AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

SQL-Server-Datenbank leeren

Ein Thema von Pfl · begonnen am 16. Feb 2013 · letzter Beitrag vom 17. Feb 2013
Antwort Antwort
Pfl

Registriert seit: 5. Jun 2012
Ort: Berlin
65 Beiträge
 
Delphi XE6 Architect
 
#1

SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 21:22
Hallo, Community,

ich habe ein Problem: und zwar arbeite ich gerade an einem Apothekenprogramm, welches auch eine Funktion zum Zurücksetzen der Datenbank auf den Auslieferungszustand haben soll. Die Datenbank ist im SQL Server verkapselt. Damit der Nutzer sehen kann, wie weit das Zurücksetzen ist, soll eine Gauge den Stand anzeigen.

Weiß jemand, wie ich die ganze Geschichte hinbekommen kann?

Bestens,
Pfl
Miniaturansicht angehängter Grafiken
config.jpg  
Friedrich
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.567 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 21:34
Dauert das denn so lange?
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfl

Registriert seit: 5. Jun 2012
Ort: Berlin
65 Beiträge
 
Delphi XE6 Architect
 
#3

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 21:38
Leider ja. Die Datenbank ist sehr groß...
Friedrich
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.056 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 21:39
Dauert das denn so lange?
Die Frage ist wohl: Welcher code wird ausgeführt zum leeren

@Pfl: Du solltest den Text ändern. Ein Backup einspielen stellt den Zustand vor dem Löschen wieder her.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#5

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 21:42
Zurücksetzen auf den Auslieferungsstand, wäre da nicht das Wiederherstellen eines initialen Backups die Lösung der Wahl?
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#6

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 22:00
Es gibt zwei Wege eine Tabelle per SQL zu löschen
SQL-Code:
-- Standard Löschen
DELETE FROM Tabellenname
SQL-Code:
-- Schnell-Löschung
TRUNCATE TABLE Tabellenname
TRUNCATE TABLE ist blitzschnell (< 100ms) aber es gibt Fälle in denen man auf DELETE FROM zurückgreifen muss.
Das Cleanen der Datenbank sieht dann ungefähr so aus:
Delphi-Quellcode:
procedure CleanDatabase(con:TAdoConnection);
begin
  // Achtung: Reihenfolge ist wichtig
  // zuerst die abhängigen Tabellen löschen, dann die Mastertabellen
  con.Execute('TRUNCATE TABLE Bestellungen');
  con.Execute('TRUNCATE TABLE ImportDaten');
  con.Execute('TRUNCATE TABLE Preislisten');
  ...
  con.Execute('DELETE FROM Mandanten WHERE IdMandant <> ''default'''); // alle Mandanten ausser einem löschen
  ...
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfl

Registriert seit: 5. Jun 2012
Ort: Berlin
65 Beiträge
 
Delphi XE6 Architect
 
#7

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 16. Feb 2013, 22:02
Nein, leider nicht. Das Backup ist automatisiert; durch eine Restorefunktion lassen sich die Datenbestände wiederherstellen.
Friedrich
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 17. Feb 2013, 10:57
Ein Wort zu TRUNCATE: Dieser Befehl funktioniert nur, wenn keine Fremdschlüssel definiert sind, es ist unerheblich, ob es durch das Löschen zu FK-Verletzungen kommen könnte.

Ich würde also in einem Skript alle FK entfernen, die DB per TRUNCATE leeren und die FK dann wieder aktivieren.

Allerdings ist ein RESTORE einer initial-DB wirklich sauberer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.406 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#9

AW: SQL-Server-Datenbank leeren

  Alt 17. Feb 2013, 13:12
Ich halte es auch für am Besten, einen Snapshot der leeren DB mitzuliefern und dann ein Restore zu machen. Evtl. gibt es ja auch einige Basiseinträge, Stammdaten etc. ohne die das System nicht funktioniert. Ansonsten musst Du für jede Tabelle alle Constraints und Trigger disablen, Dein Delete durchführen und danach die Trigger und Constraints wieder aktivieren bzw. erstellen. Ein Beispiel findest Du hier
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf