AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Server-Umzug und Wechsel auf FB 2.5

Server-Umzug und Wechsel auf FB 2.5

Ein Thema von ec2 · begonnen am 12. Jan 2014 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2014
Antwort Antwort
ec2

Registriert seit: 17. Feb 2004
Ort: Coppenbrügge
24 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

Server-Umzug und Wechsel auf FB 2.5

  Alt 12. Jan 2014, 18:43
Datenbank: FB • Version: 2.1 • Zugriff über: IP
Hallo, seit 4 Jahren läuft eine FB 2.1 DB (SuperServer) auf einem WIN-Server.
Es wir täglich von ca. 40-50 Usern darauf zugegriffen (ca. 300000 Datensätze pro Jahr sowie x Auswertungen täglich. Das ganze funktioniert sehr stabil nur die Performance hat etwas nachgelassen...

Nun muss ich auf einen neuen Server umziehen und wollte diese Gelegenheit nutzen auf die Version 2.5 umzusteigen!
Dazu hab ich folgende Fragen:
Soll ich den SuperClassic-Modus nehmen und welche Parameter in der firebird.conf sollte ich anpassen um eine vernünftige Performance zu erhalten?
Gibt es irgendwelche Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem SuperClassic-Modus?
Oder soll ich beim SuperServer bleiben?

Gruß an alle> ec2
Erich Cieply
Lieber Rotwein als tot sein!
  Mit Zitat antworten Zitat
tsteinmaurer

Registriert seit: 8. Sep 2008
Ort: Linz, Österreich
530 Beiträge
 
#2

AW: Server-Umzug und Wechsel auf FB 2.5

  Alt 12. Jan 2014, 19:56
Ich würde weggehen von SuperServer in Richtung SuperClassic/Classic, damit du Nutzen ziehen kannst von Multi-CPU/Core, was dein neuer Server vermutlich haben wird. Bzgl. SuperClassic vs. Classic ist die Hauptfrage, ob Du Firebird in 32-bit oder 64-bit betreiben wirst. Wenn 64-bit, dann würde ich SuperClassic bevorzugen. Wenn 32-bit, dann Classic.

Ob Firebird 32-bit bzw. 64-bit ist auch sehr stark davon getrieben, ob du proprietäre UDF Bibliotheken verwendest, da diese UDF-DLLs die selbe Bitness (32/64-bit) aufweisen müssen, wie der Firebird Server selbst. Für viele bleibt dann vielleicht eh nur Classic in der 32-bit Variante.

Bzgl. Settings, da gehört etwas Erfahrung dazu (siehe auch meine Signatur bzgl. professioneller Unterstützung). Vermutlich die wichtigste Einstellung bei einem Wechsel von SuperServer auf SuperClassic/Classic ist die Größe des Firebird Page Cache, der über den Page Buffers Wert und die Page Size definiert ist. Die Sache ist nämlich die, dass man bei einem Umstieg über die RAM Grenzen hinausschießt, weil unter SuperClassic/Classic auch noch die Anzahl der Verbindungen in die Formel zur RAM Nutzung hineinkommt, was beim SuperServer nicht der Fall ist.

Generell ist bei einem Umstieg auch ein Upgrade der ODS empfohlen. Dazu macht man mit gbak unter 2.1 ein Backup und unter 2.5 mit gbak ein Restore.

LG
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf