AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Schiffe versenken programmieren

Ein Thema von leodinho · begonnen am 11. Jan 2014 · letzter Beitrag vom 4. Mär 2014
Antwort Antwort
Seite 17 von 19   « Erste     7151617 1819   
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#161

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:23
Vielleicht bin ich ja nicht mehr zeitgemäß, aber ich kenne das noch so, dass die (zumindest grobe) Projektplanung abgeschlossen ist, bevor man überhaupt die IDE startet. Da hat man dann lax formuliert einen Zettel (oder eher einen Stapel davon) vor sich, auf dem das Hauptproblem in Teilprobleme und die dann wiederum in noch kleinere Teilprobleme zerlegt sind, die man nur noch in Code formulieren muss. Von PAPs oder Struktogrammen will ich erst gar nicht anfangen.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
leodinho

Registriert seit: 9. Dez 2013
58 Beiträge
 
#162

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:31
hmm.. wie soll ich das nur machen.. Nichts gegen euch aber ich finde die Programmierung einfach ******
Ich kann mich nicht reindenken und auch mit den grundlagen komm ich nicht weiter.. Ist halt nicht mein gebiet..
gebe das was ich habe ab und gut ist..
Und mein Elend als programm hat glaub immernoch keiner angeguckt?
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#163

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:35
@DeddyH

Was richtig ist spielt hier zuerst keine Rolle. Außerdem dachte ich, dass der TE das schon gemacht, sie Beitrag #93. Aber um was geht es hier, wie man korrekt Projekte im Berufsleben umsetzt oder wollen wie auf biegen und brechen eine komplexe Planung für eine Hausaufgabe aufzwingen. Zurzeit ist der TE damit beschäftigt ein zweidimensionales Array mit Nullen zu löschen.

Und mein Elend als programm hat glaub immernoch keiner angeguckt?
Ich hab mir das schon angeguckt, nur ist von dem Programm noch nichts zu sehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#164

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:40
Wenn man so etwas noch nie gemacht hat oder zumindest unerfahren auf dem Gebiet ist, welchen Sinn macht es da, ohne nachzudenken irgendetwas zusammenzuschreiben und ohne überhaupt zu wissen, wo man eigentlich hinwill? Falls Du Projekte im Berufsleben so umsetzt, ist das Deine Sache, ich muss das ja später zum Glück nicht debuggen.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
leodinho

Registriert seit: 9. Dez 2013
58 Beiträge
 
#165

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:49
ja toll, moralapostel helfen mir auch nicht..
ist jetzt auch egal, wäre nett gewesen wenn ich das wenigstens noch auf dem feld sichtbar gemacht hätte..
so gebe ich das halt ab und muss mit der ganzen arbeit(stunden) umsonst zufrieden sein -.-
soein programm , was man sichelich in 1h programmiert -.-
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.119 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#166

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 17:56
Was hast Du denn erwartet? Dass Dir das jemand fertig auf dem Silbertablett serviert? Insbesondere Sir Rufo hat sich viel Zeit für Dein Problem genommen, nur die Umsetzung war Dein Part.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#167

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 18:05
DeddyH, nach allgemeiner Definition kann alles was von der normalen Tätigkeit/Routine abweicht, als Projekt bezeichnet werden. Somit ist das Brote schmieren zum Frühstück kein Projekt, auch der Kauf von Butter ist kein Projekt, weil man das immer wieder macht. Der Kauf von Frühstückstellern ist dagegen schon ein Projekt. Jedem Projekt ist eines gemeinsam: es muss geplant werden. Das bedeutet aber nicht, dass man sich für jeden Plan hinsetzen muss und es erst auf dem Papier durchplanen muss. Trotzdem benötigt ein Projekt einen Plan. Da gebe ich dir Recht. Um Frühstücksteller zu kaufen muss zuerst die Finanzierung geklärt werden, auch wenn es nur 3 Euro bei IKEA sind. Dann muss der Transport geklärt werden - nach der Arbeit im Vorbeifahren oder doch am Samstag. Personalplanung - wer macht das? Sie, er, oder doch beide. Kommen die Kinder mit? Wollen die dann auch noch was essen? Noch mehr Geld.

Ja DeddyH, ein Projekt benötigt eine Planung, aber nicht jedes muss komplex auf dem Papier geplant werden. Das kann auch so gehen: "Sie: Wir brauchen Frühstücksteller. Er: soll ich oder kaufst du die? Sie: ich bin morgen in der Nähe von IKEA, ich macht das." Projektplanung angeschlossen.

Aber ja, wenn es ein Programm in der Firma sein soll, dann wird es geplant, sogar auf dem Papier. Auch bei mir. Aber vor lauter Planung wird hier bisher eine Sache vernachlässigt: das Programm. Es wurde bisher so viel mit dem TE geplant, dass er vor lautem Plan nicht mehr durchblickt.

Ich mache dir ein Angebot: ich ziehe mich hier zurück, dann nimmst du den TE an die Hand und führst ihn zum Ziel.
  Mit Zitat antworten Zitat
leodinho

Registriert seit: 9. Dez 2013
58 Beiträge
 
#168

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 18:09
hilft auch nicht..
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.692 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#169

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 18:12
Zitat:
Jedem Projekt ist eines gemeinsam: es muss geplant werden. Das bedeutet aber nicht, dass man sich für jeden Plan hinsetzen muss und es erst auf dem Papier durchplanen muss. Trotzdem benötigt ein Projekt einen Plan.
In diesem Fall geht das Projekt aber über diese Komplexität hinaus. So dass sich eine geziele Planung anbieten würde; im Besonderen, da hier klar wird, dass der TE wenig Erfahrung hierin hat. Ein Profi, wie Du, wird auch von der Routine abweichende Aufgabenstellungen, live ohne Vorplanung in Code umsetzen können. Ich bezweifle aber, das der TE hirtzu im Stande ist. Deshalb finde ich es richtig, dass Detlef in darauf hingewisen hat.
Wenn du diesen Thread verfolgt hast wirst du gesehen haben, dass man hier versucht hat ihn in die richtige Richtung zu scubsen, ihm es aber an der Orientierung gefehlt hat. Deshalb wäre es für ihn ratsam, sein Vorgehen unabhängig von der Implementierung ( Code) durchzudenken.
Wenn auch "Schreibtisch-Tests" nicht mehr en vogue sind.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#170

AW: Schiffe versenken programmieren

  Alt 2. Mär 2014, 18:15
@leodinho

Du solltes zu deinem Lehrer gehen und tatsächlich das Projekt abgeben. Die erste Prozedur sieht so aus:

Delphi-Quellcode:
//Löscht das Feld-Array mit Nullen.
procedure FeldLeeren;
var
  x, y: Integer;
begin
  for x := 0 to MaxFelder do
    for y := 0 to MaxFelder do
      Feld[x, y] := 0;
end;
Im Kommentar steht auch die Aufgabe "Löscht das Feld-Array mit Nullen". Das ist die absolut einfachste Prozedur von allen, einfach Feld mit Nullen löschen. Um das hinzukriegen muss man sich das Feld lediglich als eine zweidimensionale Matrix vorstellen, ein Schachfeld, X waagerecht, Y senkrecht. Wenn es bereits hier hapert, dann fehlt das Verständnis für die Aufgabe.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf