AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Per Telefonanruf Steuerung

Ein Thema von BlackbirdBerlin · begonnen am 23. Dez 2012 · letzter Beitrag vom 1. Jan 2013
Antwort Antwort
BlackbirdBerlin

Registriert seit: 15. Okt 2009
Ort: 10318 Berlin
91 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#1

Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 23. Dez 2012, 14:56
Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen, wenn ich per Telefonanruf (also z.B. ein angerufenes Modem) mit einem Delphi-Programm Steuerungsaufgaben ausführen will?

Ich stelle mir vor, eine Festnetznummer anzurufen, an der ein Modem (o.Ä.) hängt und rangeht, ggf. prüft, ob die anrufende Nummer registriert (also bekannt) ist, dann ggf. ein Passwort abfragt und danach Steuerungsbefehle entgegen nimmt und auf diese Art und Weise beliebige Ereignisse im Programm auszulösen, die dann z.B. über IO-Interfaces Schaltaufgaben ausführen.

Falls das schonmal jemand gemacht hat, was wäre dann geeignete Hardware und mit welchen Komponenten ist der Softwareteil (INDY, o.ä.) am besten zu realisieren?

Viele Grüße,
Tim
Tim
  Mit Zitat antworten Zitat
Metschu

Registriert seit: 31. Dez 2006
138 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#2

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 23. Dez 2012, 15:19
Mahlzeit!

Mal so als Idee nach Hier im Forum suchenTAPI suchen.
Das ist eine Komponente, mit der man ISDN-Karten steuern kann (soweit ich es in Erinnerung habe)

Damit kannst Du schonmal das Telefonat entgegennehmen und hast auch gleich die Rufnummer.

Inweit man damit auch Tastebefehle während des "Telefonates" entgegennehmen kann, muß man mal testen bzw in den Unterlagen nachschauen. Hab damit leider noch nicht gearbeitet, wäre aber mal ein Ansatz.

Gruß

Torsten
Torsten
  Mit Zitat antworten Zitat
hstreicher

Registriert seit: 21. Nov 2009
220 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 23. Dez 2012, 20:18
Turbopowers Async Pro hat eine DTMF Tonwahl Erkennung für sowas , soweit ich mich erinnere

hth Hannes
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 23. Dez 2012, 22:40
http://www.elv.de/fs20-ts-telefon-fernsteuerung.html

Anleitung
http://www.elv-downloads.de/service/...20TS-V2-UM.pdf

FS20 TS Telefon-Fernsteuerung
Artikel-Nr.: 68-04 73 47

Die Telefon-Fernsteuerung ermöglicht nach Auslösung durch einen Telefonanruf das Fernsteuern der FS20-Schaltkomponenten über eine Entfernung von bis zu 100 m (Freifeld).

Das Auslösen des Schaltbefehls kann, geschützt über Geheimzahl, Annahmeverzögerung und Hauscode, über eine beliebige Telekommunikationseinrichtung (Festnetz- oder Mobiltelefon, Internet usw.) über das Telefon-Festnetz erfolgen. Voraussetzung ist ein freier Analog-Telefonanschluss bzw. eine Anschlussmöglichkeit an eine Telefonanlage (analoger Port bei ISDN-Telefonanlage) oder einen automatischen Telefon-Wechselschalter (AWADO).
.
Ausserdem:
http://www.elv.de/einsatzmoeglichkeiten-homematic.html

Geändert von hathor (24. Dez 2012 um 07:32 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
BlackbirdBerlin

Registriert seit: 15. Okt 2009
Ort: 10318 Berlin
91 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#5

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 27. Dez 2012, 23:38
Hi Hannes und Hathor,

die Async Pro scheint ein guter Hinweis zu sein. Hab mir zwar bislang nur die Doku angeschaut bzw. diese knapp überflogen, aber sollte damit wohl machbar sein. Mal schauen, ob ich noch rausfinde, ob Modem oder ISDN oder beides damit geht. Scheint ja auch schon älter zu sein die Software.

So Komponenten wie die FS20 hab ich mir auch schon angesehen, aber ich möchte gerne eine komplett offene Selbstbaulösung - schon allein des Basteltriebs wegen...

Hat denn schonmal jemand mit den Async Pro Komponenten so etwas gemacht?

Viele Grüße und besten Dank,
Tim
Tim
  Mit Zitat antworten Zitat
grl

Registriert seit: 5. Feb 2007
174 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 28. Dez 2012, 15:57
Das dürfte deutlich einfacher gehen - hier macht das ein Asterisk-Server über VoIP. Wenns unter Windows sein muss könnte man noch FreeSwitch anschauen - das gibts glaub ich auch für Windows. Alles andere lässt sich über einige (einfache) Zeilen Scripts lösen.

Gruß
GRL
  Mit Zitat antworten Zitat
BlackbirdBerlin

Registriert seit: 15. Okt 2009
Ort: 10318 Berlin
91 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#7

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 28. Dez 2012, 16:17
Hi GRL,
und vielen Dank für die Info. Schon alleine aus Interesse werd ich mir sowohl FreeSwitch als auch Asterisk (weniger sinnvoll für mich wegen Linux/Unix) ansehen.
Aber mal angenommen, ich würde unbedingt auf einem Windows PC, mit einem ISDN- oder analogen Telefonanschluss so etwas mit Delphi programmieren wollen - auch, wenn man fertige Sachen für umsonst bekommt...

Egal, ich schau mir die Async Pro Sachen einfach selbst mal an. Mal sehen, ob ich noch irgendwo ne ISDN-Karte finde und mir ne Leitung zum PC lege um auszuprobieren, ob man das damit machen kann, was mir vorschwebt.
Falls dennoch jemand gerne seine Erfahrung teilen möchte, würde ich mich über einen Kommentar (Delphi, Async Pro unter Windows mit ISDN/Analog) freuen.

Vielen Dank,
Tim
Tim
  Mit Zitat antworten Zitat
wolfgang_SV

Registriert seit: 9. Nov 2007
Ort: Neumünster
39 Beiträge
 
#8

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 1. Jan 2013, 17:40
Ich habe eine Fernsteuerung via ISDN-Karte folgendermaßen realisiert.

Zunächst wird der zu steuernde Rechner über die ISDN-Karte angerufen und eine Verbindung hergestellt.
Auf dem angerufenen Rechner läuft ein Delphi-Programm, in dem ein Server-Socket implementiert ist.

Auf dem anrufenden Rechner läuft ein Programm mit einem Client-Socket.

Nach erfolgter ISDN-Verbindung läßt sich nun eine Socket-Verbindung (TCPIP) aufbauen.

Der Client kann nun beliebige Daten (Befehle) an den Server senden, die das Server-Programm zu den gewünschten Aktionen veranlaßt.
  Mit Zitat antworten Zitat
BlackbirdBerlin

Registriert seit: 15. Okt 2009
Ort: 10318 Berlin
91 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#9

AW: Per Telefonanruf Steuerung

  Alt 1. Jan 2013, 17:42
Hi Wolfgang,
hört sich auch interessant an. Ich möchte aber gerne beliebige DTMF-fähige Telefone als "Backend" nutzen können.
Viele Grüße,
Tim
Tim
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf