AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Lösungsansatz Datenübertragung Internet

Lösungsansatz Datenübertragung Internet

Ein Thema von hanspeter · begonnen am 30. Jan 2012 · letzter Beitrag vom 30. Jan 2012
Antwort Antwort
hanspeter

Registriert seit: 26. Jul 2003
Ort: Leipzig
1.350 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 10:21
Hallo,
ein bereits bestehendes Projekt liest Daten über den Can-Bus ein und visualisiert diese.
Das Programm selbst ist in Delphi geschrieben.
Ich habe jetzt eine Anfrage einlesen und visualisieren zu trennen.
Ein Client liest die Daten über den Canbus ein und versendet diese (z.B.) als XML über das Internet.
Auf der Empfängerseite werden diese visualisiert.
Zumindest auf der Client Seite sollte der Aufwand gering sein.
Da ich außerhalb von email für das Internet noch nicht viel programmiert habe, benötige ich einen Denkanstoß.
Aufbereiten als email ginge, wäre aber wahrscheinlich zu langsam.

Welche Technologie wäre für diese Aufgabe die geeigneste?


Für einen Tip dankbar,


Gruß
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MacGuyver
MacGuyver

Registriert seit: 9. Sep 2003
Ort: Wildeshausen
284 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#2

AW: Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 10:28
Moin,

das klingt so, als könnte eine DropBox deine Lösung sein. Ich habe nur kurz davon gehört, geht so: Ich habe einen Ordner, in den ich eine Datei reinwerfe und irgendwo anders im Internet hat jemand einen Ordner, wo die Datei wieder auftaucht.

Cool! Deine Daten in eine Datei mit Zeitstempel und auf der Clientseite brauchst du nur den Empfangsorder zu pollen.
Englisch eine Weltsprache? Zu kompliziert und der nahe Osten würde Englisch als Pflichtweltsprache nicht akzeptieren.
IDO wäre genau das Richtige: http://forum.idolinguo.de/index.php oder www.idolinguo.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sharky
Sharky

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Frankfurt
8.250 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

AW: Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 10:32
Hai Peter,

... Welche Technologie wäre für diese Aufgabe die geeigneste?
1) Besteht zwichen den Rechnern/Netzen eine VPN Verbindung?
2) Wenn nicht würde ich:
2.b) Die Daten sammeln
2.c) diese Verschlüsseln (DEC)
2.d) sie via FTP/SFTP an einen FTP-Server im Zielnetz senden

Der dortige Rechner holt sich die Dateien ab, entschlüsselt sie und verarbeitet sie dann weiter.
Stephan B.
"Lasst den Gänsen ihre Füßchen"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.213 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 10:32
Eine direktverbindung würde zwar mit verschiedenen Internetkomponenten (z.B. von F.Pitette) gehen, du solltest aber vorher wissen, ob Firewalleinstellungen auf den jeweiligen Seiten einfach zu Konfigurieren sind.

Das war bei meinen Kunden z.B. nicht der Fall, weil viele Ports geschlossen sind und eine eingehende Kommunikation meist blockiert wird. Ich bin dann zu der lösung gekommen, daß ich die Daten per HTTP auf meinen Internetserver (PHP-Script) geschickt habe und Die andere Seite hat die Daten abgeholt. Vorher natürlich ver- bzw. entschlüsselt. Läuft ganz gut.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
hanspeter

Registriert seit: 26. Jul 2003
Ort: Leipzig
1.350 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#5

AW: Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 10:46
Hallo,
eine direkte Verbindung z.B. VPN besteht nicht.
Bei den Daten handelt es sich praktisch um live-Daten. Der Prozess ist allerdings relativ langsam und kann zeitlich gestreckt werden. Reaktionszeiten im Sekundenbereich sind akzeptabel.

FTP wäre eine Möglichkeit.
Da müßte auf der Auswertungsseite nur ein FTP Port freigeschaltet werden.
Das Erfassungsprogramm braucht dann keine weiteren Aktionen.
Ist in der Regel auch nicht möglich, da der Client immer auf einem Notebook im Außeneionsatz läuft.

Gruß
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.400 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#6

AW: Lösungsansatz Datenübertragung Internet

  Alt 30. Jan 2012, 11:01
Du wirst auf jeden Fall mit Latenzen im Netz rechnen müssen.
Sekunde ist das schon manchmal kritisch.

Du solltest mit MessageQueues arbeiten, da du nicht immer eine intakte Internetverbindung gewährleisten kannst.

Am besten verbindest du zwei Q-Server in den beiden Standorten.
http://www.enterpriseintegrationpatt...geChannel.html
http://www.enterpriseintegrationpatt...ntChannel.html

Dann die Anzeige via Subscripe:
http://www.enterpriseintegrationpatt...beChannel.html
Coding BOTT - Video Tutorials rund um das Programmieren - https://www.youtube.com/channel/UCUG...aXLclwO9qA-lzA
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf