AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi-Tage 2012 Feedback

Ein Thema von Daniel · begonnen am 22. Sep 2012 · letzter Beitrag vom 28. Sep 2012
Antwort Antwort
Seite 3 von 4     123 4   
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.896 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#21

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 17:37
DataSnap in the Cloud: Uwe Rabe hat den Vortrag gut gehalten. Danke dir. Ich persönlich hätte mir aber eher einen "Überblick" der Möglichkeiten des Zugriffs in die Cloud und etwas mehr zum Thema DataSnap gewüscht. Uwe hatte im Detail erklärt, wie man sich bei Azure registriert und die Verbindung herstellt. Da hätte ich mich ggf. selber einlesen können, wenn mir durch den Beitrag die erweiterten Möglichkeiten der Cloud erklärt würden. Das war keine Kritik an Uwe. Er hat das Vorgetagen, was auch in der Angenda stand. Das war jetzt nur eine Anmerkung bzw. ein Wunsch für's nächste mal.
Danke, solches Feedback (positiv wie negativ) ist für alle Speaker enorm wichtig.

Mir ist schon klar, daß man sowohl zu DataSnap als auch zu Cloud sicher ganz viel mehr sagen kann. Allerdings muss man sich halt auf die 1 Stunde Zeit (mit Fragen) beschränken. Bei einem Testvortrag vor meiner Familie (die Armen) wurde mir gesagt, daß ich viel zu schnell rede. Das habe ich versucht zu beheben und dabei bleibt naturgemäß Material auf der Strecke (z.B. auch das Einrichten eine Remote-Desktop-Verbindung, das ich nur noch kurz erwähnen konnte, oder die Installation des PAServers zum Remote-Debugging in der Cloud). Die SQL-Geschichte war mir wichtig, deswegen ist die drin geblieben. Vom Thema her hätte man aus dem Vortrag auch einen ganztägigen Workshop machen können.

Wenn ich hätte sicher sein können, eine bauchbare Internetverbindung zu haben (war dann ja auch so), hätte ich den Vortrag von vornherein auch etwas mehr mit Life-Action versehen. Aber das ist natürlich immer ein gewisses Risiko.

Wenn das Interesse da ist (und meine Zeit das zulässt) kann ich das Thema ja noch in ein paar Blog-Artikeln vertiefen. Schreibt doch einfach, was euch interessiert.

Themenwünsche für nächstes Jahr:
Versionskontrollsysteme.
Gleichzeitiges arbeiten an einem Projekt mit mehreren Programmierern.
Sowas Ähnliches war mein zweiter Vortragsvorschlag für dieses Jahr
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von r_kerber
r_kerber

Registriert seit: 11. Feb 2003
Ort: Trittau
3.538 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#22

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 04:31
Von mir gibt's inzwischen Fotos aus Heidelberg:
http://www.delphi-treff.de/ueber-del...in-heidelberg/
Noch mehr Photos: 8. Delphi-Tage
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
686 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#23

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 06:51
Dies waren meine 4. Delphitage in Folge und ich fand es wieder mal sehr gut.
Meinen Chef habe ich dieses Jahr das erst mal mit dort hin geschleift. So richtig Lust hatte er dazu nicht. Hinterher hab ich ihn gefragt, ob es denn gut war, ihn mitzuschleifen und da hat er schon angekündigt, nächstes Jahr auch wieder mit zu wollen.

Die Lokalität war gut, Essen war gut, keine Tür hat gequietscht, alles super!

Zu den Vorträgen, die ich besucht habe:
KeyNote, etc.: gut und kurzweilig gemacht, ist natürlich eine Verkaufsveranstaltung. Ist aber völlig in Ordnung!

DataSnap in the Cloud:
Hatte ich auch gedacht, dass mehr DataSnap-spezifisches kommt. Aber auch in der Form war es sehr informativ. Besonders die Unterschiede zwischen den Arten klarzumachen (VM, ISS, und das Dritte [wie hieß das noch gleich?]). Daumen hoch!

PDF/Gnostice:
Hier war ich etwas enttäuscht aber doch wieder nicht. Ich hatte gedacht, dass dort näher auf das Produkt Gnostice eingegangen wird. Zumal bei uns Überlegungen anstehen, das Produkt anzuschaffen. Das war aber sehr knapp gehalten. Dafür wurde auf den internen Aufbau von PDF und DOCX eingegangen, was zwar interessant war, aber nicht das was ich erwartete.
Und leider war es streckenweise sehr anstrengend, dem Vortag zu folgen.

Operator Overloading:
Sehr interessant! Viel Neues gelernt, was ich definitiv einsetzen werde.

Verabschiedung/Verlosung:
Wie immer sehr kurzweilig!

Alles in Allem: super Sache, wie eigentlich immer.

Meinen Dank an die Organisatoren und die Sponsoren. Denn mal ehrlich: 35 EUR sind geschenkt!
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.896 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#24

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 07:17
Hatte ich auch gedacht, dass mehr DataSnap-spezifisches kommt. Aber auch in der Form war es sehr informativ. Besonders die Unterschiede zwischen den Arten klarzumachen (VM, ISS, und das Dritte [wie hieß das noch gleich?]). Daumen hoch!
Danke! Ich werde das nächste mal in die Kurzbeschreibung aufnehmen, was nicht behandelt wird bzw. was vorausgesetzt wird.

Das Dritte heißt übrigens Cloud Services (Web Role und Worker Role)
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von leddl
leddl

Registriert seit: 13. Okt 2003
Ort: Künzelsau
1.613 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#25

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 09:42
Hallihallo,

meine letzten Delphi-Tage waren die in Paderborn und ich muss sagen, es ist definitiv nicht schlechter geworden, eher sogar noch besser
Da ich sowohl beruflich als auch privat nicht mehr viel mit Delphi zu tun habe, bin ich nur noch relativ selten und wenn, dann eher lesend hier unterwegs, konnte mir aber trotzdem die Delphi-Tage quasi in der Nachbarschaft nicht entgehen lassen. Hat sich absolut gelohnt Leider konnte ich am Community-Abend nicht teilnehmen, da ich auf der Arbeit aufgehalten wurde und erst viiiiiel zu spät in Heidelberg ankam. Meine sehr kurzfristig (früher wusste ich aber leider nichts von meiner Verhinderung) versuchte Weitergabe meines Tickets scheiterte zwar, aber ich bin dennoch froh, dass auch meine 20€ zu euren schönen Abend beigetragen haben

Zur Veranstaltung selbst: Die Location war wirklich einmalig, ich bin schon oft dran vorbeigekommen, wusste aber nicht, wie klasse die PMA tatsächlich ist. Super Räumlichkeiten und das Catering war in meinen Augen auch auf hohem Niveau.
Ich habe wie gesagt mit Delphi zur Zeit nicht mehr viel am Hut, die Vorstellung von XE3 und vor allem FM² haben mir allerdings wieder richtig Lust gemacht, so dass ich wirklich mit dem Gedanken spiele, mir mal wieder eine aktuelle Version zuzulegen (Wenn die Professional nur nicht ganz so teuer wäre... ). Die zwei VOrträge von David I und Matthias Eißing waren dahingehend in meinen Augen ziemlich perfekt: Unterhaltsam und trotzdem über alle Maßen informativ. Dass sich die Themen überschnitten haben, fand ich jetzt gar nicht mal schlimm.

Im Anschluss saß ich bei Marco Cantú und war von FireMonkey noch viel mehr begeistert. Den Vortrag selbst würde ich auf einer Ebene mit David und Matthias einorden: Informativ und unterhaltsam! Im Grunde wurde auch hier sehr viel besprochen, was bereits in den beiden vorherigen Vorträgen Thema war, aber auch hier hat es mich nicht gestört. Ganz im Gegenteil, ich hätte noch mehr davon hören können

Nächster Programmpunkt auf meiner Liste war "Aus dem Leben eines Freelancers". Dieser Vortrag war genau, was ich mir erhofft hatte und sogar noch mehr. Auch wenn ich nicht selbständig bin und das wohl auch nie sein könnte, hat mir dieser Vortrag sehr viel gebracht. Auch hier Daumen hoch für die Vortragsweise, die den Vortrag in keiner Minute langweilig werden lies. Wäre es nach mir gegangen, hätte das Thema auch gerne noch eine halbe Stunde vertieft werden können

Etwas enttäuscht (vielleicht auch aufgrund meiner hohen Erwartungen, immerhin hatte ich mich auf den Vortrag am allermeisten gefreut) war ich dann leider von Daniela Sefzigs "Projekt-Planung". Hier hatte ich (wie bernau wohl auch) etwas mehr Praxisbezug erhofft. Irgendwie hatte das der kurze Anreißertext der Agenda zumindest erahnen lassen, vielleicht habe ich das da allerdings auch falsch interpretiert. Grundsätzlich hatte sie das Thema sehr gut angerissen (in so kurzer Zeit ist das ja schließlich auch sehr schwer), allerdings kenne ich diese ganzen Diagramme und Vorgehensweisen auch schon aus dem Studium. Hier hatte ich - wie gesagt - mehr auf die praktische Vorgehensweise gehofft.

Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung! Ein Lob an Daniel und alle anderen Verantwortlichen für die Planung und Organisation!

PS: Ich habe leider auch nichts gewonnen () und war auch irgendwie etwas überrascht, dass nur eine Delphi-Lizenz verlost wurde. Wenn ich da noch an Kassel denke, da ging ja fast jeder mit einer Lizenz nach Hause Aber soll keine Kritik sein, ist ja schon toll genug, dass überhaupt etwas für eine Verlosung hergegeben wird
Axel Sefranek
A programmer started to cuss, cause getting to sleep was a fuss.
As he lay there in bed, looping round in his head
was: while(!asleep()) ++sheep;
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.412 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#26

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 11:35
Uwe hat das Skript zu seinem Votrag online gestellt.

http://www.uweraabe.de/Blog/2012/09/...-in-the-cloud/
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.195 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#27

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 18:31
Hallo zurück...

ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Wie immer ein Genuß die 3 Tage...

Ein wenig enttäuscht war ich von der Qualität der Hotels (auch Marken). Wie ich aus Gesprächen und eigenem Erleben entnehme waren die Zimmer nicht wirklich den Preis wert. Da kann ja Daniel nix dafür...

Die Sessions, denen ich beiwohnte, waren sehr gut. Leider reicht nicht die Zeit um bei manchem tiefgründigere Informationen mitzunehmen.
Das Buffet war wie immer hervorragend. ... na ja, Daniel hat ja auch nicht gekocht

Alles in Allem schätze ich die DT auch immer wegen den Treffen mit verschiedenen Leuten und den Gesprächen auch nach den Sessions... ggf. bis in die Nacht

Auf ein Neues !
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#28

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 24. Sep 2012, 19:55
Vorallem da Sa-So-Übernachtungen fast vollkommen ausgebucht waren, da kann man sich vorstellen, daß die Preise steigen und teilweise über ihrem "Niveau" liegen, aber das ist ja überall so.

Was war denn so schlimm an den Zimmern?
Im Qube gab es ja noch ein paar hochwertige Zimmerchen (falls man ab 200€ die Nacht anlegen wollte).
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (24. Sep 2012 um 20:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Ralf Mimoun

Registriert seit: 21. Mai 2005
Ort: Erftstadt
 
#29

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 27. Sep 2012, 16:12
Ich hatte ein Zimmer im B&B in Mannheim. Keine Nobelherberge, aber preiswert und sauber. Die Bahn ist vor der Tür und fährt bis zum Hauptbahnhof. Mit dem Auto waren es 15 Minuten.

Falls Interesse besteht kann ich was dazu schreiben wie es ist sich auf einen Vortrag vorzubereiten bzw. wie ich es gemacht habe, und wie es ist da unten zu stehen. Andererseits kann ich jedem nur empfehlen diese Erfahrung selbst zu machen

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zum Vortrag habt, immer her damit. Ich bin froh dass es hier einen Feedback-Thread gibt.
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#30

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 27. Sep 2012, 20:16
Und ob Interesse besteht - je detaillierter desto besser!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf