AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia 8 Bit Grauwert Bild speichern

8 Bit Grauwert Bild speichern

Ein Thema von schwarzerlotus · begonnen am 3. Apr 2012 · letzter Beitrag vom 3. Apr 2012
Antwort Antwort
schwarzerlotus

Registriert seit: 25. Jul 2011
22 Beiträge
 
#1

8 Bit Grauwert Bild speichern

  Alt 3. Apr 2012, 13:19
Hallo zusammen,

ich verzweifele gerade daran ein 8 bit Bild mit Grauwerten abzuspeichern. Ich greife mir aus einem Bild mit 3 Kanälen einen heraus und speichere die Werte in einem neuen TBitmap mit PixelFormat pf8bit.

Delphi-Quellcode:
  var

    rowGrey: PByte;
    rowRGB: ^TRGBTriple;

...

    image := TBitmap.Create;
    image.PixelFormat := pf8bit;
    image.Width := image1.Picture.Width;
    image.Height := image1.Picture.Height;
    for j := 0 to image1.Picture.Height-1 do begin

        rowGrey := image.ScanLine[j];
        rowRGB := image1.Picture.Bitmap.Scanline[j];

        for i := 0 to image1.Picture.Width-1 do begin
          rowGrey^ := min(round(rowRGB^.rgbtRed), 255);

          inc (rowGrey);
          inc (rowRGB);
        end;
      end;
Wenn ich das nun abspeichere erhalte ich zwar ein Bild mit 8 Bit pro Kanal und einem Kanal aber leider ist das Bild in Farbe und nicht grau.

Ich hab gelesen, dass man bei einem Bild mit PixelFormat pf8bit eine Farb-Palette setzten muss, da sonst die Standard Palette genommen wird die diese dann zu der Farbdarstellung führt.

Gut hab ich also eine Farbpalette gebastelt.

Delphi-Quellcode:
      GrayPal.palVersion := $0300;
      GrayPal.palNumEntries := 256;

      for i := 0 to 255 do
      begin
        GrayPal.palPalEntry[i].peRed := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peGreen := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peBlue := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peFlags := PC_NOCOLLAPSE;
      end;

      image.Palette := CreatePalette(PLogPalette(@Graypal)^);
Wenn ich das Bild allerdings mit der Palette speichere, werden die Farbwerte die sich zwischen den Helligkeitswerten 30 - 50 liegen auf 0 - 255 skaliert angezeigt.

Habt ihr eine Idee woran das liegt? Brauche ich hier eine andere Palette? Gibt es eine andere Möglichkeit die Grauwerte direkt als Werte und nicht als Index für eine LookUpTable abzuspeichern so wie bei pf24bit?
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: 8 Bit Grauwert Bild speichern

  Alt 3. Apr 2012, 13:39
Bitmap in Graustufen darstellen
zu einer RGB Farbe die dazugehörige Graustufe herausfinden
  Mit Zitat antworten Zitat
schwarzerlotus

Registriert seit: 25. Jul 2011
22 Beiträge
 
#3

AW: 8 Bit Grauwert Bild speichern

  Alt 3. Apr 2012, 13:48
So wie du es beschreibst bekomme ich zwar auch ein Graubild aber in 3 Kanälen und nicht so wie ich es beschrieben habe mit einem PixelFormat pf8bit also nur einem Kanal.
Ich möchte ja gerade nicht die selben Informationen drei mal abspeichern.
Außerdem stehen in meinem TBitmap schon die richtigen Grauwerte drin es geht nur ums Abspeichern wonach das resultierende bmp dann als 8Bit color und nicht 8 bit grey erkannt wird.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.372 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#4

AW: 8 Bit Grauwert Bild speichern

  Alt 3. Apr 2012, 13:48
[edit] mist
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
schwarzerlotus

Registriert seit: 25. Jul 2011
22 Beiträge
 
#5

AW: 8 Bit Grauwert Bild speichern

  Alt 3. Apr 2012, 14:15
*grummel*

hab Geister gesucht. Wenn ich die Zuweisung der Palette nach oben verschiebe über die Zuweisung der Werte funktioniert alles

Delphi-Quellcode:
  var
    rowGrey: PByte;
    rowRGB: ^TRGBTriple;
    GrayPal:TMaxLogPalette;
    PaletteSize: integer;

...

    image := TBitmap.Create;
    image.PixelFormat := pf8bit;
    image.Width := image1.Picture.Width;
    image.Height := image1.Picture.Height;

      GrayPal.palVersion := $0300;
      GrayPal.palNumEntries := 256;

      for i := 0 to 255 do
      begin
        GrayPal.palPalEntry[i].peRed := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peGreen := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peBlue := i;
        GrayPal.palPalEntry[i].peFlags := PC_NOCOLLAPSE;
      end;

      image.Palette := CreatePalette(PLogPalette(@Graypal)^);

    for j := 0 to image1.Picture.Height-1 do begin

        rowGrey := image.ScanLine[j];
        rowRGB := image1.Picture.Bitmap.Scanline[j];

        for i := 0 to image1.Picture.Width-1 do begin
          rowGrey^ := min(round(rowRGB^.rgbtRed), 255);

          inc (rowGrey);
          inc (rowRGB);
        end;
      end;
ImageJ zeigt mir nun auch grayscale LUT und nicht mehr color LUT. Warum eine spätere Zuweisung einer LookUpTable die eigentlichen Werte im TBitmap verändert ist mir noch nicht so ganz klar und warum es dafür keine Funktion zu geben scheint auch nich aber nun ja tut nun

danke an alle
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz