AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

FireDAC TFDMemtable

Ein Thema von Union · begonnen am 31. Okt 2013 · letzter Beitrag vom 2. Jan 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.347 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

FireDAC TFDMemtable

  Alt 31. Okt 2013, 16:06
Datenbank: FIreDAC • Version: 2 • Zugriff über: FireDAC
Ich habe festgestellt, dass die Memtable von FireDAC sämtliche Daten löscht, sobald Active auf False gesetzt wird. Ich finde das aber nicht in der Dokumentation. Aus meiner Sicht sollte das erst beim DisposeOf bzw. Free passieren oder wenn man eine entsprechende DML oder Funktion absetzt (z.b. EmptyDataSet).
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 31. Okt 2013, 17:39
Lies mal die Hilfe zu TADResourceOptions.Persistent.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.347 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#3

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 31. Okt 2013, 17:51
Danke, das hilft. Dafür bist Du ja auch Master Developer Jetzt kann ich endlich meine ClientDatasets loswerden.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.745 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 29. Dez 2016, 19:08
Ich bin zu dumm hierfür.

TDBGrid, TDBNavigator, TDataSource und TFDMemTable aufs Formular geklatscht.
Und eine TCheckbox für FDMemTable.Active := myCheckbox.Checked

Erwartungshaltung: Wenn ich TFDMemTable.ResourceOptions.Persistent = True habe, dann kann ich die FDMemTable öffnen und schließen und alle Daten bleiben erhalten.

Fakt: Es ist nicht so.

Was fehlt mir?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 29. Dez 2016, 22:16
Hast du auch PersistentFileName gesetzt?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.745 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#6

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 29. Dez 2016, 22:31
Nein,*ich will doch gar nichts in Dateien zwischenspeichern.

Ich habe die Hilfe so verstanden.

Zitat:
Um Tabelleninhalt im Arbeitsspeicher in eine DFM-Datei zur Entwurfszeit zu speichern, setzen Sie Persistent auf True und leeren Sie PersistentFileName.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 30. Dez 2016, 00:11
Zitat:
Um Tabelleninhalt im Arbeitsspeicher in eine DFM-Datei zur Entwurfszeit zu speichern, setzen Sie Persistent auf True und leeren Sie PersistentFileName.
In dem Fall darf Active aber nicht false werden. Das würde die Daten löschen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.745 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#8

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 30. Dez 2016, 10:33
Genau das möchte ich ja verhindern:

Ich möchte bei einer FDMemTable einmal Active := False machen dürfen ohne dass alle Daten weg sind. Genau das schien der Themenersteller doch auch zu wollen und wurde mit deinem Ratschlag offensichtlich glücklich. Ich bin verwirrt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.819 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 30. Dez 2016, 12:57
Ich möchte bei einer FDMemTable einmal Active := False machen dürfen ohne dass alle Daten weg sind.
Die in der DFM gespeicherten Daten werden beim Laden des TFDMemTable aus der DFM geholt, wenn sie denn zur Designzeit dort abgelegt wurden. Ein Active := false löscht diese Daten (ist nun mal so - übrigens auch zur Designzeit). Da das TFDMemTable keinen Zugriff auf die DFM hat, kann es die Daten auch später nicht mehr daraus laden. Um das zu umgehen, musst du eben die Daten in einer persistenten Datei abspeichern.

Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten: entweder aktiv lassen oder eine Datei verwenden. Ich kann es halt auch nur so darstellen wie es ist.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.745 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#10

AW: FireDAC TFDMemtable

  Alt 30. Dez 2016, 13:13
Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten: entweder aktiv lassen oder eine Datei verwenden.
Alles klar, danke, dann weiß ich bescheid
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf