AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte [TOOL] Windows-Leistungsindex für WIN 8.1

[TOOL] Windows-Leistungsindex für WIN 8.1

Ein Thema von hathor · begonnen am 13. Dez 2013 · letzter Beitrag vom 14. Dez 2013
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
hathor
In WINDOWS 8.1 ist der WINDOWS-Leistungsindex in der alten Form nicht mehr enthalten.
siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Windows-Leistungsindex

Mein Programm heisst: hWinSAT.exe

Die Daten sind aber vorhanden und werden mit dem Programm WinSAT.exe erhoben.
Dies ist im Verzeichnis System32 vorhanden.
Die Daten sind in einem XML-File im Verzeichnis
C:\Windows\Performance\WinSAT\DataStore

Das Programm WinSAT.exe funktioniert NICHT mit Akku-Betrieb, deshalb wird der
AC-Modus erfasst und der Button Renew entsprechend aktiviert.

Der WINDOWS-Leistungsindex funktioniert unter:
WINDOWS VISTA
WINDOWS 7, 32 und 64 Bit
WINDOWS 8, 32 und 64 Bit
WINDOWS 8.1, 32 und 64 Bit

Abhängig vom Betriebssystem gehen die Werte bis 5.9(VISTA), 7.9(WIN7) bzw. 9.9(WIN8,8.1).

Mehr Infos gibt es hier:
http://windows.microsoft.com/de-de/w...ndex=windows-8
http://windows.microsoft.com/de-de/w...e-in-windows-7

Erbitte Feedback. Danke!

Crosspost: http://www.entwickler-ecke.de/viewtopic.php?t=112403
Miniaturansicht angehängter Grafiken
hwinsat-1.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip hWinSAT.zip (280,8 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: zip hWinSAT-20131214-2.zip (281,7 KB, 56x aufgerufen)

Geändert von hathor (14. Dez 2013 um 17:20 Uhr)
 
Aviator

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2
  Alt 14. Dez 2013, 13:34
Funktion getestet unter Windows 7 Professional 64bit.

Ergebnis: Funktioniert soweit. Die Bewertung ist nach dem Test sogar wieder besser geworden. Jetzt müsstest du es nur noch hinbekommen auch eine ProgressBar anzuzeigen und, dass das Programm nicht "Keine Rückmeldung" anzeigt.

Screenshot 3: Auch Microsoft macht fehler
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bewertung-vorher.png   bewertung-nachher.png   winsat-bug.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
 
#3
  Alt 14. Dez 2013, 14:03
Ja, den MS-Fehler habe ich auch schon gesehen...

Was meinst Du mit: keine Rückmeldung?

Progressbar für das WinSAT.exe?
Macht keinen Sinn: dauert unterschiedlich lange, abhängig von vielen Parametern.

Oder meinst Du eine Visualisierung der Bewertungen?

Geändert von hathor (14. Dez 2013 um 14:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4
  Alt 14. Dez 2013, 14:32
Mit "Keine Rückmeldung" meine ich, dass dein Programm während der Ausführung des Tests nicht reagiert hat. Das Fenster wurde komplett weiß (nicht der klassische Windows Schatten der sich drüberlegt) und in der WindowCaption stand eben (Keine Rückmeldung).

Zitat von hathor:
Progressbar für das WinSAT.exe?
Wenn man den Windows Leistungsindex durchführt, bekommt man ja auch immer ein Fenster angezeigt, wie weit der Test schon fortgeschritten ist. (ProgressBar - s. Screenshot)

Zitat von hathor:
Oder meinst Du eine Visualisierung der Bewertungen?
Wäre mit Sicherheit schon interessanter für den User anstatt ein schwarzes Fenster zu sehen, in dem irgendein unverständlicher Text (für den Ottonormalverbraucher) drinsteht. In diesem Zuge könntst du ja auch eine ProgressBar (wenn möglich) einbauen.

Update: Ich weiß natürlich nicht, ob die ProgressBar von Microsoft nur "gefaket" wird oder ob man wirklich einen Fortschritt zurückgemeldet bekommt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
leistungsindex.jpg  

Geändert von Aviator (14. Dez 2013 um 14:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
 
#5
  Alt 14. Dez 2013, 15:06
Die Progressbar ist nur Spielerei und nützt nichts.
Ich könnte auch eine einbauen und z.B. auf 240 sec (ProgressBar.Maximum:=240 setzen, aber dann brauche ich nur für dieses überflüssige Detail einen Timer.
Ich könnte auch das WinSAT.exe-Fenster mit sw_Hide starten und irgendwelche Spielereien machen, wie ich es in einem Vorgänger-Programm gemacht hatte.

Aber wie Du siehst, habe ich mich für's Einfache entschieden.
Danke für Dein Feedback!


Frage: Was wolltest Du denn machen mit hWinSAT.exe, während MS-WinSAT.exe läuft?
Es arbeitet eine Schleife ab und prüft mit Sleep(1000), ob MS-WinSAT.exe noch aktiv ist.

Geändert von hathor (14. Dez 2013 um 17:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6
  Alt 14. Dez 2013, 15:17
Nja, zumindestens könntest du doch wenigstens das Einfrieren der Anwendung verhindern.

Im Notafall kannst'e auch den StdOut/ErrOut der winsat auf einen Stream umleiten und in einem Memo im eigenen Programm anzeigen,
dann hättest du eine Art "Fortschritt".
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7
  Alt 14. Dez 2013, 15:26
Screenshot 3: Auch Microsoft macht fehler
Das steht bei Windows 8.1 korrekt da.
Sebastian Jänicke
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8
  Alt 14. Dez 2013, 15:50
Eine Idee wäre die Möglichkeit, alte Ergebnisse anzusehen, zu haben während der neue Test läuft. Klar man kann diese auch danach anschauen, aber ...

Auf jeden Fall eine schöne Idee, einen Leistungsindex vorzugsweise für Windows 8.1 zu erstellen.
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
 
#9
  Alt 14. Dez 2013, 15:56
- Die Meldung '....Keine Rückmeldung' wird jetzt ersetzt durch 'WinSAT is running'.
- Application.ProcessMessages; eingefügt.
- 'Renew' durch 'Refresh' ersetzt
- Versionsanzeige in die Titelleiste eingefügt

Neue Version ist im 1. Thread.

Es macht keinen Sinn, während des WinSAT.exe-Programmlaufs "nebenbei"
viel zu machen: Es würde das Ergebnis verfälschen.


- Countdown eingebaut
- Auswahl: hidden, show eingebaut
Update im 1. Thread.

Geändert von hathor (14. Dez 2013 um 17:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#10
  Alt 14. Dez 2013, 18:16
Mir erschließt sich der Sinn einer solchen Anwendung nicht.. weder hier noch im System selbst.

Was für einen Nutzen soll das bringen?
Wenn ich die Hardware ändere und dann die Aufforderung kommt den Leistungstest zu aktualisieren
weis ich von vornherein schon das eine 5,9 herauskommen wird.

Und NUN? Was mache ich damit.. abgesehen das anschließend genau wieder das da steht was vorher schon da stand.
Wie gesagt ich sehe keine praktische Anwendung für das Teil. (genau so wenig wie das von MS selbst)

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf