AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eingeschobener Join

Ein Thema von Win32.API · begonnen am 14. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 15. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Win32.API

Registriert seit: 23. Mai 2005
312 Beiträge
 
#1

Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 09:45
Datenbank: Oracle • Version: 11g • Zugriff über: Oracle SQL Developer
Guten Morgen,

ich bin gerade auf eine Syntax-Form des Joins gestoßen, die mir unbekannt ist.

Code:
select * from A a
    left join B b
        join C c on c.key = a.key
    on b.key = a.key;
Dieser eingeschobene Join bereitet mir Probleme. Aufgrund der Ausgabe habe ich das Query jetzt so umgestellt:

Code:
select * from A a
    left join B b on b.key = a.key
    left join C c on c.key = a.key;
Das scheint in diesem Fall auch die gleiche Ausgabe zu erzeugen.

Sind die beiden Queries gleich? Und welche Version ist geläufiger?


Grüße
win32
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.164 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 10:12
Hi,

Also ich kannte diese erste Version bisher nicht und war ganz erstaunt als es funktioniert hat
als ich es grad ausprobiert hab.

Es scheint so als wären die beiden SQLs äquivalent..

Geläufiger ist auf jeden Fall die 2. Version!

Ich hab mich mit der ersten jetzt grad nicht intensiv beschäftigt aber rein von der Syntax kommt die mir sehr komisch vor...
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.959 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#3

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 10:17
Du hast in Deinen beiden Beispielen einen JOIN durch einen LEFT JOIN ersetzt. Dass beide das gleiche Ergebnis zeigen, kann (bei jeder Join Form) auch an der Beschaffenheit der Daten liegen. Also Vorsicht.

Ich kannte und benutze die erste Form auch nicht.

Ohne mir jetzt das Handbuch zu nehmen, halte ich das eher für eine optische Variante, die der Lesbarkeit dienen soll.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.164 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 10:24
Vielleicht bekommt der eingeschobene Join ja automatisch noch das "Left" des übergeordneten Joins ab.
Habs aber nicht ausprobiert.

Also der Lesbarkeit dient das ganz sicher nicht. Das ist doch 1000x unübersichtlicher und verwirrender als einfach 2 einfache (Left) Joins untereinander...
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Win32.API

Registriert seit: 23. Mai 2005
312 Beiträge
 
#5

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 10:29
@Neutral General: Mir scheint es auch so, als seien sie äquivalent. Jedoch würde ich dies gerne bestätigt haben.

@jobo: Genau, ich wollte mich jetzt nicht auf ein einzelnes Query verlassen. Es ist wichtig, dass im zweiten Beispiel beides left joins sind, da sonst das Ergebnis abweicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.959 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#6

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 10:35
Dann empfehle ich Dir doch das Handbuch
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Iwo Asnet

Registriert seit: 11. Jun 2011
313 Beiträge
 
#7

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 13:54
Das ist so wie mit der Addition bzw. hier ist es ja Mengenlehre (Vereinigung) und dem Distributivgesetz. Hier das Ganze mit (impliziten) Klammern:
Code:
select * from A a
    left join
        (
        B b join C c on c.key = a.key
        )
    on b.key = a.key;
"B join C on ..." ist eine Tabelle und die kann mit jeder anderen Tabelle verknüpft werden.

Was mich hier aber wundert ist, das Du das join mit einer nicht in der (impliziten) Klammer befindlichen Tabelle machen kannst. Mir scheint, hier hast Du zu sehr vereinfacht, denn dein Beispiel funktioniert bei MSSQL so nicht (weil 'A' nicht in der impliziten Klammer steht). Ich würde mich wundern, wenn es bei Oracle genau so geht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.695 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#8

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 14:19
Code:
select * from A a
    left join
        (
        B b join C c on c.key = a.key
        )
    on b.key = a.key;
Irgendwie komisch finde ich hier, das im Inneren Join auch auf a.key verglichen wird. Wenn da c.key = b.key stünde, fänd ich das logischer.

Edit: Das ist wahrschlich dasselbe was Iwo Asnet mit seinem letzten Satz sagt, oder?
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Iwo Asnet

Registriert seit: 11. Jun 2011
313 Beiträge
 
#9

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 16:02
Edit: Das ist wahrschlich dasselbe was Iwo Asnet mit seinem letzten Satz sagt, oder?
Nicht nur 'wahrscheinlich'
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.959 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#10

AW: Eingeschobener Join

  Alt 14. Feb 2012, 21:51
..
Also der Lesbarkeit dient das ganz sicher nicht...
Deswegen hab ich ja "soll" geschrieben. Hät ich mal besser im Konjunktiv geschrieben. Ich mag die ANSI Joins nicht (aus Gewohnheit), auch wenn sie eigentlich viel klarer sind. Meist nehm ich das (+) (solange es geht). Aber der Teufel steckt im Detail.
Bei mir funktioniert der dargestellte Join aus dem Eingangspost nicht und ich frag mich, wie man da von "verschiedenen" Ergebnissen sprechen kann. Okay, ora-12345 ist ja im weitesten Sinn auch ein Ergebnis.

SQL-Code:
C:\Users\jov4>sqlplus jo@db

SQL*Plus: Release 11.2.0.1.0 Production on Di Feb 14 21:38:43 2012

Copyright (c) 1982, 2010, Oracle. All rights reserved.

Kennwort eingeben:

Verbunden mit:
Oracle Database 11g Release 11.2.0.1.0 - 64bit Production

SQL> create table A (key number(5));

Tabelle wurde erstellt.

SQL> create table B (key number(5));

Tabelle wurde erstellt.

SQL> create table C (key number(5));

Tabelle wurde erstellt.

SQL>
SQL> SELECT * from A;

Es wurden keine Zeilen ausgewõhlt

SQL> SELECT * from B;

Es wurden keine Zeilen ausgewõhlt

SQL> SELECT * from C;

Es wurden keine Zeilen ausgewõhlt

SQL>
SQL> select * from A a
  2 left join B b
  3 join C c on c.key = a.key
  4 on b.key = a.key;
        join C c on c.key = a.key
                            *
FEHLER in Zeile 3:
ORA-00904: "A"."KEY": ung³ltiger Bezeichner


SQL>
Iwo Asnet lag also sehr richtig.

Entweder hat win32.api eine 11 beta oder es ist ein klassischer Fall von Fehler bei der Selbstzensur. Kann ja passieren.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf