AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi XE3?

Ein Thema von greenmile · begonnen am 9. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 11. Dez 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 56  1 231151     Letzte » 
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.098 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 09:07
Hallo,

gibt es eigentlich Informationen, wann ein XE3 erscheint und was darin enthalten sein wird? Die Roadmaps kenne ich schon, aber vielleicht hat hier jemand mehr Details. Dann noch eine Frage: Kann ich von einer Delphi 5 ein vergünstigtes Upgrade auf XE2 machen?

Viele Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.802 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 09:10
Die neuen Versionen kommen immer im Herbst.

Es gab ein befristetes Angebot für älter Versionen. Normalerweise gibt es nur für die letzten Versionen eun vergünstigtes Update
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.293 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 09:23
Hi,

Kann ich von einer Delphi 5 ein vergünstigtes Upgrade auf XE2 machen?
ja, noch bis zum 30.3.
http://embarcadero.com/landing-pages...version-to-xe2
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.711 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 10:02
Sind die Verkaufszahlen denn sooo schlecht, daß diese Sonderaktionen immer wieder verlängert werden müssen?
Ich meine, ich hab nichts dagegen ... hab's ja auch mal genutzt.
Aber wenn man sich das Geld zusammenspart (war damals arbeitssuchend, also ohne viel Kohle) und denkt "boar, grade noch so geschafft" und dann nur um zu merken, daß man letztendlich doch noch 2-3 Monate mehr Zeit gehabt hätte ....
Damals fing es grade erst damit an und keiner wußte, daß es nun jährlich diese "Raubkopiererlizenzen" (Upgrade Amnesty) geben wird.


Drinsein: Eventuell auch ein Linux-Compilier(?) und weniger Bugs.
Eine richtige Roadmap gibt's eh nicht und wenn, dann stimmt darin sowieso nichts.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 9. Mär 2012 um 10:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.137 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 10:27
Drinsein: Eventuell auch ein Linux-Compilier(?)
Die Wahrscheinlichkeit dürfte geringer geworden sein, auch wenn es zumindest angedacht war. Mit Windows 8 / ARM und Android sind Themen aufgetaucht bzw. immer wichtiger geworden, die wohl dringender sein dürften, da sie sicher mehr Geld bringen. Andererseits ist ja viel in der Richtung schon vorhanden.

Ja, nix Genaues weiß man nicht, da hast du Recht.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.098 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 10:34
Ist Android kein Linux/Unix?
Wenn Embacadero nicht so dumm wie Borland ist, dann bauen die auch Android mit rein und schon unterstützen sie alle 3 Smartphone Plattformen.

Ich habe mir gerade die Editionen angeschaut: Kann man mit der Pro wirklich keine ODBC Datenbankverbindungen (wie damals ADO) machen?
Und: Hat jemand mal mit den Cloud Sachen von der größeren Version rumgespielt? Was ist das genau? Berechnungen auslagern? Zugriff auf den externen Webspace?

Der Unterschied der Editionen sind immerhin mindestens 500 EUR. Braucht man den Cloud Schnick-Schnack?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.137 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 11:36
Ist Android kein Linux/Unix?
Für Android musst du JRE-Bytecode erzeugen, so wie es mit Oxygene (also quasi Prism für Java, wobei Prism ja eigentlich Oxygene ist) ja auch schon geht.

Das interessanteste an der Enterprise gegenüber der Professional sind (für mich / uns in der Firma) DataSnap und die native Unterstützung für z.B. Firebird.

Du kannst natürlich auch in der Professional Datenbankzugriffe auf andere Datenbanken machen, aber AFAIK eben nicht direkt über dbExpress.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.910 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 11:51
Ist Android kein Linux/Unix?
Für Android musst du JRE-Bytecode erzeugen, so wie es mit Oxygene (also quasi Prism für Java, wobei Prism ja eigentlich Oxygene ist) ja auch schon geht.
Nee. Muss man nicht. JRE/Dalvik ist nur eine Möglichkeit neben den üblichen HTML/JS und C/C++ implementierungen. Eine Delphi-FireMonkey-Implementierung wird ebenfalls nicht auf JRE/Dalvik aufsetzen. WIll man das muss man Prixm/Oxygene verwenden.

Das interessanteste an der Enterprise gegenüber der Professional sind (für mich / uns in der Firma) DataSnap und die native Unterstützung für z.B. Firebird.

Du kannst natürlich auch in der Professional Datenbankzugriffe auf andere Datenbanken machen, aber AFAIK eben nicht direkt über dbExpress.
Auch nicht korrekt. Embaracadero liefert halt keine Kompos mit bzw. schaltet nicht den remote Zugriff frei. Mit den DevArt-Kompos kommt man auch auch auf Firebird und Netzwerk zurecht wenn man nur die Pro-Version hat.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.293 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 12:05
und noch was: In der Prof sind neben DBGo (ADO) auch DBExpress Komponenten dabei. Ob man die gebrauchen kann ist ne andere Sache (wenn man z.B. Firebird braucht das nicht mitgeliefert wird).

Aber für den Mehrpreis (Prof - Enterprise) kauf ich mir wirklich lieber IBDac oder was vergleichbares, das ist für mich derzeit die sinnvollere Variante.

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.802 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Delphi XE3?

  Alt 9. Mär 2012, 12:57
Zitat:
Ob man die gebrauchen kann ist ne andere Sache (wenn man z.B. Firebird braucht das nicht mitgeliefert wird).
Wurde das wieder rausgeschmissen?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf