AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

Ein Thema von jacyju · begonnen am 12. Mai 2013 · letzter Beitrag vom 13. Mai 2013
Antwort Antwort
jacyju

Registriert seit: 14. Apr 2011
3 Beiträge
 
#1

HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

  Alt 12. Mai 2013, 20:34
Hallo zusammen,

ich hänge hier schon seit einigen Tagen an einem Problem und komme einfach nicht weiter.
Und zwar möchte ich mit Delphi einen kleinen HTTPS-Server erstellen. Dazu habe ich die IdHTTPServer-Komponente verwendet und im IOHandler eine IdServerIOHandlerSSLOpenSSL-Komponente eingetragen. Folgenden Code habe ich im FormCreate Ereignis:
Delphi-Quellcode:
IdHTTPServer1.IOHandler:=IdServerIOHandlerSSLOpenSSL1;
IdServerIOHandlerSSLOpenSSL1.SSLOptions.Method:=sslvSSLv23;
IdServerIOHandlerSSLOpenSSL1.SSLOptions.Mode:=sslmServer;
IdHTTPServer1.DefaultPort:=443;
IdHTTPServer1.Active:=True;
Dann habe ich die "libeay32.dll" und "ssleay32.dll" von http://www.delphipraxis.net/1206526-post28.html ins EXE-Verzeichnis kopiert. Wenn ich das Programm starte funktioniert auch alles soweit und es gibt keine Fehler.
Wenn ich nun jedoch mit Firefox oder Chrome auf "https://localhost:443/" zugreife, schmeißt mir Delphi einen Fehler:
Zitat:
Exception der Klasse EIdOSSLUnderlyingCryptoError
Fehler beim Annehmen der Verbindung mit SSL.
error:1408A0C1:SSL routines:SSL3_GET_CLIENT_HELLO:no shared cipher
Der Fehler kommt immer, wenn ich auf die Seite zugreife. Firefox gibt dann zurück:
Zitat:
Sichere Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Keine gemeinsamen Verschlüsselungsalgorithmen.

(Fehlercode: ssl_error_no_cypher_overlap)

Meiner Meinung nach sind die Verschlüsselungsalgos doch schon in der OpenSSL DLL implementiert, oder nicht? Wenn ich in der Eigenschaft IdServerIOHandlerSSLOpenSSL1.SSLOptions.CipherList "ALL" eintrage (und damit alle Verschlüsselungen zulasse) ändert sich auch nichts.

Ich würde mich sehr über jegliche Hilfe freuen, suche nämlich schon seit einigen Tagen verzweifelt im Internet danach .
LG Jacyju
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

  Alt 13. Mai 2013, 06:42
Welches Zertifikat soll denn dein HTTP Server benutzen?

Beispiele findest du mit Bei Google suchenidHTTPServer SSL example
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
jacyju

Registriert seit: 14. Apr 2011
3 Beiträge
 
#3

AW: HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

  Alt 13. Mai 2013, 13:48
Welches Zertifikat soll denn dein HTTP Server benutzen?

Beispiele findest du mit Bei Google suchenidHTTPServer SSL example
Ich hatte mich zum Testen eigentlich ziemlich stark an dieser Anleitung orientiert: http://www.softwareschule.ch/downloa...phi_report.pdf. Da war ein Beispiel-Zertifikat als *.pem Datei dabei und ich hab das Zertifikat zum Testen einfach übernommen. Ich dachte dem Fehler zufolge auch nicht, dass es am Zertifikat liegt.

Jetzt hab ich mir mal mit SSLBuddy ein eigenes erstellt und in CertFile und KeyFile übernommen. Und siehe da: kein Fehler mehr, die Seite lässt sich endlich aufrufen!!

Vielen Dank für deine Hilfe , darauf wär ich wirklich so nicht gekommen
LG Jacyju
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.272 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

  Alt 13. Mai 2013, 15:03
Wenn sich Zertifikate so einfach als Datei von einem Server zum anderen schubsen ließen, wären sie ja auch nutzlos, oder?
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
jacyju

Registriert seit: 14. Apr 2011
3 Beiträge
 
#5

AW: HTTPS-Server mit Indy und Delphi XE2

  Alt 13. Mai 2013, 17:11
Wenn sich Zertifikate so einfach als Datei von einem Server zum anderen schubsen ließen, wären sie ja auch nutzlos, oder?
Stimmt, auf nem öffentlichen Server schon, aber ich dachte in einem Beispiel-Programm ist das Zertifikat auch auf nem anderen PC verwendbar
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz