AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

Ein Thema von Darlo · begonnen am 18. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 26. Jun 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 8  1 23     Letzte » 
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.196 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1

RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 18. Mai 2012, 21:10
... Wenn auch wohl nicht mit dem erhofften Geschwindigkeits-Update

http://cc.embarcadero.com/item/28881

Gruß
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
3.470 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#2

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 18. Mai 2012, 21:43
Zitat:
Hinweis: Der Installationsvorgang kann eine Stunde (oder etwas länger) dauern
Da hört's aber auf. Was macht der Installer denn? Und ja, das Ding braucht echt ewig, auch auf einer SSD. Die CPU und der Lüfter laufen auf hochturen. Hey, das ist doch blos ein Setup. Warum verschlingt das so viel CPU Zeit. Man muss denen wirklich mal ein InnoSetup vor den Latz knallen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.096 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 02:24
Was macht der Installer denn?
...
Warum verschlingt das so viel CPU Zeit.
Vielleicht bastelt ja irgendwann mal jemand ein Setup Fix Pack.

Beim Update 4 durfte man doch schon genug ertragen (Neuinstallation) und nun auch noch sowas als BugHotfix für dieses Update?

Die meisten Bugfixes bringen mir eh nichts, da überlege ich mir erstmal, ob sich der Aufwand wirklich lohnt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (19. Mai 2012 um 02:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#4

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 08:27
Wer die UniDAC 4.1.6 Komponenten installiert hat, kann nach der Installation des Hotfix 1 die folgende Fehlermeldung bekommen :
-----------------------------------------------------------------------------------------
[Window Title]
Error

[Content]
Package c:\program files (x86)\embarcadero\rad studio\9.0\bin\unidacfmx160.bpl must be recompiled before it can be installed..
Do you want to attempt to load this package the next time a project is loaded?

[Yes] [No]
-----------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es sieht so aus als ob die UniDAC's unter Firemonkey dann nicht mehr richtig funktionieren würden. Ohne den Sourcecode wird es hier schwer den Fehler wegzubekommen, ausser man schaltet die Componenten komplett für Firemonkey aus.
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
rider

Registriert seit: 12. Aug 2006
73 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 10:32
Zitat:
Die CPU und der Lüfter laufen auf hochturen.
Da bekommt der Name "Hotfix" seine ganz eigene Bedeutung.

Wenn ich es recht verstehe, ist dieser Hotfix nur für Firemonkey und C++ User interessant, oder?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.096 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 11:24
Wenn ich es recht verstehe, ist dieser Hotfix nur für Firemonkey und C++ User interessant, oder?
Zitat:
25777/QC 103933
Fixes issue where the in-place editor in TGrid and TStringGrid is only drawn for the first column.
27453/QC 104945, 27479, 26827/QC 104116
Fixes TClientDataSet.close error using TSocketconnection.
Fixes TClientDataSet failure to connect to a Midas Server via TSocketConnection.
Fixes error when assigning a null string to an OLE property.
Könnte auch Win32/64 sein.
Zitat:
25942
Fixes Run > Attach to Process.
Da steht leider nicht bei welchem System oder isses überall?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
USchuster

Registriert seit: 12. Sep 2010
Ort: L.E.
120 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#7

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 11:55
Zitat:
25942
Fixes Run > Attach to Process.
Da steht leider nicht bei welchem System oder isses überall?
Windows - siehe

Report No: 103880 (JIRA: 25942) Status: Resolved
[Regression in Update 4] Run\Attach to process menu does not list running processes
http://qc.embarcadero.com/wc/qcmain.aspx?d=103880
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.096 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 13:40
Das Internet läuft grade nicht so, da leiden vorallem die langsamen Embaseiten etwas drunter.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.753 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 14:37
Zudem hat man es nicht geschafft Fehler des Updaters zu beseitigen
http://delphihaven.wordpress.com/201...1-a-small-tip/
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
newbe

Registriert seit: 14. Okt 2008
143 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#10

AW: RAD Studio XE2 Update 4 Hotfix endlich verfügbar

  Alt 19. Mai 2012, 21:39
Also ich habe das ganze ELEND! (anders kann ich das leider nicht bezeichnen) um Delphi
XE, XE2 jetzt mal eine Weile beobachtet und kann nur sagen unsere Entscheidung auf C#/.Net umzusteigen war völlig richtig. Da ich Delphi eigentlich geliebt habe ist dies Eingeständnis
für mich besonders schmerzlich. Aber wenn man es nichtmal hinbekommt nen kleinen HotFix gescheit und auf annehmbare Art und Weise auszuliefern/anwendbar zu machen ist das nicht mehr hinnehmbar. Unser auslaufendes Projekt hatte ca. 1200 Units mit diversen Alt und Fremdkomponenten. Und eine Neuinstallation von Delphi mit Komponenteninstallation, Anpassung der Such und Bibliothekspfade, Konfigurierung der Compiler/Linker Optionen, Installation zusätzlicher IDE Tools (Eurekalog, CNPack, GExperts, Codeformater usw.), und Testcompilierungen des Systems dauert ca. 2,5 Tage!!!

Ein Updateprocedere welches eine komplette Neuinstallation der IDE verlangt ist also in diesem Falle, schon aus arbeitszeittechnischen, wirtschaftlichen sowie kostentechnischen Gesichtspunkten absoluter Wahnsinn. Wenn man sich noch vor Augen hält, das dieser Aufwand für jeden Entwicklerpc durchgeführt werden muss kann ich nicht anders als an der geistigen Gesundheit der Embarcadero Leute zu zweifeln.

Das traurige ist auch, das die Leute hier im Forum damit scheinbar wenig bis überhaupt keine Probleme zu haben scheinen. Gut es gibt halt manche die sagen "sie würden sich überlegen ob sich der Updateaufwand lohnt" aber ich vermisse hier, das die Community mit einer lauten Stimme
spricht und sagt "so nicht Embarcadero!!!" Und wenn das nicht helfen sollte, dann eben ein gescheiter Shitstorm im Embarcadero Forum. Fact ist jedenfalls eins: Wenn ihr Sie mit sowas durchkommen lasst, wird sich auch nichts daran Verbessern und ihr werdet bis zum Sankt nimmerleins Tag mit Updates beschäftigt sein.

Zum Schluss noch was positives. Der 64Bit-Support und Firemonkey sind ein Schritt in die richtige Richtung und ich hoffe trotz allem, das uns Delphi noch lange erhalten bleibt.

mfG newbe

Geändert von newbe (19. Mai 2012 um 21:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf