AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

"Desktop anzeigen" abfangen

Ein Thema von erich.wanker · begonnen am 8. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 11. Apr 2012
Antwort Antwort
Benutzerbild von erich.wanker
erich.wanker

Registriert seit: 31. Jan 2008
Ort: im schönen Salzburger Land
453 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#1

"Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 8. Mär 2012, 17:37
Hallo Leute,

ich möchte gerne Win+D als auch den Button "Desktop anzeigen" unterbinden.
Der eingeschränkte user soll den Desktop nicht sehen, sondern "nur" mein Fenster (ws_Child vom Desktop).

Meine Suche hat bis dato keine Lösung, sondern nur Bruchstücke eines Ansatzes ergeben:

Zitat:
"Show Desktop" sends the command "ToggleDesktop", which, among other
things, posts a DTM_RAISE message (WM_USER + 83) to the Desktop
(Progman) to set it on foreground.
Tests mit function WndProc(WndHWND: HWnd; uMsg: UInt; wParam: WParam; lParam: LParam): LResult; stdcall; haben aber nichts ergeben...

P.S.: Einen TastaturHook für Win+D würde ich nicht gerne machen...

Wäre ein Timer sinnvoll, der überprüft ob der Desktop ganz nach vorne gesetzt wurde?


Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank
Erich
Erich Wanker - for life:=1971 to lebensende do begin ..
O
/H\
/ \
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 8. Mär 2012, 18:08
Ist zwar was anderes, aber ein verwandtes Thema:

http://www.delphipraxis.net/166451-d...-abfangen.html
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.234 Beiträge
 
#3

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 10. Apr 2012, 22:14
Wie wäre es damit einen Fensterhook zu setzen (im Explorer, dem ja der Desktop gehört) und dort die oben beschriebene Nachricht mal locker zu unterdrücken?

Ansonsten empfiehlt sich in solchen Szenarien üblicherweise die Shell komplett durch eine eigene auszutauschen. Schließlich kann ich noch immer die SAS drücken und bekomme dann den Task Manager präsentiert in dem ich dein Programm abschießen kann. Dein "Sicherheitsgewinn" ist also Minimal solange du nicht größere Geschütze auffährst.

Vielleicht könntest du uns auch stattdessen erklären was du beabsichtigst, es mag Alternativen geben ...
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.100 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#4

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 10. Apr 2012, 22:21
Das klingt irgendwie ein bissl nach Kiosk-Modus.

Aber ich seh keinen wirklichen Grund das zu verbieten.
Höchstens daß man andere Programme starten darf, das währe doch der eigentliche Wunsch?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 10. Apr 2012, 23:11
Zu Not von den Viren lernen. Hier ein Link zu einer Seite die zeigt wie man die "Bundespolizei" und "Gema" entfernen kann (übrigens, die sind mit Delphi geschrieben lol), aber man kann sich auch Anregungen für legale Programme holen:

http://www.sempervideo.de/?p=8182
http://www.sempervideo.de/?p=8225
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 11. Apr 2012, 06:27
Ich kam vor 15 Jahren in die Verlegenheit, so einen Blödsinn programmieren zu wollen.

Ein TTimer, der ständig das Fenster in den Vordergrund holt, auf Topmost setzt, maximiert und sonst jeglichen Schwachsinn anstellt, um den Benutzer zu gängeln.

Es hat funktioniert, aber irgendwie kam ich mir vor, als ob ich den Anwender für Dumm verkaufe.

In zukünftigen Anwendungen habe ich auf diesen Blödsinn verzichtet und statt dessen
a) dem Anwender erklärt, wie Windows funktioniert (also das mit den Fenstern, Hintergrund, ALT-TAB und so, nicht die ganze Geschichte)
b) vom Anwender erwartet, das er weiss, wie das mit den Fenstern, Hintergrund, ALT-TAB und so funktioniert

Wieso ich das für Mist halte? Nun, ich hätte einiges an unbezahlter Energie aufbringen müssen, eine absolut saubere und wasserdichte Lösung umzusetzen. Alles andere führt dazu, das man meine Fähigkeiten zu Recht in Frage stellt.

Da bin ich lieber seriös (oder tue wenigstens so) und lasse die Finger von solch Kinderkram.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#7

AW: "Desktop anzeigen" abfangen

  Alt 11. Apr 2012, 06:51
Und wenn es ein Kiosk Modus sein soll, dann lässt sich das System mit Bordmitteln derart beschneiden (für ausgewählte Benutzer).

So einen Thread hatten wir vor kurzem erst hier
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz