AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Name einer Prozedur herausfinden

Ein Thema von thomasschaf · begonnen am 31. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 31. Mär 2012
Antwort Antwort
thomasschaf
(Gast)

n/a Beiträge
 
#1

Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 12:53
Hallo,

ich habe eine Prozedur, nennen wir sie A, die als Paramter eine Funkion vom Typ B erwartet.
Wie kann ich innerhalb A den Namen von B herausfinden ?
Delphi-Quellcode:
type
  fktB = procedure(a: String);
...
procedure fA(f: fktB);
begin
f.name; // sowas in der art...
end;
Danke

Geändert von thomasschaf (31. Mär 2012 um 13:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
FlatIron

Registriert seit: 22. Mär 2012
13 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 12:59
Das ist nicht ohne weiteres möglich.
Kannst ja mal hier gucken:

http://stackoverflow.com/questions/3...s-pointer-in-c
Das bügeln wir schon aus
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:12
Hallo,

ich bin jetzt auf MethodName gestoßen, vielleicht ist es das, was ich suchte ?

Das Gegenteil, nämlich anhand des Namens die Prozedur zu starten, wird hier gezeigt:
http://delphi.about.com/cs/adptips20...ltip0204_3.htm

Leider komme ich mit MethodName noch nicht zurecht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.509 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:16
Delphi und vermutlich auch FreePascal enthält solche Informationen nicht in der EXE.

Du brauchst entsprechende Debuginfos, wo z.B. Informationen wie Codezeile+Infos<>Speicheradresse drinstehn.
Dann könntest du darüber versuchen eine passende Adresse einer bestimmten Codezeile zuzuordnen und aus den weiteren Infos die Prozedur zu erfahren.


Du hast aber einen Prozedurzeiger und keinen Methodenzeiger.

MethodeName fuktioniert natürlich nur mit Methoden, welche als published deklariert sind.
Ich weiß nicht wie das in FPC aussieht, aber Delphis neue erweiterte RTTI enthält auch noch Informationen zu "privateren" Methoden (wenn die RTTI aktiviert ist) ... eventuell kennt auch FPC sowas.


PS: TObject.MethodAddress liefert die Einspringadresse zu einer Method.
Es gibt aber auch noch die Umkehrfunktion.
Weitere Infos siehe OH ... wo auch man sowas natürlich findet.

Auf eimen "Methodenzeiger" kann man die Adresse des Methode auslesen und das Objekt (und darüber die Klasse, bei einem Methodenzeiger) oder die Klasse (bei einem Methodenzeiger für eine Class-Prozedur)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list

Geändert von himitsu (31. Mär 2012 um 13:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:27
Aber wie funktioniert denn das von mir verlinkte Beispiel ?
Dort müssen die Namen der Prozeduren ja auch gespeichert sein.

Im Beispiel heißt die Funktion CallMeByName.
Dieser Wert wird als String übergeben:
   ExecMethod(Form1, 'CallMeByName') ; Edit:
Diese Funktionen sehen wie jeweils Umkehr-Funktionen aus.
Die eine verwandelt den Namen in den Zeiger, die andere den Zeiger in den Namen (?)
Delphi-Quellcode:
class function MethodAddress(const name : shortstring) : pointer;
class function MethodName(address : pointer) : shortstring;

Geändert von thomasschaf (31. Mär 2012 um 13:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.509 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#6

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:38
Hast du dir das dort drüben durchgelesen und verstanden?
ExecMethod = Execute Methode = Prozedur aufrufen
da steht nirgendwo, daß man damit den Methodennamen rausbekommt, abgesehn davon, daß man der Prozedur den Methodennamen selber geben muß.

Schau in die OH, was zu TObject.MethodAddress steht und dort findest du auch die Umkehrfunktion.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
thomasschaf
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:42
Habe ich hier leider nicht gefunden.
Danke trotzdem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.509 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

AW: Name einer Prozedur herausfinden

  Alt 31. Mär 2012, 13:59
Nicht?

Klick dort mal auf "Übergeordnet TObject", denn MethodAAdress ist ja eine Methode von TObject.
Und dort findet man, unter den "Proceduren" von dem TObjekt, garantiert MethodName.
Dazu dann noch den Record TMethod und schon hat man alles.

Aber wozu guckst du in die Delphihilfe?
Ich würde in die Hilfe von FreePascal/Lazarus schauen, denn nicht alles muß in Beidem gleich funktionieren.

Und nochmals:
Wie gesagt, dein fktB ist ein Prozedurzeiger und kein Methodenzeiger, also hilft MethodeName hier sowieso nichts.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list

Geändert von himitsu (31. Mär 2012 um 14:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf