AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TypCasting PChar um String erweitern

Ein Thema von borncrush · begonnen am 2. Jul 2012 · letzter Beitrag vom 2. Jul 2012
Antwort Antwort
Benutzerbild von borncrush
borncrush

Registriert seit: 18. Dez 2005
Ort: Berlin
115 Beiträge
 
Delphi XE7 Enterprise
 
#1

TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 13:09
Herzhafte Laiengrüße ins Forum!

Ich scheitere gerade an den PChar's. Grausam diese Zeigertypen, aber egal.

Ziel ist es ein dyn. Array vom Typ TVarRec in die Funktion Format zu übergeben:
Variable:
xArray: array of TVarRec;
Übergabe:
Memo2.Lines.Add(Format(Memo1.Text, xArray));
Die Zuweisung des Array funktioniert so:
xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert);
Das klappt soweit auch alles.
ABER
Teilweise sollen die PChar's noch um Strings erweitert werden. Und genau da weiß mein Gehirn nicht weiter.

Beispiel des Fehlverhaltens:
xArray[iarray].VPChar := pchar('"' + string(StrNew(xArray[iarray].VPChar)) + '"'); (Es sollen also Anführungszeichen am Anfang und Ende gesetzt werden).

Es klappt teilweise, aber irgendetwas muss dann in der Schleife eine falsche Zeigerzuweisung haben, sodass nur Müll dabei rauskommt. Eine Exception gibt es nicht. Das heißt es werden nicht immer richtige Werte übergeben.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?( oder gar ermahnen, dass ich mit den Typencasten "falsch" umgehe....)

Gruß
Delphi programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.506 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 13:32
Du musst aufpassen, dass die temporäre Variable, die du beim Cast auf PChar anlegst, nicht schon aus dem Scope läuft, du aber das Array noch verwendest. Dann ist die nämlich schlicht weg.

Hintergrund:
Strings sind in Delphi zwar referenzgezählt, aber PChars als im Grunde einfache Pointer nicht. Du legst dort implizit einen temporären String an, dessen Pointer dann in dem Array landet. Aber nicht die Daten an sich.

Wie sieht denn der Aufruf aus?

Hast du einmal eine lokale String-Variable genommen und den Wert dort zwischengespeichert? Dann kannst du diesen String einfach gecastet ins Array legen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von borncrush
borncrush

Registriert seit: 18. Dez 2005
Ort: Berlin
115 Beiträge
 
Delphi XE7 Enterprise
 
#3

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 13:38
Danke für die Antworten.

Meinst du mit lokalem String folgendes (was leider auch nicht klappt)?
Delphi-Quellcode:
tempCast := pchar('"' + tempWert + '"');
xArray[iarray].VPChar := pchar(tempCast);
(wobei tempCast,tempWert:String)


Was ist genau mit der Frage nach dem Aufruf gemeint (welche Variable)?
Delphi programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.506 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 14:16
Was ist genau mit der Frage nach dem Aufruf gemeint (welche Variable)?
Was passiert danach wo mit dem Array? Wird das nur lokal in der aktuellen Methode verwendet?
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von borncrush
borncrush

Registriert seit: 18. Dez 2005
Ort: Berlin
115 Beiträge
 
Delphi XE7 Enterprise
 
#5

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 14:37
Naja eigentlich wird es dann bei Format wiederverwendet. Da wird dann "Memo1.Lines.Add(Format(......)..)" aufgerufen.
Aber vielleicht ist die Schleife das Problem. Ich verwende sozusagen die eine Array Deklaration immer wieder.

Ich habe mal die ganze Prozedur dargestellt:
Delphi-Quellcode:
var i, iarray, istart: integer;
  xArray: array of tvarrec;
  tempFelder: tstringlist;
  tempWert, tempCast: string;
begin
  try
    if ListView1.Items.Count = 0 then ShowMessage('Es wurde keine Zuordnung der Variablen/Platzhalter vorgenommen. Gehen Sie auf den Register "Variablen/Platzhalter - Zuordnung" und klicken Sie dann anschließend auf "Einlesen...".')
    else begin
      Button3.Enabled := False;
      Memo2.Clear;
      if CheckBox1.Checked = False then istart := 0 else istart := 1;
      for i := istart to pList_CSVFile.Count - 1 do begin
        //felder aus aktueller zeile auslesen
        tempFelder := TStringList.Create;
        ParseCSVLine(pList_CSVFile.Strings[i], tempFelder, c_delim, c_quote);


        //array aufbauen
        SetLength(xArray, 0); //Array zurücksetzen
        SetLength(xArray, CountString('%s', LowerCase(Memo1.Text)));
        for iarray := 0 to high(xarray) do begin
          if ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[1] = 'then begin
            tempWert := '';
          end else begin
            tempWert := tempFelder.Strings[strtoint(StringParse(' (', ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[1], 1))];
          end;
          xArray[iarray].VType := vtPChar;

          if leftstr(ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[2], 1) = '1then begin
            //tempCast := pchar('"' + tempWert + '"');
            //xArray[iarray].VPChar := pchar(tempCast);
            xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert);
            xArray[iarray].VPChar := pchar('"' + string(StrNew(xArray[iarray].VPChar)) + '"');
          end;
          if leftstr(ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[2], 1) = '2then xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert); //******MARKIERTE ZEILE (s.u.)
        end;
        //string parsen und adden
        Memo2.Lines.Add(Format(Memo1.Text, xArray));

        //SetLength(xArray, 0);
        //freeandnil(tempFelder);
      end;
      Button3.Enabled := true;
    end;
  except
    on e1: Exception do begin
      ShowMessage('Es ist ein Fehler aufgetreten:' + #10#13#10#13 + e1.message);
      Button3.Enabled := true;
    end;
  end;
Wichtig: Wenn ich den PChar nicht bearbeite (siehe markierte Zeile), dann klappt auch alles. Erst wenn der PChar "inhaltlich erweitert" wird.
Delphi programming

Geändert von borncrush ( 2. Jul 2012 um 14:40 Uhr) Grund: notwendiger inhaltlicher Nachtrag
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.506 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 14:51
Hmm, ich glaube das Problem ist ein anderes. Du weist VPChar nicht immer zu (nur bei 1 oder 2). Bist du wirklich 100%ig sicher, dass es da kein else geben kann? (Denn den Typ vtPChar setzt du ja immer.)
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von borncrush
borncrush

Registriert seit: 18. Dez 2005
Ort: Berlin
115 Beiträge
 
Delphi XE7 Enterprise
 
#7

AW: TypCasting PChar um String erweitern

  Alt 2. Jul 2012, 15:02
Es konnte definitiv kein Else-Fall geben. Aber ich habe trotzdem, leider ohne Erfolg, ein Else-If-Konstrukt eingebaut.

Delphi-Quellcode:
          if leftstr(ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[2], 1) = '1then begin
            //tempCast := pchar('"' + tempWert + '"');
            //xArray[iarray].VPChar := pchar(tempCast);
            xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert);
            xArray[iarray].VPChar := pchar('"' + string(StrNew(xArray[iarray].VPChar)) + '"');
          end else
            if leftstr(ListView1.Items.Item[iarray].SubItems.Strings[2], 1) = '2then xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert)
            else xArray[iarray].VPChar := pchar('');

Also kann ich direkt benennen, dass xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert) keine Probleme macht.


Hingegen eine "Bearbeiten" des PChar's schon:
Delphi-Quellcode:
xArray[iarray].VPChar := pchar(tempWert);
xArray[iarray].VPChar := pchar('"' + string(StrNew(xArray[iarray].VPChar)) + '"');
Delphi programming

Geändert von borncrush ( 2. Jul 2012 um 15:15 Uhr) Grund: kleiner Fehler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf