AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Die Moderne nervt

Ein Thema von ATS3788 · begonnen am 17. Jun 2012 · letzter Beitrag vom 24. Jul 2013
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Nintendo

Registriert seit: 16. Feb 2009
82 Beiträge
 
#21

AW: Die Moderne nervt

  Alt 24. Jul 2013, 14:02
An der Moderne nervt mich die oft völlige Veränderung der Bedienung zum Beispiel bei Windows, wo die Menüs von Version zu Version vllig anders liegen.

Oder, da ich mich grad in die Indy Kompos einarbeite, da werden Parameterlisten komplett verändert und dann stimmt der alte Code nicht mehr.

Aktuell will ich mich aus beruflichen Gründen in Indy einarbeiten. Delphi Treff setzt dazu Indy 10 voraus, D7 Enterprise hat aber indy 9 und da hängt es an folgendem Problem:

Indy 10
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.IdTCPServer1Execute([B]AContext: TIdContext[/B]);
var cmd: String;
begin
  try
    cmd := Trim(AContext.Connection.IOHandler.ReadLn);
    Label1.Caption := cmd;
    AContext.Connection.IOHandler.WriteLn('Bye!');
  finally
    AContext.Connection.Disconnect;
  end;
end;
und Indy 9

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.IdTCPServer1Execute([B]AThread: TIdPeerThread[/B]);
begin

end;
Und so darf ich nun in den Tiefen des Internet nach einem brauchbaren (für Anfänger verständlichen) Tutorial für Indy 9 suchen, weil mir das aus Deelphi Treff wegen Indy 10 wegen der veränderten Parameter nichts nützt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Nintendo

Registriert seit: 16. Feb 2009
82 Beiträge
 
#22

AW: Die Moderne nervt

  Alt 24. Jul 2013, 14:13
Dass er weniger RAM verbraucht, kann man nicht mehr behaupten, das war noch in den Zeiten von FF 4 so, aber heute verbraucht Chrome mehr RAM, da hat der FF gut aufgeholt. Das liegt zu einem großen Teil daran, dass jeder Tab und jedes Plugin sowie der Browser selbst und die GPU Ansteuerung jeweils in einem echten eigenen Prozess laufen.
Bei 10 gleichen Tabs kommt Chrome bei mir so auf 1 GiB plus 500 MiB für 22 Plugins in insgesamt 32 Prozessen während Firefox komplett ohne Plugins auf knapp 300 MiB kommt.

Chrome ist bei mir aber trotz allem immer noch etwas schneller als Firefox (auch wenn sich da seit FF 5 endlich einiges getan hat), wenn auch nicht mehr ganz so stabil wie anfangs. Und dass er ein 15tel meines RAMs (24 GiB) verbraucht, stört mich gerade wenig.
Trotzdem bauen sich viele Seiten, gerade Web.de oder Yahoo vieeel zu langsam auf, trotz aller ausgeklügelten Mehrprozess Technik. Was habe ich davon, das Webseiten schneller laden könnten, wenn die dann mit Werbebannern und Werbevideos wieder künstlich verlangsamt werden. Außerdem kann ich auch sonst nicht nachvollziehen, warum ich so lange Ladezeit trotz HiSpeed DSL und eben dieser ausgeklügelten Technik immer noch hinnehmen muss.

Deshalb ziehe ich einen Browser vor, der:

- superschnell startet.
- die Webseiten schnell, ohne ewiges Laden anzeigen kann

Alle ausgeklügelte Technik hat nur diesem Zweck zu dienen.
Und ich möchte dann von der kürzeren Ladezeit profitieren.
NIcht etwa diesen Geschwindiigkeitsvorteil an die Werbeindustrie abgeben müssen, die bezahlt nämlich meinen Internet Zugang nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.081 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#23

AW: Die Moderne nervt

  Alt 24. Jul 2013, 14:38
Deshalb ziehe ich einen Browser vor, der:

- superschnell startet.
- die Webseiten schnell, ohne ewiges Laden anzeigen kann
Womit Firefox und IE 10 ja schon mal wegfallen...
Chrome krankt mittlerweile leider auch an der alten Firefox Krankheit, dass Addons das Laden verlangsamen, nur die Startzeit wird dadurch kaum beeinflusst. Solange man den also nicht nackt benutzt, fällt der auch weg.
Was bleibt da noch übrig? Opera? Safari?

Aktuell will ich mich aus beruflichen Gründen in Indy einarbeiten. Delphi Treff setzt dazu Indy 10 voraus, D7 Enterprise hat aber indy 9 und da hängt es an folgendem Problem
Das Problem ist eher, dass du nicht Indy 10 installierst. Indy 9 nun einmal hoffnungslos veraltet...
Delphi 7 zwar auch, aber Indy 10 funktioniert dort trotzdem noch (ob die aktuellste weiß ich nicht, aber zumindest vor ein paar Jahren lief eine Indy 10 dort bei mir problemlos).

Wenn du jetzt extra alles für Indy 9 schreibst, weißt du doch 100%ig, dass du bei einer neuen Delphiversion alles umschreiben kannst...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf