AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Algorithmen, Datenstrukturen und Klassendesign Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

Ein Thema von Nico93 · begonnen am 9. Apr 2012 · letzter Beitrag vom 10. Apr 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Nico93
Nico93

Registriert seit: 6. Sep 2011
Ort: Grafschaft
48 Beiträge
 
Delphi 2007 Architect
 
#1

Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 9. Apr 2012, 21:30
Hallo zusammen,

leider brauche ich etwas Hilfe.

Ich habe folgende Klassen (Beispiel):

Delphi-Quellcode:
THauptklasse = class
...
end;

TUnterklasseEins = class(THauptklasse)
    Eigenschaft1: string;
    Eigenschaft2: string;
end;

TUnterklasseZwei = class(THauptklasse)
    Eigenschaft1: string;
    Eigenschaft2: string;
end;
Optimal wäre es jetzt wenn man es irgendwie schaffen könnte, eine Instanz der THauptklasse zu erzeugen und darüber auf die Unteklassen zugreifen könnte, sodass ich bei einem Aufruf einer Prozedur nur die THaupsklasse als Paramter übergeben muss und gleichzeitig die beiden Unterklassen mitübergeben habe.

Beispiel:
Delphi-Quellcode:
....
interface
...
type TTest = class
private
   procedure eins(Hauptklasse: THauptklasse);
   procedure zwei();

end;

implementation

TTest.zwei()
var
  Haupt: THauptklasse;
begin
  Haupt := THauptklasse.Create;
  //Jetzt wäre es gut wenn man irgendwie wie auf eine Eigenschaft der klasse zugreifen könnte. Beispiel:
  Haupt.TUnterklasseEins.Eigenschaft1 := ......;
  eins(Haupt);
end;

TTest.eins(Hauptklasse: THaupsklasse)
var
  test: string;
begin
  //Hier wäre es gut wenn nicht nur die THauptklasse übergeben werden würde, sondern auch die Untergeordneten Klassen und man so über das o. g. Prinzip auf dessen Eigenschaften zugreifen könnte. Beispiel:
  test := Hauptklasse.TUnterklasseEins.Eigenschaft1;
end;
Vielen Dank für die Hilfe und hoffe, dass ich es relativ verständlich erklärt habe, was mein Problem ist.
Nico
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#2

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 9. Apr 2012, 21:45
Wie wäre es mit sowas?
Delphi-Quellcode:
type
  TElternklasse = class;

  TKindklasse1 = class(TElternklasse)
    ...
  end;

  TKindklasse2 = class(TElternklasse)
    ...
  end;

  TElternklasse = class
  private
    FKind1: TKindklasse1;
    FKind2: TKindklasse2;
  public
    property Kind1: TKindklasse1 read FKind1;
    property Kind2: TKindklasse2 read FKind2;
  end;

Geändert von implementation (10. Apr 2012 um 14:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
swkevin08

Registriert seit: 21. Jul 2008
11 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#3

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 9. Apr 2012, 22:00
Schau dir mal die Abstrakten Klassen an. Dabei sollte deine Hauptklasse(abstrakte) eine methode (in deinem beispiel "eins") beinhalten. Dann bastelst dir beliebig viele unterklassen.

jetzt übergibst du als parameter die abstrakte Klasse, rufst die abstrakte methode auf und fertisch^^

gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 9. Apr 2012, 22:06
Wobei die Vererbung der Kindklassen von der Hauptklasse noch etwas fragwürdig ist.

Falls die Kinder Gemeinsamkeiten haben, dann eine eigene Vorfahrklasse für die Kinder.
Ansonsten kommt man hier wohl auch ohne Vererbung aus.

Falls auch mal mehr Kindklassen möglich sind, dann diese auch verwerben, selbst wenn physisch nichts vererbt wird, außer daß es alle Kinder sind.
Und dann die Kinder in eine Liste und nicht unbedingt je in ein eigenes Property.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nico93
Nico93

Registriert seit: 6. Sep 2011
Ort: Grafschaft
48 Beiträge
 
Delphi 2007 Architect
 
#5

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 9. Apr 2012, 22:41
Vielen Danke für die schnelle Hilfe.
Das wars, was ich gesucht habe.
Nico
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#6

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 10. Apr 2012, 06:05
[...] eine Instanz der THauptklasse zu erzeugen und darüber auf die Unteklassen zugreifen könnte, sodass ich bei einem Aufruf einer Prozedur nur die THaupsklasse als Paramter übergeben muss und gleichzeitig die beiden Unterklassen mitübergeben habe. [...]
Ich werde den Eindruck nicht los, dass hier gedanklich (noch) keine klare Trennung zwischen Klassen und Instanzen stattgefunden hat...
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 10. Apr 2012, 07:29
Wie wäre es mit sowas?
Delphi-Quellcode:
type
  TElternklasse = class; // <<--- Diese Zeile ist markiert (siehe Frage weiter unten)

  TKindklasse1 = class(TElternklasse)
    ...
  end;

  TKindklasse2 = class(TElternklasse)
    ...
  end;

  TElternklasse = class
  private
    FKind1: TKindklasse1;
    FKind2: TKindklasse2;
  public
    property Kind1: TKindklasse1 read FKind1;
    property Kind2: TKindklasse2 read FKind2;
  end;
Wozu dient die Vorwärtsdeklaration? (markierte Zeile)?
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#8

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 10. Apr 2012, 07:39
[...] Wozu dient die Vorwärtsdeklaration? (markierte Zeile)?
Damit es kompiliert...
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.313 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 10. Apr 2012, 07:47
[...] Wozu dient die Vorwärtsdeklaration? (markierte Zeile)?
Damit es kompiliert...
wobei es imho besser wäre, wenn so was nicht kompiliert werden könnte....
  Mit Zitat antworten Zitat
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
Ort: Brandenburg
1.388 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Klasse inkl. aller Unterklassen als Parameter übergeben

  Alt 10. Apr 2012, 08:35
Ich denke hier ist einfach ein Cast angebracht:
Delphi-Quellcode:
TTest.eins(Hauptklasse: THaupsklasse)
var
  test: string;
begin
  //Hier wäre es gut wenn nicht nur die THauptklasse übergeben werden würde, sondern auch die Untergeordneten Klassen und man so über das o. g. Prinzip auf dessen Eigenschaften zugreifen könnte. Beispiel:
  if Hauptklasse is TUnterklasseEins then
    test := TUnterklasseEins(Hauptklasse).Eigenschaft1
  else if Hauptklasse is TUnterklasseZwei then
    test := TUnterklasseZwei(Hauptklasse).Eigenschaft1;
end;
Wie schon gesagt, wenn es sich im Prinzip um die selben Eigenschaften handelt, könnte man diese auch abstract in der Basisklasse deklarieren. Eine anderer Weg ist die gleichartigen Eigenschaften und Methoden zu einem Interface zusammen zu fassen und bei Bedarf abzufragen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf