AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Konversion von dezimal zu binär

Ein Thema von diavy · begonnen am 31. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 2. Jun 2012
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.459 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#21

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 1. Jun 2012, 18:08
Dann schau Dir doch im Debugger an, welche Werte k und i zu diesem Zeitpunkt haben.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
swkevin08

Registriert seit: 21. Jul 2008
11 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#22

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 1. Jun 2012, 19:46
Hi,
das problem liegt an der 2 while-schleife. abbruchbedingung ist ja wenn "number <> 0". aber genau 0 wirds, mit deinem code, nur bei bestimmten fällen (z.b. bei 2^k). aber selbst dann funktioniert das nicht richtig weil du bei deiner ersten while-schleife nur ">" und nicht ">=" stehen hast.(siehe unten) aber selbst danach gibts noch ein paar fehler

ich glaube du weißt wieso du die erste while-schleife benutzt?? - wenn nicht schau mal nach "euklidischer algorithmus". Du suchst ja den Exponent für den dein 2^k größer(gleich) deiner zahl ist. hier hast du auch einen kleinen fehler. wenn du "while number > power(2,1)" benutzt bekommst du den 2 höchsten exponent. schreib einfach "while number > power(2,i + 1)".

wenn du den gefunden hast weißt du auch deine länge vom array.. nicht, wie du geschrieben hast "setlength(square,k)" sondern "setlength(square,k + 1)".

ignorieren wir jetzt mal deine abbruchbedingung bei deiner while-schleife (while(number <> 0)). Warum hast du da nochmal ne while-schleife die das gleiche macht wie davor?? du hast doch jetzt den höchsten exponenten.

gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
Amateurprofi

Registriert seit: 17. Nov 2005
Ort: Hamburg
963 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#23

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 1. Jun 2012, 21:05
Zitat:
Was hat das mit Fair Play zu tun? Selbst wenn die Zahl als Banane vorliegt und uns die braunen Flecken den Binärwert verraten, dann ist es eben so. Das einzige was ich gelesen habe ist, dass er es konvertieren will. Wenn er das über Wuppertal konvertieren will, dann soll er es vorher sagen.
Zitat:
Alle Daten ob Strings, Integers, oder Extended-Werte sind letztendlich binäre Daten.
Wenn jemand sein Wissen darüber nutzt, um zu einer Lösung zu kommen, dann ist das nicht unfair sondern vernünftig.
Daten im Computer werden "zufällig" binär abgespeichert. Ein mathematischer Algorithmus zur Konversion einer Zahl von einem Zahlensystem in ein anderes hat aber mit der zufällig binären Zahlendarstellung im Speicher des Computers nichts zu tun. Wenn es im Internet zufällig eine Seite mit einer Tabelle der Binärdarstellung aller ganzen Zahlen zwischen 0 und 2^32 gäbe, dann könnte man auch ein Programm schreiben, das die Internetseite aufruft und den entsprechenden String auf der Seite findet. Oder man könnte eine array Konstante deklarieren, die für jede zahl den entsprechenden String enthält (das wäre eine Menge Schreibarbeit, aber auch theoretisch möglich). Dann würden diese Programme auch die richtige Binärdarstellung liefern, aber das wäre eben auch kein Konversionsalgorithmus, der vom Lehrer gefordert wurde.
Die Daten werden nicht zufällig in binärer Form gespeichert, sondern weil Entwickler es irgendwann einmal so konstruiert haben.
Es ist auch belanglos, ob das nun zufällig so ist oder nicht. Es ist so.

Und wie kommst du zu dem Wissen "aber das wäre eben auch kein Konversionsalgorithmus, der vom Lehrer gefordert wurde" ?

diavy schrieb "Meine Aufgabe ist es, ein Programm zu schreiben, das eine Zahl (<>0) liest und diese dann in binär transformiert."
Ich sehe da keine Einschränkung auf einen bestimmten Konversionsalgorithmus.
Und vor allem sehe ich da keinen Hinweis, dass man sein Wissen über die binäre Darstellung der Daten in der Lösung nicht verwenden darf.
Du ?
Gruß, Klaus
Die Titanic wurde von Profis gebaut,
die Arche Noah von einem Amateur.
... Und dieser Beitrag vom Amateurprofi....
  Mit Zitat antworten Zitat
Amateurprofi

Registriert seit: 17. Nov 2005
Ort: Hamburg
963 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#24

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 1. Jun 2012, 21:20
Dann schau Dir doch im Debugger an, welche Werte k und i zu diesem Zeitpunkt haben.
Hallo Deddy,
sorry aber was Recht ist sollte auch Recht bleiben.
Ich vermute, Bjoerk bezog sich auch die Zeile
k := k * 2;
Beim 32sten Durchlauf wird da ein Überlauf erzeugt, der nur dann nicht zu Problemen führt, wenn die Überlaufprüfung abgeschaltet ist. Bjoerk hat das völlig richtig erkannt.
Besser wäre es, hier zu schreiben
k := k shl 1;
Gruß, Klaus
Die Titanic wurde von Profis gebaut,
die Arche Noah von einem Amateur.
... Und dieser Beitrag vom Amateurprofi....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.459 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#25

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 2. Jun 2012, 07:52
Und was spricht dagegen, im Fehlerfall den Debugger zu bemühen? Ich verstehe Deinen Beitrag nicht, sry.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Amateurprofi

Registriert seit: 17. Nov 2005
Ort: Hamburg
963 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#26

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 2. Jun 2012, 09:22
Und was spricht dagegen, im Fehlerfall den Debugger zu bemühen? Ich verstehe Deinen Beitrag nicht, sry.
Ich war davon ausgegangen, dass sich dein Beitrag auf #11 bezog, in dem Bjoerk darauf hinwies, dass k>MaxInt wird und hatte konsequenterweise deinen Beitrag so verstanden, er könne sich mit dem Debugger überzeugen, dass dem nicht so sei.

Jetzt, im Nachhinein, ist mir klar, dass sich dein Beitrag auf #20 bezog.
Tut mir Leid, bitte vergiss meinen Einwand in #24.
Gruß, Klaus
Die Titanic wurde von Profis gebaut,
die Arche Noah von einem Amateur.
... Und dieser Beitrag vom Amateurprofi....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.459 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#27

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 2. Jun 2012, 09:45
Achso, klarer Fall von Mistverständnis . Kein Problem, kann passieren
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mikhal
mikhal

Registriert seit: 11. Sep 2003
Ort: Linz am Rhein
789 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#28

AW: Konversion von dezimal zu binär

  Alt 2. Jun 2012, 10:00
Vielleicht hilft auch diese Seite weiter, hier ist eigentlich kurz und knapp die Möglichkeit beschrieben, wie man mit dem Hornerschema Zahlensysteme umrechnet.

Grüße
Mikhal
Michael Kraemer
Computer erleichtern die Arbeit...
...und die Erde ist eine Scheibe!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf