AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

Hinweise


Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

Ein Thema von OrgFreak · begonnen am 27. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 28. Feb 2012
Antwort Antwort
OrgFreak

Registriert seit: 1. Sep 2011
60 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 27. Feb 2012, 18:04
Datenbank: Paradox • Version: 5-7 • Zugriff über: BDE
Hallo zusammen

Hab ein Problem:

Hab eine bestehende Datenbank (mit Blob-Feldern). Diese ist zur Zeit ca. 2.1 GByte gross (MB).
Ich kann in bestehenden Datensatz keine Grafiken einfügen wie gewohnt. Es kommt die Fehlermeldung: "BLOB nicht geöffnet".
Das Image Feld nimmt das Bild an, aber speichert es nicht.
Wenn ich zurück gehe auf meine Hauptseite des Prgs, dann kommt die Meldung: interner Fehler des Betriebssystems.
Ich beende dann das Programm. Beim Wieder Starten ist alles wie gehabt, keine Speicherung meiner Daten (Grafikfelder, BLOB).
Die Datenbank hab ich gecheckt mit einem Repair-Tool. Aber dieses Tool meldet keine Fehler der Datenbank und der Indices.

Hat jemand eine Idee was da nicht in Ordnung ist ?
Ist evt. die Datenbank zu gross geworden (2.1 GB) und kommt darum nicht mehr zurecht ?

Vielen Dank für Eure Antworten im voraus.

Gruss

OrgFreak
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#2

AW: Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 27. Feb 2012, 18:13
Ist evt. die Datenbank zu gross geworden (2.1 GB) und kommt darum nicht mehr zurecht ?
Da würd ich meinen Hamster verwetten.
Zu BDE Zeiten war es üblich als Dateizeiger einen 32Bit-Integer zu verwenden.
Und bei 2Giga (2*1024*1024 - 1) gibt es einen Überlauf und das Vorzeichen wird negativ.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
OrgFreak

Registriert seit: 1. Sep 2011
60 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#3

AW: Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 27. Feb 2012, 18:43
Kann mir jemand sagen, wie ich die bestehenden Daten nach Access transferieren kann, ohne Datenverlust. Möchte die bestehende Paradox- Datenbank nach Access transferieren, aber das ging nicht sauber.
Ich hab die BLOB (Grafik) - Felder verloren bei der Exportier-Prozedur mit dem Progrmm Exportizer.

Ich kann auch die bestehende Datenbank nicht mehr umstrukturieren. Gerne hätte ich eine Relationale DB aus der bestehenden gemacht.
Einfach die bestehende Datenbank aufstückeln in z.B. 5 Datenbanken, welche über ein gemeinsames Feld: Nummer (mit Primärindex) verknüpft
sind.

Ich kann wohl meine 60 Felder auf 10 Reduzieren (mit CTRL-DEL). Aber beim Abspeichern sagt die Datenbankoberfläche: "zu wenig Speicher"

Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem lösen kann ?
Ich möchte die bestehende (grosse) Datenbank gerne weiterführen.

Gruss

OrgFreak
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

AW: Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 27. Feb 2012, 18:52
Von ParadoxDB nach Access? Also von der Traufe in den Regen. Warum machst du es mit einer MySQL Datenbank nicht gleich richtig? Und du meinst wohl, dass du die Daten auf mehrere Tabellen aufteilen willst und nicht Datenbanken oder?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
OrgFreak

Registriert seit: 1. Sep 2011
60 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#5

AW: Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 27. Feb 2012, 19:09
Ja ich meinte mehrere Tabellen...
MySQL kenne ich noch nicht. Hab ich auch nicht in meiner Sammlung.
Also Access ist auch nicht die Lösung, wie ich richtig verstanden habe.
Geht der Datentransfer von Paradox nach MySQL ?
Und ohne Datenverluste ?

Gruss

OrgFreak
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.600 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Paradox Fehlermeldung bei Dateneingabe

  Alt 28. Feb 2012, 06:41
Ich würde auch zu einem richtigen DBMS raten, vorallem bei der Verwendung von Blobs und der nicht unerheblichen Datenmenge. Ich würde aber eher zu Firebird raten, da dort die Blob-Unterstützung gut ist und man sich dort nicht die Lizenzierungsprobleme von MySQL einhandelt.

Der datentransfer nach MySQL, FireBird, MSSQL, PosGreSQL ... geht prinzipiell, wobei es nicht unbedingt sinnvoll ist das alte Datenschema von Paradox 1:1 zu übernehmen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf