AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Kann man mit Delphi reich werden?

Kann man mit Delphi reich werden?

Ein Thema von PeterPanino · begonnen am 12. Dez 2012 · letzter Beitrag vom 17. Dez 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.196 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#11

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 13:19
Die besten Chancen hat man vermutlich mit Apps, die völlig überflüssig sind (die aber trotzdem alle haben wollen)...
Das liegt vor allem an dem Preisniveau. Man wird ja schon schräg angeschaut wenn man für seine Software 39 € haben will. Klar für gute Software wird gezahlt, die Apps haben leider das Preisgefühl der User zerstört. Und bei einer App für 0,79 € die
eigentlich alles richtig macht, aber den Leuten an einer Stelle nicht gefällt, wird über die Bewertungsfunktion zerrissen und es wird von Geldverschwendung geredet...

Das an....
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#12

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 13:48
"Reich" ist sicherlich relativ, aber davon leben kann man sicherlich gut. Und die Invest-Kosten sind normalerweise ratz-fatz drin.
  Mit Zitat antworten Zitat
PMM

Registriert seit: 17. Feb 2005
101 Beiträge
 
#13

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 13:56
Die einzige sichere Methode wäre, vorher superreich gewesen zu sein
(ich denke, die Frage war auch nicht ganz ernst gemenint)
PMM
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#14

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 14:12
Antwort zu 1: nein
Antwort zu 2: gar nicht

Es gibt aber einen vielversprechenden Weg um mit einem beliebigen Produkt reich zu werden:

1. Die Gesamt-Kosten müssen geringer als der Umsatz sein
2. Eine gute Marketingstrategie um das Produkt auch bekannt zu machen "Tue Gutes und sprich darüber"
3. Mit einer passenden Vertriebsstruktur auch den Erwerb des Produkts ermöglichen

Da die meisten Programmierer sich aber hauptberuflich nicht als Controller, Marketingexperte oder Vertriebler verdingen (sonst wären sie ja keine Programmierer), diese 3 Punkte aber mindestens genauso wichtig sind, wie das Produkt selber, kann man mit der Programmierung alleine nicht reich werden.

Damit erklärt sich auch, warum z.B. Steve oder Bill ab einem Zeitpunkt X nicht mehr selber programmiert haben.

Einen ganz wichtigen Punkt zum wirklich reich werden habe ich aber noch vergessen:

Jedes Produkt sollte die Erwartungen ein wenig übererfüllen und gleichzeitig Lust auf mehr machen.
Diese Lust wird in dem Nachfolgeprodukt dann befriedigt und wiederum Lust auf noch mehr gemacht.
Wenn Marketing und Vertrieb es jetzt schaffen, die Leute davon zu überzeugen das Nachfolgeprodukt auch zu kaufen, dann klingelt die Kasse und du brauchst LKWs um das Geld nach Hause zu bringen.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
PeterPanino

Registriert seit: 4. Sep 2004
1.344 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 14:15
Danke für die vielen sehr intelligenten Antworten!

Deswegen gleich zur nächsten Frage:

In welchem Bereich kann man heute mit Programmieren am meisten Geld verdienen? Cloud? Geschäftliche Anwendungen? Spiele? Sicherheitsanwendunegn? Utilities? Wissenschaftliche Anwendungen? Musiksoftware? Lernsoftware? Graphik&DTP? ...?
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.293 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 14:20
In welchem Bereich kann man heute mit Programmieren am meisten Geld verdienen? Cloud? Geschäftliche Anwendungen? Spiele? Sicherheitsanwendunegn? Utilities? Wissenschaftliche Anwendungen? Musiksoftware? Lernsoftware? Graphik&DTP? ...?
Cobol....
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#17

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 14:38
Frage 1: kann man mit Programmieren reich werden?

Davon abhängig Frage 2: Wie kann man mit Programmieren reich werden?
Zu 1. Delphi ist nur ein Werkzeug. Somit vorerst ein Nein. Aber letztendlich hängt die Antwort von Punkt 2 ab.

Zu 2. Vor vielen Jahren hat mich einer gefragt ob ich bei einem Geschäft mit machen will. Das war Klingeltöne für Handys verkaufen. Gab es damals noch nicht. Damals hab ich ihm geantwortet - kein Mensch ist so dumm und bezahlt Geld für ein Handy-Klingelton. Wenn, dann investiere ich in etwas Handfestes, was die Menschen wirklich brauchen. Ich hab meine Entscheidung bitter bereut. Mit paar tausend Mark wäre ich heute ein reicher Mann.

Was lernen wir daraus? Nichts ist bescheuert genug um es den Menschen zu verkaufen. Die kaufen jeden Unsinn. Und darauf geht es hinaus. Du wirst nicht reich in dem du Word nach programmierst oder ein neues Bildbearbeitungsprogramm. Der Einstieg war vor 30 Jahren, da ist der Zug abgefahren. Auch für Spiele ist der Zug abgefahren. Die sind inzwischen zu aufwändig. Aber wenn du Schrum-Schrum erfindest und plötzlich alle drauf stehen, dann noch die richtigen Entscheidungen triffst, warum nicht. Guck dir Minecraft an. Eigentlich ein zweitklassiges Produkt, aber alle stehen drauf.

Deshalb meine abschließende Meinung. Ja, man kann mit programmieren reich werden. Aber nicht mit etwas was man nach programmiert, sondern etwas Neuem auf das plötzlich alle stehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Olli73
Olli73

Registriert seit: 25. Apr 2008
Ort: Neunkirchen
474 Beiträge
 
#18

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 15:52
Absatzmenge * Preis - Gesamtkosten

Wobei die Menge sehr schwer zu schätzen ist und auch sehr stark vom Preis abhängt. Womit wir beim 2. Problem wären: Welchen Preis verlange ich, also z.B. x mal für 10€ verkaufen oder y mal für 200€? Es ist von x > y auszugehen, aber womit macht man wohl den meisten Gewinn - ist im Einzelfall schwer zu sagen.

Was schwierig sein dürfte: Ein kleines Nischenprodukt für Consumer, denn die kennen/beachten obige Formel nicht und vergleichen dann das Produkt bzw. Preis-/Leistungsverhältnis mit 3 Office-Lizenzen für 89€. Bei Unternehmen kann man für spezialisierte Software schon eher höhere Preise verlangen. Oder man hat halt eine Super-Idee und kann sein Produkt > 10 Mio mal zum Preis von 0,99 € in einem Appstore verticken oder man verdient zunächst gar kein Geld, aber Apple, Google, Microsoft, facebook, ... finden es toll und zahlen dir 1 Mrd €.
  Mit Zitat antworten Zitat
12. Dez 2012, 18:56
Dieses Thema wurde am "12. Dec 2012, 18:56 Uhr" von "TBx" aus dem Forum "Sonstige Fragen zu Delphi" in das Forum "Klatsch und Tratsch" verschoben.
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.229 Beiträge
 
#20

AW: Kann man mit Delphi reich werden?

  Alt 12. Dez 2012, 20:15
Hättest du das vor fünf Jahren gesagt, hätte ich noch "Nein" geantwortet (speziell wegen dem Delphi-Aspekt). Heute würde ich mich Sebastian und Daniel anschließen, da sich in Sachen Delphi doch einiges getan hat - und zwar durchaus zum Positiven.

Wie man an Minecraft sehen kann, und auch da kommt es ja nicht auf die Sprache der Implementierung an, kann man mit Programmieren reich werden. Selbst wenn die Grafik vergleichsweise (Rage vs. Minecraft) räudig ist und es sich im Grunde nur um Lego (am Computer) für Erwachsene handelt.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf