AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Schach

Ein Thema von Mathematiker · begonnen am 21. Mär 2013 · letzter Beitrag vom 28. Mär 2013
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
Mathematiker
Hallo,
als 3.Programm möchte ich mein Schachprogramm vorstellen. An diesem arbeite ich schon seit mehreren Jahren.

Gezogen werden die Figuren mit der Maus, wie sonst.
Man kann gegen den Computer spielen, was ganz gut geht. Die Wahl der Spielstufe gibt an, wie viele Halbzüge der Computer voraus denkt. Da mit jeder höheren Spielstufe der Berechnungsaufwand für den Computer exponentiell steigt, wird die "Denkzeit" des PCs auch schnell größer.
Auf einem hinreichend schnellen Computer dürfte Stufe = schwer noch machbar sein. Darüber hinaus braucht man etwas Geduld, bis das Programm den nächsten Zug macht.
Um ein Spiel nachzuverfolgen, kann man in der Zugliste einen Halbzug auswählen, so dass die Figuren auf diese Spielsituation positioniert werden. Durch Auswahl des nächsten Listeneintrags oder über die Schalter kann dann die Partie weiter verfolgt werden.

Wichtig ist noch, dass in meinem Schachprogramm keine Eröffnungsbibliothek enthalten ist. Alle Züge werden je nach Situation vom Computer berechnet. Dennoch gewinnt mein Programm gegen andere Schachprogramme, die mit einer Elo-Zahl von 1800 werben, in der Stufe "anspruchsvoll" fast immer.

Weitere Eigenschaften:
Der Spielstand einer Partie kann gespeichert und später wieder geladen werden.
Es kann ein Zugvorschlag abgerufen werden. Über das Menü können 26 verschiedene Standarderöffnungen geladen werden. Die Grundeinstellungen werden gespeichert.
Die Berechnung läuft über 2 Prozessorkerne.

Verrückt ist, dass ich gegen mein eigenes Programm (Stufe: anspruchsvoll) nur noch verliere. Aber unter Euch wird es ja bessere Schachspieler als mich geben.

Beste Grüße
Mathematiker

Rev 1: einige kleinere Änderungen, u.a. Korrektur der Zeitangabe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
schach.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip schach2.zip (291,0 KB, 156x aufgerufen)

Geändert von Mathematiker (22. Mär 2013 um 21:21 Uhr)
 
Benutzerbild von stahli
stahli

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2
  Alt 21. Mär 2013, 19:39
Nicht schlecht! (Habe aber wegen Zeitmangel nur mal schnell durchgeklickert...)
Irgendwie wirst Du mir langsam doch unheimlich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

 
Delphi 2007 Professional
 
#3
  Alt 21. Mär 2013, 19:41
Mennno! Nach 17 Zügen auf Spielstufe 4 verloren
  Mit Zitat antworten Zitat
Mathematiker
 
#4
  Alt 21. Mär 2013, 20:16
Hallo stahli,
Irgendwie wirst Du mir langsam doch unheimlich.
Jetzt schon Ich habe noch ein paar Programme ...

Beste Grüße
Mathematiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Bjoerk

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5
  Alt 21. Mär 2013, 20:54
Mein lieber Scholli. Sehr geil. War nach 10 min Matt. Sieht nach einem Lebensproject aus. Kompliment dafür! Bekommt von mir 3 Daumen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Aphton
Aphton

 
Turbo Delphi für Win32
 
#6
  Alt 21. Mär 2013, 21:30
Kuhle Sache ^^ Und das ist erst dein 3. Programm?

Ich möcht gerne wissen, wie lange es bei euch dauert, bis dass der Computer fertig mit dem Rechnen ist:
Code:
* Mensch / Weiß
* Computer / Schwarz
* Stufe 15
"Zugliste"
1. e2-e4
        e7-e5
2. Dd1-h5
Edit: Gut ich dachte mir es hängt, aber ne.. Es hat nur seine Zeit gebraucht ^^ Nvm

Edit:
Noch eine kleine Anmerkung: Wenn man in der Zugliste umher klickt während der Computer am Rechnen ist, verschwindet die Anzeige überm Schachbrett aber nicht rechts bei "Zeit für Schwarz".. Ist das gewollt - hört der Computer auf zu rechnen?

Geändert von Aphton (21. Mär 2013 um 21:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

 
Delphi 10.3 Rio
 
#7
  Alt 21. Mär 2013, 21:31
Also als erstes mal einen Daumen hoch.
Das Programm ist wirklich große Klasse. Auch die Spiele, die von Compuzter gegen Computer gemacht werden sind super.

Eine kleine Sache (Verbesserung bzw. Bug) hätte ich allerdings. Wenn ein Spiel fertig gespielt wurde (vom Computer vs Computer) dann kommt die Meldung, wer gewonnen hat bzw. ob es ein Remis war. Danach wird Spieler weiß und Spieler schwarz zurück auf "Mensch" gesetzt. Wenn man jetzt (ohne vorher auf neues Spiel zu klicken!!) die beiden Spieler jetzt wieder auf Computer stellt und danach! neues Spiel klickt, passiert nichts, bis man wieder entweder den Spieler von schwarz oder von weiß auf Mensch und dann wieder zurück auf Computer stellt.

Ich hoffe es war verständlich erklärt. Wenn nicht versuch ich es nocheinmal mit Bilder
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

 
Delphi 10.3 Rio
 
#8
  Alt 21. Mär 2013, 21:33
Kuhle Sache ^^ Und das ist erst dein 3. Programm?

Ich möcht gerne wissen, wie lange es bei euch dauert, bis dass der Computer fertig mit dem Rechnen ist:
Code:
* Mensch / Weiß
* Computer / Schwarz
"Zugliste"
1. e2-e4
        e7-e5
2. Dd1-h5
Edit: Gut ich dachte mir der hängt sich auf, aber ne.. Er hat nur seine Zeit gebraucht ^^ Nvm

Edit:
Noch eine kleine Anmerkung: Wenn man in der Zugliste umher klickt während der Computer am Rechnen ist, verschwindet die Anzeige überm Schachbrett aber nicht rechts bei "Zeit für Schwarz".. Ist das gewollt - hört der Computer auf zu rechnen?
Auf welcher Schwierigkeitsstufe spielst du denn?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Aphton
Aphton

 
Turbo Delphi für Win32
 
#9
  Alt 21. Mär 2013, 21:36
Beitrag editiert!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

 
FreePascal / Lazarus
 
#10
  Alt 21. Mär 2013, 21:48
600K?
Nicht schlecht Herr Specht. allerdings behauptet er mit 3 maliger Zugwiederholung ein Remis erreicht zu haben. Soweit ich weiß muß es 3 mal die gleiche Stellung sein.
Und sauschnell ist er, das macht rappelig. und sehr aggressiv.


Gruß
K-H

Nanu wo kommt die Rechtschreibprüfung her??
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf