich kennen)
oder eben "direkt" P2P, wo natürlich jeder die IP des Anderen sieht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 2. Mär 2021 um 15:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf