AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi Mehrere Fenster schließen

Mehrere Fenster schließen

Ein Thema von loirad · begonnen am 4. Apr 2012 · letzter Beitrag vom 4. Apr 2012
Antwort Antwort
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#1

Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 15:31
Hallo liebe Community,

ich habe ein Programm mit mehreren Formularen. Um das Programm komplett zu schließen schreibe ich bei allen Formularen im OnClose die anderen Formulare.Close mit rein. Das Problem ist, dass eine Fehlermeldung (siehe Bild) kommt - ich denke es liegt daran, dass die Fenster noch nicht erzeugt/angezeigt wurden. Wie kann ich das umgehen?

Liebe Grüße
loirad
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-04-04_162904.jpg (17,3 KB, 15x aufgerufen)
Wer Fehler findet darf sie behalten!

Geändert von loirad ( 4. Apr 2012 um 15:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.558 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 15:33
Würde nicht ein Application.MainForm.Close genügen?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#3

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 15:35
Ja, vielen Dank - hätte man auch selbst drauf kommen können !
Wer Fehler findet darf sie behalten!
  Mit Zitat antworten Zitat
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#4

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 16:33
Geht doch nicht so - die Fehlermeldung kommt trotzdem! Hat jemand ne andere Möglichkeit?
Wer Fehler findet darf sie behalten!
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#5

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 16:46
die Fehlermeldung kommt trotzdem!
Du hast unsauber programmiert; z.B. du greifst auf ein Formular zu, dass aber schon freigegeben wurde.
Hier muss man den integrierten Debugger benützen um den Bug zu finden.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.474 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#6

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 16:58
Geht doch nicht so - die Fehlermeldung kommt trotzdem! Hat jemand ne andere Möglichkeit?
Naja, wenn irgendein Fenster geschlossen wird, dann wird eben das genannte Application.MainForm.Close aufgerufen. Das wiederum läßt alle Fenster schließen. Jedes geschlossene Fenster ruft jedoch wiederum Application.MainForm.Close auf. Das ist zirkulär, und ob das intern abgefangen wird, ist mir unbekannt. Falls nein, könnte das eine Problemursache sein.
  Mit Zitat antworten Zitat
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#7

AW: Mehrere Fenster schließen

  Alt 4. Apr 2012, 17:01
Fehler gefunden (wie shima schon vermutete)! Habe im OnClose nochmal geschlossen -> Endlosschleife (wie Delphi-Laie sagte)! Vielen Dank an Alle !
Wer Fehler findet darf sie behalten!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz