AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

auto inject statt manuell DELPHI/PASCAL

Ein Thema von xgee · begonnen am 24. Aug 2012
Antwort Antwort
xgee

Registriert seit: 24. Aug 2012
1 Beiträge
 
#1

auto inject statt manuell DELPHI/PASCAL

  Alt 24. Aug 2012, 17:00
Delphi-Version: 7
hey,

ich bin eig. c++ programmierer, habe hier allerdings einen delphi/pascal code, den ich nutzen muss/will, da ein convertieren zu lange dauern würde und der delphi code ganz nice ist, außer dass ich nur eine kleine Änderung brauche.

Es handelt sich dabei um einen Injector, der eine DLL in ein Spiel injiziert.
ES klappt auch wunderbar, dies geschieht jedoch momentan MANUELL über einen Button1 mit dem Event OnClick Button1Click.

Delphi-Quellcode:
type
  TForm1 = class(TForm)
    Label1: TLabel;
    Edit2: TEdit;
    Label2: TLabel;
    ComboBox1: TComboBox;
    Label5: TLabel;
    Button1: TButton;
    procedure Button1Click(Sender: TObject);
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
  private
    { Private declarations }
  public
    { Public declarations }
  end;

var
  Form1: TForm1;

function GetPID(my_name: string): Cardinal;

implementation

{$R *.dfm}

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
 var
  sFile: dword;
  Size: dword;
  Buff: pointer;
  BytesReaded: dword;
  HProc:THandle;
  PID:Cardinal;
  ProcName,DLLName:string;
  Flag:boolean;
begin
try
   ProcName:=ComboBox1.Text;
   DLLName:=Edit2.Text;
  PID:=GetPID(ProcName);
  HProc:=OpenProcess(PROCESS_QUERY_INFORMATION or PROCESS_ALL_ACCESS,
                       false,PID);
  if FileExists(DLLName) then
  begin
  sFile := CreateFile(PAnsiChar(DLLName), GENERIC_READ, FILE_SHARE_READ,
                      nil, OPEN_EXISTING, 0, 0);
  Size := GetFileSize(sFile, nil);
  GetMem(Buff, Size);
  ReadFile(sFile, Buff^, Size, BytesReaded, nil);
  CloseHandle(sFile);

  Sleep(2000);
 Flag:= InjectDllEx(HProc, Buff);
 if Flag=true then
 if InjectDllEx(HProc, Buff) then
 MessageBox(0,'Done','Injected',0)
  else MessageBox(0,'Wrong','Error',0);
  FreeMem(Buff);
 //error:
 end else MessageBox(0,'Not founded.','DLL doesn''t exist.',0);
 except
 MessageBox(0,'Exception.','Error',0);
 end;
end;
Mein Ziel ist jetzt, es nicht über den Button1 Injecten zu lassen, sondern AUTOMATISCH, wenn ProcName, also der Prozess gefunden/gestartet wurde.
Das klingt eig. ganz leicht, allerdings komme ich da leider nicht ganz klar mit der Sprache/Syntax.

Wenn jmd. behilflich sein könnte, wäre es sehr sehr nett!
Mir ist schon bewusst, dass "procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);" irgendwie entfernt werden muss.

Geändert von xgee (25. Aug 2012 um 06:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf