AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

USB mit Message

Ein Thema von edmu · begonnen am 3. Jan 2014 · letzter Beitrag vom 4. Jan 2014
Antwort Antwort
edmu

Registriert seit: 27. Jul 2004
41 Beiträge
 
#1

USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 10:38
Frohes neues Jahr

ich hab mal eine Frage bezüglich USB.
Ich habe ein Profibus-USB Gerät. Dieses kann ich über mitgelieferte DLLs ansprechen.
Um Daten zu lesen, muss ich einen Timer laufen lassen, der eine bestimmte funktion durchläuft.
Kann man dieses auch ohne Timer machen? Ich dachte an ein Event, was das USB-Gerät bzw. Windows-XP (Interrupt) auslöst und ich dann
diese Message bekomme und die Empfangsfunktion dann erst aufrufe.
Hat jemand eine Idee, ob so etwas bei USB möglich ist?

mfg edmu
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 11:21
Wenn Du nicht schreibst, um was für Hardware es geht, kann Dir niemand helfen.

Es gibt billigste Hardware, da muss mit Polling alles geregelt werden und es gibt Hardware, die den PROFIBUS Communication Status auswertet.
  Mit Zitat antworten Zitat
edmu

Registriert seit: 27. Jul 2004
41 Beiträge
 
#3

AW: USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 11:35
Hallo hathor

Danke erst einmal für deine Antwort.

Ich habe von Fa. Softing ein "ProfiUSB" Gerät. An der einen Seite einen Profibus-Anschluss und an der anderen Seite einen USB-Anschluss.
Bereit gestellte DLLs sind auch vorhanden. Grundsätzlich funktioniert die Kommunikation, aber mit dem Pollen (50ms) und dem ständigen Aufrufen der
"Receive" Funktion wird meine Anwendung langsamer. Die Receive Funktion benötigt wohl einige Zeit bis diese wieder zurück kehrt. Aber ich muss auch ständig
kontrollieren, ob neue Telegramme vorhanden sind.
Ich habe mal mit einem CP5511 gearbeitet und dort gab es eine "Windows-Botschaft". Wenn Botschaft vorhanden, dann habe ich die Receive-Funktion aufgerufen.
Ich dachte, so etwas könnte auch mit dem USB-Gerät gehen. Im Windows-GeräteManager kann ich auch nichts einstellen.
Kann man mit einem USB auch mit Windows-Botschaften arbeiten oder geht das grundsätzlich nicht?

Danke

mfg edmu
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke
Online

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.283 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 11:45
Kann man mit einem USB auch mit Windows-Botschaften arbeiten oder geht das grundsätzlich nicht?
Nur wenn der Treiber (EDIT: oder die Ansteuerungs-DLL) dafür Funktionen bietet.

Grundsätzlich hört sich dein Problem aber eher hausgemacht an...
Wie wäre es einfach mit einem Thread, der mit dem Gerät kommuniziert, und dann die empfangenen Daten weitergibt? (Der kann das z.B. per Windows Message tun, wenn du das möchtest.)

// EDIT:
Anders wird das vermutlich beim CP5511 auch nicht gewesen sein. Die Ansteuerungs-DLL hat nur vermutlich den Thread selbst erstellt usw.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke ( 3. Jan 2014 um 11:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 11:58
So wie bei COM-Ports gibt es auch bei USB Handshakes:

Transaction types which support flow control return handshakes to indicate:

Successful reception of data
Command acceptance or rejection
Flow control
Halt conditions

http://wiki.osdev.org/Universal_Serial_Bus

Aber man müsste die Hardware-Umsetzung RS485-USB kennen, um das Handshaking zu kennen.
Am Besten wäre eine Weiterleitung eines Interrupts, um CPU-Waste time zu vermeiden.

Nachtrag:
In den Software-Beispielen gibt es C#-Code - da wird aber leider auch nur gepollt:

Code:
#define PROFI_RCV_CON_IND()    do                                                                                \
                                {                                                                                  \
                                  con_ind_buffer_len = 256;                                                       \
                                  result = profi_rcv_con_ind (&con_ind_sdb, con_ind_buffer, &con_ind_buffer_len); \
                                  if (_kbhit ()) if (_getch () == 'q') exit (0);                                    \
                                } while (result == NO_CON_IND_RECEIVED);                                          \
                                                                                                                   \
                                if (result == E_IF_FATAL_ERROR) handle_fatal_error ((T_EXCEPTION*) con_ind_buffer)

Geändert von hathor ( 3. Jan 2014 um 12:32 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
edmu

Registriert seit: 27. Jul 2004
41 Beiträge
 
#6

AW: USB mit Message

  Alt 3. Jan 2014, 12:32
Das hört sich sehr kompliziert an.

Ich habe das mit dem Thread schon vorbereitet.

Ich schau mal, ob mir das so reicht.

danke
  Mit Zitat antworten Zitat
edmu

Registriert seit: 27. Jul 2004
41 Beiträge
 
#7

AW: USB mit Message

  Alt 4. Jan 2014, 07:06
Hallo
ich wollte mich noch mal eben melden.
Ich habe eine Einstellung bei dem USB-Gerät gefunden. Und zwar muss man beim öffnen der Verbindung die Timeout-Zeit einstellen. Die war bei mir viel zu hoch eingestellt, 1000ms.
Diese habe ich jetzt auf 100ms gestellt und es läuft deutlich besser. Ich denke, das eine Rückantwort erst nach teilweise 1000ms kam, es sei denn, es ist vorher ein Telegramm empfangen worden. Ich werde noch ein bißchen mit herum spielen.
Danke

mfg edmu
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#8

AW: USB mit Message

  Alt 4. Jan 2014, 08:26
Richtig gut laufen wird es, wenn du die Abfrage in einem Thread laufen lässt und dann das empfangene Telegramm weiterreichst.

Dann ist auch der Timeout mit 1000ms quasi egal, bzw. evtl. sogar nicht so stressig.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

AW: USB mit Message

  Alt 4. Jan 2014, 09:22
Hinweis: In den Software-Beispielen läuft ein 55ms-Timer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf