AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein GUI-Design mit VCL / FireMonkey / Common Controls Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

Ein Thema von Guido Eisenbeis · begonnen am 10. Apr 2013 · letzter Beitrag vom 28. Apr 2013
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
389 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 15:17
Leider krieg ich die Jedi-Dingens-Kirschens nicht installiert (wg. Turbo Delphi). Ich habe jetzt zwar alle pas und inc in den Projektordner kopiert, die Delphi angemeckert hat, aber die Macht ist nicht mit mir. Das Programm startet zwar, aber es passiert nichts, außer bei einem Label: "Größe: 0 MB".

Trotzdem vielen Dank für das Update. Vielleicht kann ich ja noch was aus deinem Code rausziehen.

Edit:

Ok, hab jetzt mit " DevIR := MeasureDeviceInfoRecord(1);" rumgespielt und bei einem eingesetzten Wert von 1 wird meine Festplatte 2 (von 3) eingelesen und angezeigt. Bei Wert 0 und 2 werden Exeptions geschmissen, bei 3 passiert garnichts. (Wäre auch logisch, wenn da die 4 Festplatte abgefragt wird, die ja nicht vorhanden ist.)

Mal sehen, vielleicht krieg ich ja noch was ins Laufen.

Geändert von Guido Eisenbeis (20. Apr 2013 um 15:29 Uhr) Grund: Nachtrag
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
903 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#12

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 16:52
@Guido Eisenbeis

Die Unit jwaWinIOCTL ist nicht mehr erforderlich.

@all
Ich habe die ganze Sache ein wenig überarbeitet.
Festplatten die eine GPT haben werden nun auch unterstützt.

Die Funktion LBASizeToGB ist nun komplett neu, da die bisherige
bei meinem 1GB USB-Stick 1048GB angezeigt hatte.

Da ich per PN angemeckert wurde (Jim Panse) habe ich das ganze ein wenig
gründlicher getestet(Windows XP, Windows 7; Delphi 7, Delphi 2009).

Noch ein kleiner Hinweis, ohne WMI geht garnichts!

VG
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshot.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip PartInfo.zip (252,3 KB, 37x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
389 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 17:11
Da ich per PN angemeckert wurde (Jim Panse) ...
Ui, anmeckern per PN ist nicht schön. Wir meckern öffentlich.

OK, hab dein Update 3 getestet, läuft nun ohne dass ich Jedi-mäßig rumjonglieren muss. So, ... da ich jetzt nicht auch meckern will, formulier ich mal ganz unschuldig: Könnte es sein, dass du keine HDD mit erweiterter Partition hast? *pfeif*

Wie gesagt, stürzt das Programm bei mir ab, wenn ich Platte 1, oder Platte 3 abfrage. Die haben beide jeweils eine erweiterte Partition. Platte 2 funktioniert -> hat nur 2 primäre Partitionen.

Übrigens sehr angenehm, dass da nun Menüpunkte für die einzelnen Platten sind.


Edit:

Und danke für das Einpacken ins Zip. Das Reinfummeln der einzelnen Änderungen war unbequem.

Geändert von Guido Eisenbeis (20. Apr 2013 um 17:13 Uhr) Grund: Nachtrag
  Mit Zitat antworten Zitat
Jim Panse

Registriert seit: 12. Apr 2013
5 Beiträge
 
#14

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 17:29
@Guido Eisenbeis

Die Unit jwaWinIOCTL ist nicht mehr erforderlich.

@all
Ich habe die ganze Sache ein wenig überarbeitet.
Festplatten die eine GPT haben werden nun auch unterstützt.

Die Funktion LBASizeToGB ist nun komplett neu, da die bisherige
bei meinem 1GB USB-Stick 1048GB angezeigt hatte.

Da ich per PN angemeckert wurde (Jim Panse) habe ich das ganze ein wenig
gründlicher getestet(Windows XP, Windows 7; Delphi 7, Delphi 2009).

Noch ein kleiner Hinweis, ohne WMI geht garnichts!

VG
"Alter Mann", den Sinn einer PN haben Sie offensichtlich nicht kapiert

== Daher hier der Text der PN an den alten Mann ===

Hallo "Alter Mann",

vielen Dank für den Sourcecode von DI!

Haben Sie die EXE schon mal auf einem anderen als Ihrem Rechner gestartet?

poDesigned mit Left bei 1308?

Ihre erste auf der DP hochgeladene Version von PartInfo.zip ermittelte bei mir immerhin noch 226 GB, die aktuelle Version von PartInfo.zip kommt auf 0 GB.

Allerdings zeigt DI absolut nichts weiter als diese sowieso falschen GB-Werte an.

Also keine bunten Panels - wie von Guido Eisenbeis gewünscht

Ätzenderweise kompiliert mein Delphi7 Ihren Quelltext nahezu problemlos und zeigt mir dann - zwei Meter rechts des Bildschirmrandes - Null GB an ;-(

Soweit meine aktuellen Erfahrungen mit Ihrem PartInfo.zip.

Natürlich schaut man einem geschenkten Gaul angeblich nicht ins Maul

MfG
"Jim Panse"

Geändert von Jim Panse (20. Apr 2013 um 17:36 Uhr) Grund: Bin wohl zu alt für PNs
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
903 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 18:34
@Guido Eisenbeis

Zitat:
Könnte es sein, dass du keine HDD mit erweiterter Partition hast?


Wusste ich doch, da war noch was! .

@Jim Panse

Mal so nebenbei: Zum guten Umgangston gehört auch, das man etwas für sich behalten kann.
Ich habe deine PN als anmeckern
Zitat:
Ätzenderweise kompiliert mein Delphi7 Ihren Quelltext nahezu problemlos und zeigt mir dann - zwei Meter rechts des Bildschirmrandes - Null GB an ;-(
und Kritik empfunden und darauf reagiert.
Im Posting habe ich nur darauf hingewiesen. Und mal ganz ehrlich, ein
Zitat:
poDesigned mit Left bei 1308?
dürfte ja nun nicht wirklich die Hürde sein.

Im übrigen habe ich darauf hingewiesen das Verbesserungen noch notwendig sind.

VG
  Mit Zitat antworten Zitat
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
389 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 19:59
Natürlich schaut man einem geschenkten Gaul angeblich nicht ins Maul
Einen Moment lang hätte ich gerne etwas zum Umgangston geschrieben. Aber leider hab ich's dann scheinbar auch nicht kapiert.

@Alter Mann

Klar sind in deinem Progrämmchen noch Fehler drin. Aber ich erwarte ja garnicht, dass alles schon mundgerecht geliefert wird. (Wär natürlich schon schön, ist aber bei diesem Thema eher unwahrscheinlich.) Aber es ist immerhin ein Anfang. Nörgler gibt es immer wieder. Pfeif drauf. Erst mal was besseres liefern.

Ich freue mich über den Ansatz, den mir dein Code vermittelt hat. Und dass du ihn zur Verfügung stellst. Mal sehn, ob ich was draus machen kann.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#17

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 20. Apr 2013, 23:37
Hänge das ganze doch bitte als Zip-Datei an. Dann ist es etwas einfacher damit zu arbeiten.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
903 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 21. Apr 2013, 10:05
@Luckie

Wird gemacht, Entschuldigung.

@Guido Eisenbeis

Was die Erweiterten Partitionen angeht: Das wird etwas dauern, da ich gerade gesehen habe das dazu der Code doch 'nicht unerheblich' umgebaut werden muss.

@All

Hinweis: Erweiterten Partitionen werden zur Zeit nicht unterstützt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
903 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#19

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 25. Apr 2013, 14:02
Hallo,

nun sollte es auch mit erweiterten Partitionen klappen.
Aber auch hier gilt: es gibt immer etwas zu verbessern.

VG
Angehängte Dateien
Dateityp: zip PartInfo.zip (36,2 KB, 40x aufgerufen)

Geändert von Alter Mann (26. Apr 2013 um 08:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
903 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: Partitionen grafisch anzeigen wie Windows Datenträgerverwaltung

  Alt 27. Apr 2013, 07:15
Hi,

bitte in procedure TPartitionMapPanel.ShowPartitionData;folgende Änderung vornehmen:
Delphi-Quellcode:
    with TPartitionInfoPanel.Create(PIPOwner) do
    begin
      Width := Round(FDriveLayoutRecord.PartitionEntry[I].PartitionLength / RF);

      if not IsEx then
      begin
        Left := 2 + Round(FDriveLayoutRecord.PartitionEntry[I].StartingOffset / RF);
        Top := 2;
        Height := 75;
        if I = FDriveLayoutRecord.PartitionCount - 1 then Width := Width - 3;
      end
      else
      begin
        Left := 4 + Round(FDriveLayoutRecord.PartitionEntry[I].StartingOffset / RF);
        Top := 5;
        Height := 68;
        if I = FDriveLayoutRecord.PartitionCount - 1 then Width := Width - 5;
      end;
      IsChild := IsEx;
      InfoID := I;
      Name := Format('PartitionInfoPanel%d', [I]);
      OnCreateEvent := CreatePartitionPanel;
      Parent := Self;
      Caption := '';
    end;
Sollte nur eine Partition vorhanden sein, stimmt die Weite nicht.

Schönes Wochenende
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf