AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language FreePascal eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

Offene Frage von "thomasschaf"
Ein Thema von thomasschaf · begonnen am 15. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 19. Mär 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 16. Mär 2012, 14:56
Dann könnte ich testen, ob es möglich ist, die Resource abzufragen, die ich in eine exe reinschreibe.
Bringt nichts, da der Code eh nicht funktioniert.

Delphi-Quellcode:
    RS := TResourceStream.Create(hinstance, resname, RT_RCDATA);
    ShowMessage('(1)');
    RS.Free; // hier freigeben
    ShowMessage('(2)');
    SetString(Result, RS.Memory, RS.Size); // und hier das nicht mehr existierende Objekt verwenden wollen?
  except
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf

Registriert seit: 13. Aug 2011
63 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#12

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 16. Mär 2012, 15:21
Ok, das war dumm von mir.

Der Fehler ist natürlich offensichtlich, ABER es wird ja noch nicht mal die ShowMessage (1) angezeigt.

Mit Hilfe von try-except und den ShowMessages kann ich ja herausfinden, dass das Programm hier abstürzt:
Delphi-Quellcode:
function TForm1.GetResValue(resname: string): string;
var
  RS: TResourceStream;
begin
  try
    RS := TResourceStream.Create(hinstance, resname, RT_RCDATA);

// ------------- ## CUT ## -------------------------------------------------

    ShowMessage('(1)');
    RS.Free;
    ShowMessage('(2)');
    SetString(Result, RS.Memory, RS.Size);
  except
    ShowMessage(SysErrorMessage(GetLastError));
    Result := '';
  end;
end;
Woran kann das dann liegen *ratlos!*
Thomas
Lazarus IDE v0.9.30.4 Beta
FreePascal 2.6.0
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf

Registriert seit: 13. Aug 2011
63 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 16. Mär 2012, 20:15
Könnte bitte jemand den Code mit Delphi kompilieren, mir die exe zukommen lassen (z.B. per Anhang hier im Forum).

Dann könnte ich überprüfen, ob ich die Resource richtig in das Programm reinschreibe.

Delphi-Quellcode:
function TForm1.GetResValue(resname: string): string;
var
  RS: TResourceStream;
begin
  try
    RS := TResourceStream.Create(hinstance, resname, RT_RCDATA);
    ShowMessage('(1)');
    SetString(Result, RS.Memory, RS.Size);
    ShowMessage('(2)');
    RS.Free;
    ShowMessage('(3)');
  except
    ShowMessage(SysErrorMessage(GetLastError));
    Result := '';
  end;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  s: string;
begin
  s := GetResValue(Edit1.Text);
  if (s <> '') then
    ShowMessage(s);
end;
Vielen Dank
Thomas
Lazarus IDE v0.9.30.4 Beta
FreePascal 2.6.0
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.081 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#14

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 16. Mär 2012, 20:39
Wie lautet denn GetLastError?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf

Registriert seit: 13. Aug 2011
63 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#15

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 16. Mär 2012, 21:50
Hallo,

die Fehlermeldung ist
"Der angegebene Ressourcentyp wurde nicht in der Image-Datei gefunden".

Was mich sehr wundert ist, dass das Design so komisch aussieht (siehe Screenshot 1).

Zum Test habe ich mal die Resource in ein Programm geschriben, das nicht von mir stammt (in diesem Beispiel in eine Kopie des Windows Calculator) und das Design und alle Funktionalitäten blieben erhalten. Leider verrät er mir selbst nicht, ob dieResource auch drin ist; Resource Hacker hat es aber wieder bestätigt. (siehe Screenshot 2)

Ich habe mir nun eine Function geschrieben, die mir ausgibt, welche Resourcetypen (RC_STRING, RC_ICON, ...) überhaupt gefunden werden:
Delphi-Quellcode:
function LetzterFehler: string; // Hilfsfunktion
begin
  Result := HintenEntfernen(SysErrorMessage(GetLastError), #13#10);
end;

function ResTypeExists(typeid: integer): boolean;
begin
  Result := False;
  try
    TResourceStream.Create(hinstance, 'irgendwasblabla', MakeIntResource(typeid));
    Result := True;
  except
    if isSubStr(LetzterFehler, 'name') then
      Result := True;
  end;
end;
Damit kann festgestellt werden, ob es an dem Typ liegt oder nur an dem Namen, warum die Resource nicht gefunden worden konnte.
Die Fehlermeldungen unterscheiden sich ja nur in folgendem:
  • Der angegebene Ressourcentyp wurde nicht in der Image-Datei gefunden.
  • Der angegebene Ressourcenname wurde nicht in der Image-Datei gefunden

...und dann
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
var
  i: integer;
  sl: TStringList;
  d: DWORD;
begin
  d := GetTickCount;
  sl := TStringList.Create;
  for i := 0 to 1000 do
    if ResTypeExists(i) then
      sl.Add(IntToStr(i));
  ShowMessage('Zeit: ' + IntToStr(GetTickCount - d) + sLineBreak + 'gefunden:' +
    sLineBreak + sl.Text);
  // Ausgabe im Original: 3,5,14,24
  // Ausgabe nach Bearbeiten durch anderes Programm mittels UpdateResource: nichts mehr.
  // (Vergleich: siehe Screenshot 3)
  sl.Free;
end;
Es werden offensichtlich alle Resourcen vernichtet, wenn ich das Programm mit UpdateResource modifiziere.
Aber ResourceHacker versichert mir, dass die Resource RT_RCDATA hinzugefügt worden ist und alles sonst beibehalten worden ist.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshoty7eg.png   screenshotxqsr.png   screenshotbwpg.png  
Thomas
Lazarus IDE v0.9.30.4 Beta
FreePascal 2.6.0

Geändert von thomasschaf (16. Mär 2012 um 21:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
ASM

Registriert seit: 15. Aug 2004
165 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#16

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 17. Mär 2012, 00:31
Mit Hilfe von try-except und den ShowMessages kann ich ja herausfinden, dass das Programm hier abstürzt:
Delphi-Quellcode:
function TForm1.GetResValue(resname: string): string;
var
  RS: TResourceStream;
begin
  try
    RS := TResourceStream.Create(hinstance, resname, RT_RCDATA);
Woran kann das dann liegen *ratlos!*
Wenn die benötigte Resource als String vorliegt, kann es eigentlich nur sein, dass dieser String entweder als Eintrag in einem in der RC-Datei als RCDATA eingebundenem Textfile vorliegt oder aber Teil einer Stringtable ist. In beiderlei Form eingebracht haben die darin vorhandenen,individuellen Strings jedoch keine eigenen Resourcenamen.

In einer Stringtable sind die enthaltenen Strings mit einem (beliebigen, aber unterschiedlichen) numerischen Wert indiziert. Ausschließlich nur über diesen Index kann ein String aus der Stringtable abgerufen werden.

Liegt der String dagegen in einem als RCDATA eingebunden Textfile vor, muss diese Resource zuerst mit einem ResourceStream abgerufen werden, anschließend dieser ResourceStream in den Stream einer Stringlist übertragen werden und schließlich die Stringlist entsprechend der aktuellen Anforderung analysiert werden.

Ein einzelner String kann nicht singulär als RCDATA (oder als TXT) in den Resourcen eingebunden werden.

Das Vorgehen, einen einzelnen String aus den Resourcen unmittelbar mittels SetString(Result, RS.Memory, RS.Size) abzurufen, kann demnach nicht funktionieren (wobei es ansonsten ohnehin korrekt heißen müßte "pchar(RS.Memory)").

Wird nun eine RCDATA-Resource mit einem Namen aufgerufen, der aber gar nicht in den Resourcen existiert, dann führt das zu einer EResNotFound-Exception - eben wie ereignet..

Abhilfe:
Binde die Unit Resources ein (Quelle).
Prüfe dann mit Hilfe von ResourceExists() erst einmal, ob überhaupt entweder in einer Stringtable ein String unter dem genannten Index vorhanden ist oder eine RCDATA-Resource mit dem genannten Namen existiert. Erst wenn das erfolgreich bestätigt worden ist, rufe die entsprechenden Daten aus den Resourcen ab:

Code:
uses Resources;

// String in einer Stringtable
function ResourceExists(index: integer): Boolean; overload;
var
  buffer: array[0..255] of Char;
  s: string;
begin
  result := false;
  try
    if LoadString(HInstance, index, buffer, SizeOf(buffer)) > 0 then
      s := string(buffer);
    result := s <> '';
  except
    on e: exception do
      Showmessage('Error ' + e.message);
  end;
end;

// String in einer RCDATA-Resource
function ResourceExists(ResName: string): Boolean; overload;
var
  lpResource: TPEResource;
  resGroup: TPEResourceGroup;
begin
  result := false;
  resGroup := TPEResourceGroup.Create(HInstance, RT_RCDATA);
  try
    lpResource := resGroup.Find(pchar(resname));
    if lpResource <> nil then result:=true;
  finally
    if Assigned(resGroup) then FreeAndNil(resGroup);
    resGroup.Free;
  end;
end;

function TForm1.GetResValue(resname: string): string;
var
  RS: TResourceStream;
begin
  RS := nil;
  RS := TResourceStream.Create(hInstance, ResName, RT_RCDATA);
  try
    SetLength(result, RS.Size);
    RS.Read(result[1], Length(result));
  finally
    RS.Free;
  end;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  ResName: string;
  slResValue: TStringlist;
begin
  ResName := 'liste'; // Name der RCDATA-Resource!
  if ResourceExists(ResName) then
  begin
    slResValue:=TStringlist.Create;
    try
      slResValue.text := GetResValue(ResName);
      Showmessage(format('Strings in der Resource "%s":'#13#10'%s', [ResName, slResValue.text]));
      // ... und Stringlist nach Bedarf analysieren
    finally
      slResValue.Free;
    end;
  end
  else
    ShowMessage(format('RCDATA-Resource "%s" gibt es nicht!', [ResName]));
end;
Angehängte Dateien
Dateityp: pas Resources.pas (14,1 KB, 8x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 17. Mär 2012, 01:44
Nochmal:
Wie erstellst du diese Resource?

Langsam vergeht einem die Lust immer wieder jeden mehrmals erst nach dem Wichtigsten fragen zu müssen.
Diese Frage hatte schließlich einen guten Grund.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (17. Mär 2012 um 01:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf

Registriert seit: 13. Aug 2011
63 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#18

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 17. Mär 2012, 10:48
Hallo,

entschuldige himitsu. (Ich habe die verstecke Nachricht übrigens auch gelesen).
Du hast völlig recht, nach weiteren Versuchen konnte ich feststellen:
das Problem liegt definitiv darin, wie die Resource in die Exe geschrieben wird.

Dazu die Funktion:
Delphi-Quellcode:
function SetRes(filename, resname, resvalue: string; langid: word;
  delex: boolean): boolean;
var
  hUpdate: THandle;
  Size: DWord;
begin
  hUpdate := BeginUpdateResource(PChar(filename), delex);
  if (hUpdate <> 0) and (hUpdate <> INVALID_HANDLE_VALUE) then
  begin
    try
      Size := Succ(Length(resvalue)) * SizeOf(char);
      Result := UpdateResource(hUpdate, RT_RCDATA, PChar(resname),
        langid, PChar(resvalue), Size);
    finally
      EndUpdateResource(hUpdate, False);
    end;
  end;
end;

// Aufruf:
SetRes(f2, Edit1.Text, Edit2.Text, StrToInt(Edit3.Text), CheckBox1.Checked)
// Rückgabewert ist immer True.

Beispiel:
Edit1.text = TEST
Edit2.text = Hallo
Edit3.text = 0
checkbox1.checked = false

---

Nun erhalte ich aber, wenn ich versuche die Datei zu öffnen, in die ich geschrieben habe, sofort die Fehlermeldung siehe Anhang.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshotcaek.png  
Thomas
Lazarus IDE v0.9.30.4 Beta
FreePascal 2.6.0
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#19

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 19. Mär 2012, 09:12
Prüf mal, ob die LangID stimmt.
Diese Resource-Funktionen gehn immer nur auf eine Sprache los.
Wenn also eine andere Sprache angegeben wurde, dann kann das natürlich nicht gefunden werden.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf

Registriert seit: 13. Aug 2011
63 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#20

AW: eingebunde Resourcen abfragen (RCDATA)

  Alt 19. Mär 2012, 22:17
Die Langid ist bei den anderen Resourcen 1033, deswegen habe ich die auch mal ausprobiert.
Leider hat es nicht funktioniert.

Das folgende Problem tauch aber unabhängig davon immer auf:
Nur ein Teil der ReadProcessMemory- oder WriteProcessMemory wurde abgeschlossen

Und zwar sofort nachdem ich die modifizierte EXE starte.
Es ist eine Windows-interne Fehlermeldung.
(siehe Anhang letzten Posts von mir)


Ich mache durch meine Funktion SetRes also die exe (hier: filename) kaputt, wie es scheint.

Ich würde mich freuen, falls es doch noch möglich ist, das Problem zu lösen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshotcx3x.png  
Thomas
Lazarus IDE v0.9.30.4 Beta
FreePascal 2.6.0
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf