AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Undefinierter Bezeichner, obwohl der Definiert ist !?!

Undefinierter Bezeichner, obwohl der Definiert ist !?!

Ein Thema von Cookie · begonnen am 3. Mär 2004 · letzter Beitrag vom 3. Mär 2004
Antwort Antwort
Cookie

Registriert seit: 3. Mär 2004
2 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#1

Undefinierter Bezeichner, obwohl der Definiert ist !?!

  Alt 3. Mär 2004, 21:07
Hallo

Ich will für meine Facharbeit, eine kleine DAtenbank bauen in der man Datensätze ändern, hinzufügen etc. kann.
Das ganze soll dann auch noch per Server/Client laufen, aber das ist erstmal nebensächlich, denn ich hab nen Problem ich bekomme lauter Fehlermeldungen:


[Fehler]Unit1.pas[69]: Undefinierter Bezeichner: 'IBQuery1'
[Fehler]Unit1.pas[71]: Undefinierter Bezeichner: 'GetBookmark'
[Fehler]Unit1.pas[83]: Undefinierter Bezeichner: 'Artikelnummer'

Und dann wird auch noch einfach ein End; als End. genommen under Rest danach wird ignoriert, obwohl am Ende ncoh nen End. kommen würde.

aber hier mal der Quelltext


Delphi-Quellcode:
unit Unit1;

interface

uses
  SysUtils, Windows, Messages, Classes, Graphics, Controls,
  StdCtrls, Forms, DBCtrls, DB, ExtCtrls, Mask, DBTables, Dialogs,
  IBCustomDataSet, IBQuery, IBDatabase, IBStoredProc, Grids, DBGrids;

type
  TForm1 = class(TForm)
    IBDatabase1: TIBDatabase;
    IBQuery1: TIBQuery;
    IBTransaction1: TIBTransaction;
    DataSource1: TDataSource;
    IBStoredProc1: TIBStoredProc;
    IBStoredProc2: TIBStoredProc;
    IBStoredProc3: TIBStoredProc;
    IBQuery2: TIBQuery;
    DBNavigator1: TDBNavigator;
    Artikelnummer: TDBEdit;
    Artikel: TDBEdit;
    Artikelpreis: TDBEdit;
    Lager: TDBEdit;
    Button1: TButton;
    Button2: TButton;
    Button3: TButton;
    Button4: TButton;
    Button5: TButton;
    Button6: TButton;
    DBGrid1: TDBGrid;
    Label1: TLabel;
    Label2: TLabel;
    Label3: TLabel;
    Label4: TLabel;
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
    procedure refresh(Sender: TObject);
    procedure sperren(Sender: TObject);
    procedure Button6Click(Sender: TObject);
    procedure Button5Click(Sender: TObject);
    //procedure Button3Click(Sender: TObject);
    //procedure Button4Click(Sender: TObject);
    procedure zaehlen(Sender: TObject);

  private
    { Private-Deklarationen }
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation


{$R *.dfm}

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  IBQuery1.Open;
end;

procedure refresh(Sender: TObject);
Var
  bm : TBookMark;
begin
  With IBQuery1 Do
  Begin
    bm := GetBookmark;
    Active := False;
    Active := True;
    GotoBookmark(bm);
    FreeBookmark(bm);
  End;
end;

procedure sperren(Sender: TObject);
Var
  t1 : String;
begin
  t1 := Artikelnummer..Text;
  try
    IBQuery1.Active := False;
    IBTransaction1.Active := True;
    with IBStoredProc1 do
    begin
      Prepare;
      Params.ParamByName('PAR_Nummer').AsString := t1;
      ExecProc;
    end;
    IBTransaction1.Commit;
  except
    IBTransaction1.Rollback;
    MessageDlg('Satz gesperrt!',mtWarning,[mbOK],0);
  End;
  Button1Click(Sender);
end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
begin
  Form2.Edit1.Text := '';
  Form2.Edit2.Text := '';
  Form2.Edit3.Text := '';
  Form2.Edit4.Text := '';
  If Form2.ShowModal = mrOK Then
  Begin
    IBTransaction1.Active := True;
    with IBStoredProc2 do
    begin
      Prepare;
      Params.ParamByName('PAR_Nummer').AsString := Form2.Edit1.Text;
      Params.ParamByName('PAR_Artikel').AsString := Form2.Edit2.Text;
      Params.ParamByName('PAR_Preis').AsString := Form2.Edit3.Text;
      Params.ParamByName('PAR_Lager').AsString := Form2.Edit3.Text;
      ExecProc;
    end;
    Button1Click(Sender);
    IBQuery1.Locate('Name;Vorname',VarArrayOf([Form2.Edit1.Text,Form2.Edit2.Text]),[loCaseInsensitive]);
  End;
end;

{procedure zaehlen(Sender: TObject);
Var
  t : String;
begin
  Query2.Active := True;
  t := Query2.Fields[0].AsString;
  MessageDlg('Anzahl Sätze: ' + t,mtInformation,[mbOK],0);
  Query2.Active := False;
end;
  }


procedure TForm1.Button6Click(Sender: TObject);
begin
 close;
end;

end.
Falls gröbere Fehler drin sind, habt Nachsehen, bin halt nur Schüler, der Delphi lediglich aussem Info Unterricht kennt.
ACh und zum großen Teil hab ich die Sachen aus einem Buch, Computer & Literatur // DAtenbankemn mit Delphi.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von kiar
kiar

Registriert seit: 2. Aug 2003
Ort: Aschersleben
1.362 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#2

Re: Undefinierter Bezeichner, obwohl der Definiert ist !?!

  Alt 3. Mär 2004, 21:11
fehler 1.
Delphi-Quellcode:
procedure Tform1.refresh(Sender: TObject);
Var
  bm : TBookMark;
begin
  With IBQuery1 Do
  Begin
    bm := GetBookmark;
    Active := False;
    Active := True;
    GotoBookmark(bm);
    FreeBookmark(bm);
  End;
end;
wenn du tform1 eingibst,dann müßte auch fehler 2 und 3 verschwinden

raik
verhältnisse die einem nicht passen,
muss man verändern oder verlassen
  Mit Zitat antworten Zitat
Cookie

Registriert seit: 3. Mär 2004
2 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#3

Re: Undefinierter Bezeichner, obwohl der Definiert ist !?!

  Alt 3. Mär 2004, 21:49
Hm kleine Unachtsamkeint, große Wirkung

Naja danke für die Hilfe, das Prob hat sich damit erledigt =)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz