AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 23. Apr 2013 · letzter Beitrag vom 23. Apr 2013
Antwort Antwort
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.906 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:34
Ja.

Vor über zweieinhalb Monaten bin ich nun dem weißen Karnickel gefolgt und kopfüber in das magische Delphi-Wunderland gestürzt. Und habe den Unterschied zwischen Delphi und RAD Studio immer noch nicht so wirklich verstanden.

RAD Studio bezeichnet doch zunächst zwei Dinge:
  1. Die eigentliche IDE, analog "Visual Studio"
  2. Das Komplettpaket aus Delphi XE, C++ Builder XE und HTML5 Builder*
* Seit XE4 kein Prism mehr

Siehe auch: StackOverflow.


Angenommen, ich habe das schonmal richtig verstanden. Brauche ich dann überhaupt das RAD Studio-Paket wenn mich nur Delphi interessiert? Oder kann ich weitere Add-Ons wie den ModelMaker nur in das "große" RAD Studio, nicht aber in Delphi XE schrauben? Wenn ich sowieso nur mit Delphi arbeite - Was wäre dann für mich der Unterschied zwischen einem kompletten RAD Studio und Embarcadero Delphi?


Zweiter Teil: Ich dachte eigentlich, wenigstens den Feature-Unterschied von Professional zu Enterprise oder Architect verstanden zu haben. Aber mit XE4 verstehe ich die Rolle der iOS-Geschichte nicht - Mal mit einem 'Mobile Studio', mal ohne...

Gilt Enterprise = Professional + Mobile Studio-Gedöns + Weitere Dinge ?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.828 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:43
Zitat:
Angenommen, ich habe das schonmal richtig verstanden. Brauche ich dann überhaupt das RAD Studio-Paket wenn mich nur Delphi interessiert?
Nein.

AddOns funktionieren auch. Die IDE ist die selbe es besteht nur ein Unterschied in den installierten Personalities ( das RadStudio enthält neben Delphi auch C++).

Der iOS-Addon ist, wie ich es verstanden habe auch Teil der pro (die Trial ist ja Architekt). Die höheren Versionen unterscheiden sich auch im Umfang des integrierten Together ( UML) und unterstützten Datenbanken ( Pro nur lokal und beschränkte Anzahl von Zugriffen über dbExpress)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:49
Zitat:
Angenommen, ich habe das schonmal richtig verstanden. Brauche ich dann überhaupt das RAD Studio-Paket wenn mich nur Delphi interessiert?
Nein.

AddOns funktionieren auch. Die IDE ist die selbe es besteht nur ein Unterschied in den installierten Personalities ( das RadStudio enthält neben Delphi auch C++).

Der iOS-Addon ist, wie ich es verstanden habe auch Teil der pro (die Trial ist ja Architekt). Die höheren Versionen unterscheiden sich auch im Umfang des integrierten Together ( UML) und unterstützten Datenbanken ( Pro nur lokal und beschränkte Anzahl von Zugriffen über dbExpress)
Das iOS-AddOn und FireDAC gibt es nur als AddOn für die Professional zu kaufen - und das macht nur Sinn, wenn diese Dinge nicht enthalten sind. Die Starter kann man demzufolge nicht damit aufrüsten.

https://store.embarcadero.com/542/ca...e/currency.EUR
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.906 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:52
Ich kenne mich mit Datenbanken leider nicht wirklich aus - Hindert mich denn jemand daran, in meine Professional-Version Komponenten von Drittanbietern einzubinden? Beispielsweise etwas von Advantage. Denn ansonsten würde die DB-Funktionalität der Professional-Variante für meine Zwecke ausreichen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.056 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:55
Ich kenne mich mit Datenbanken leider nicht wirklich aus - Hindert mich denn jemand daran, in meine Professional-Version Komponenten von Drittanbietern einzubinden? Beispielsweise etwas von Advantage. Denn ansonsten würde die DB-Funktionalität der Professional-Variante für meine Zwecke ausreichen...
Nein, hindert dich keiner daran.
Emba wollte mal die Lizenzbedingungen verändern so das man u.U. daraus irgendwann mal einen Verbot von 3th-Party-Komponenten ableiten hätte können. Aber das wurde nach dem entsprechenden großen Aufschrei in der Community sein gelassen.

Übrigens hat Emba ja einen großen 3th-Party Hersteller aufgekauft und bietet das jetzt als AddOn an.
Und bei den Advantage-Kompos solltest du aufpassen. Im Bereich Server bzw. RemoteDesktop/Citrix sind sie nicht kostenlos!
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.828 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 09:55
Ich kenne mich mit Datenbanken leider nicht wirklich aus - Hindert mich denn jemand daran, in meine Professional-Version Komponenten von Drittanbietern einzubinden? Beispielsweise etwas von Advantage. Denn ansonsten würde die DB-Funktionalität der Professional-Variante für meine Zwecke ausreichen...
Ja. Die Beschränkung gilt nur für dbExpress (alle Datenbbanken) und dem mitgelieferten InterBase-Server.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von joachimd
joachimd

Registriert seit: 17. Feb 2005
Ort: Weitingen
640 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 10:32
Und bei den Advantage-Kompos solltest du aufpassen. Im Bereich Server bzw. RemoteDesktop/Citrix sind sie nicht kostenlos!
Die Komponenten schon SCNR.
Joachim Dürr
Joachim Dürr Softwareengineering
http://www.jd-engineering.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.056 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Wann brauche ich Delphi XE und wann RAD Studio XE? Wann nur Professional?

  Alt 23. Apr 2013, 10:35
Und bei den Advantage-Kompos solltest du aufpassen. Im Bereich Server bzw. RemoteDesktop/Citrix sind sie nicht kostenlos!
Die Komponenten schon SCNR.
Aber der Einsatz nicht mehr. Mit kostenpflichtigen Komponenten würden die meisten zurecht kommen.
Aber wenn jeder Citrix/RemoteDesktop-Server dann 1 Serverlizenz kostet nicht unbedingt mehr.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf