AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Lösungsweg für Denkaufgabe

Ein Thema von x000x · begonnen am 10. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 11. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von x000x
x000x

Registriert seit: 21. Jan 2004
Ort: Bei Hamburg
308 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 10. Feb 2012, 23:19
Moin moin,

bei folgender Aufgabe sind die Operatoren zwischen den Zahlen so zu setzen, dass sich eine mathematisch korrekte Lösung ergibt:
Code:
7   5   3   8   4 = 31
Die Lösung ist mir bekannt. Ich habe sie durch durchprobieren rausgefunden.
Meine Frage ist nun, gibt es hier oder besser allgemein für diese Art von Aufgaben einen Algorithmus um auf die Lösung zu kommen?
Peter
-= Gruss Peter =-
-= alias x000x =-
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 10. Feb 2012, 23:30
"brute force" wäre ein Ansatz. aka "alles durchprobieren"
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 02:07
Mit der Aufgabe hat mich mal mein Kollege eines morgens überrascht. Er hat nur 3,5 Minuten dafür gebraucht, hielt sich deshalb für klug. Ich habe 30 Sekunden gebraucht. Und was habe ich davon? Er hat heute meinen Job
  Mit Zitat antworten Zitat
QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.713 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 10:33
Ja Bruteforce! Und ich würde es NICHT mit Delphi machen sondern mit Prolog.
Andreas
Monads? Wtf are Monads?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von x000x
x000x

Registriert seit: 21. Jan 2004
Ort: Bei Hamburg
308 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#5

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 11:15
Hm schade, ich war der Meinung, dass es hierbei einen mathemetischen "Trick" gibt.
Peter
-= Gruss Peter =-
-= alias x000x =-
  Mit Zitat antworten Zitat
Gustav.R
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 11:41
[OT]

Ist 9live nicht Pleite gegangen?

[/OT]
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 11:59
Hm schade, ich war der Meinung, dass es hierbei einen mathemetischen "Trick" gibt.
Theoretisch gibt es bei dieser Aufgabe 256 Möglichkeiten. Praktisch läuft es auf weniger hinaus, da man hier irgendwie die Richtung erahnen kann. Wenn man die 8 und die 4 sieht und dann die Lösung 31 und denkt, dass 8 x 4 = 32 sind, und das im Kopf so erst stehen läßt (kann natürlich auch ein falsche Weg sein), dann reduzieren sich die Möglichkeiten. Dann kommen zuerst die Strichrechnungen 7 + 5 + 3 und 7 + 5 - 3 und dann 7 - 5 - 3. Und plötzlich sieht man die -1 und die 32 und die 31 vor dem geistigen Auge, so dass der Rest sich geradezu aufdrängt.

Ist natürlich auch etwas Glück dabei gleich am Anfang schon mal richtig gelegen zu haben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von patti
patti

Registriert seit: 20. Okt 2004
Ort: Mittelfranken
665 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#8

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 12:00
Ja Bruteforce! Und ich würde es NICHT mit Delphi machen sondern mit Prolog.
Die Lösung in Prolog würde mich aus gegebenem Anlass (schreibe Ende März Klausur in "Grundlagen der Logik und Logikprogrammierung" und bin bisher leider alles andere als fit in Prolog...) tatsächlich interessieren. Wie würdest du das implementieren?
Patrick Kreutzer
[Informatik-Student im 4. Semester]
http://www.patti-k.de/
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#9

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 12:11
Um sich das Problem genauer anzuschauen, fehlen einige Informationen:
  • welche Zahlen sind erlaubt
  • welche Operatoren sind erlaubt
  • was ist die Operatorenrangfolge

Das Problem sieht imho (<- hab aber keine Ahnung) schwer aus, vielleicht schafft es ja jemand zu zeigen, das es NP-vollständig ist (oder eben nicht)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von x000x
x000x

Registriert seit: 21. Jan 2004
Ort: Bei Hamburg
308 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#10

AW: Lösungsweg für Denkaufgabe

  Alt 11. Feb 2012, 12:22
  • welche Zahlen sind erlaubt
  • Ganzzahlen
[EDIT]Wobei Zahlen ja gar nicht eingesetzt werden sollen[/EDIT]
  • welche Operatoren sind erlaubt
  • Die vier Grundrechenarten: + - * /
  • was ist die Operatorenrangfolge
  • Punkt vor Strich
  • Klammersetzung ist nicht erlaubt
Peter
-= Gruss Peter =-
-= alias x000x =-

Geändert von x000x (11. Feb 2012 um 12:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf