AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

XE2 , Range REAl, .....

Ein Thema von bernhard_LA · begonnen am 15. Dez 2011 · letzter Beitrag vom 15. Dez 2011
Antwort Antwort
bernhard_LA

Registriert seit: 8. Jun 2009
Ort: Bayern
1.068 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

XE2 , Range REAl, .....

  Alt 15. Dez 2011, 08:32
Hi,

ich möchte bei Integer, Real, die Größe bei x32/x64 compiler settings auswerten:

bei Integer spielt meine Lösung, wir mache ich diese Analyse bei Real Datentypen ?

Delphi-Quellcode:

     /// code geht

     SizeNativeIntEdit.Text := IntTOStr(SizeOf(NativeInt));

     NatIntEdit.Text := IntToStr(Low(NativeInt)) + '....' + IntToStr(HIgh(NativeInt)) ;

     FloatSizeEdit.Text := IntToStr(sizeof(real));

      /// geht nicht .....
     FloatRangeEdit.Text := FloatToStr(min(Real)) + '....' + FloatToStr(Max(Real));
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.504 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: XE2 , Range REAl, .....

  Alt 15. Dez 2011, 09:08
Was sollen dir diese Werte denn bringen?

Es gibt die bei den Floattypen quasi
den maximal möglichen Wert (Positiv und Negativ gleich),
den minimal möglichen Wert (wieder Positiv und Negativ gleich),
den maximal möglichen Wert, ohne Rundungsfehler, bzw. die maximale Anzahl an signifikanten Nachkomma/-Dezimalstellen(und nochmal).

PS: hast du schonmal in die Unit Math geschaut?
(gleich ganz oben die ersten Zeilen/Konstanten)

Und das SizeOf(Real) läßt sich auch über die Compilerschalter erfragen.
Aber wenn man einen Typen mit fester/definierter Größe braucht, dann nimmt man eh keine dynamischen Typen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list

Geändert von himitsu (15. Dez 2011 um 09:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
bernhard_LA

Registriert seit: 8. Jun 2009
Ort: Bayern
1.068 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: XE2 , Range REAl, .....

  Alt 15. Dez 2011, 09:36
* die Daten stehen alle in der Doku ... braucht man eigentlich nicht im Code aber .....

in unserem Fall : Wir tauschen Daten zwischen Delphi und Matlab via DLL's aus ... meine DLL sagt wie große die einzelnen Datentypen sind und wenn nicht klappt ist der Matlab (Entwickler) Schuld -- und nicht mehr ich
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.504 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: XE2 , Range REAl, .....

  Alt 15. Dez 2011, 09:57
Math.pas
Zitat:
Delphi-Quellcode:
const { Ranges of the IEEE floating point types, including denormals }
  MinSingle = 1.5e-45;
  MaxSingle = 3.4e+38;
  MinDouble = 5.0e-324;
  MaxDouble = 1.7e+308;
  MinExtended = 3.4e-4932;
  MaxExtended = 1.1e+4932;
  MinComp = -9.223372036854775807e+18;
  MaxComp = 9.223372036854775807e+18;

  { The following constants should not be used for comparison, only
    assignments. For comparison please use the IsNan and IsInfinity functions
    provided below. }

  NaN = 0.0 / 0.0;
  Infinity = 1.0 / 0.0;
  NegInfinity = -1.0 / 0.0;
Wie gesgt, MaxSingle und -MaxSingle .
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf