AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Delphi [erledigt]: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

[erledigt]: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

Ein Thema von Kralle · begonnen am 15. Feb 2014 · letzter Beitrag vom 16. Feb 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Kralle

Registriert seit: 31. Okt 2004
Ort: Bremerhaven
349 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#1

[erledigt]: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 15. Feb 2014, 16:52
Moin,

ich brauch mal wieder Eure Hilfe.
Ich habe hier ein Android-Tablet mit folgenden Daten:
Zitat:
Modellnummer: Android Tab10
Android-Version: V2.3 2011-09-19 (001112)
Kernel-Version: 2.6.32.9 root@jackie-desktop #79
Build-Nummer: FRF85B
Anstatt einer VM möchte ich dieses Tablet als Ziel nutzen.
Auf dem Tablet habe ich eine "Adb" aktiviert.
Unter Windows 8.1 habe ich den Google-USB-Treiber des SDK installiert und auch testweise
den "UniversalAdbDriverSetup6.msi".
Aber, ich bekomme das Tablet weder im Gerätemanager noch in Delphi zu sehen.

Noch irgendwelche Tipps?

Gruß Heiko
OS: Linux Mint 20 Cinnamon (64-Bit), Windows 10 Professional, Delphi XE7 Pro SP1 +(Mobilpack & FireDAC), Lazarus 2.1 (Freepascal 3.3.1),

Geändert von Kralle (16. Feb 2014 um 11:57 Uhr) Grund: Erledigt
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.794 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 15. Feb 2014, 17:10
Meint du mit adb aktiviert, dass du das Tablet in den Entwicklermodus versetzt hast?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Kralle

Registriert seit: 31. Okt 2004
Ort: Bremerhaven
349 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#3

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 15. Feb 2014, 18:46
N'abend;

Meint du mit adb aktiviert, dass du das Tablet in den Entwicklermodus versetzt hast?
Nee, das ich USB-Debugging aktiviert habe. Ist das nicht gleich dem Entwicklermodus?

Gruß HEiko
OS: Linux Mint 20 Cinnamon (64-Bit), Windows 10 Professional, Delphi XE7 Pro SP1 +(Mobilpack & FireDAC), Lazarus 2.1 (Freepascal 3.3.1),

Geändert von Kralle (15. Feb 2014 um 19:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.082 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 15. Feb 2014, 19:53
Wenn du es im Gerätemanager nicht siehst, hast du wohl den falschen Treiber drauf. Wird es auch nicht als unbekanntes Gerät angezeigt?

Wenn USB Debugging aktiv ist, muss auch der Entwicklermodus aktiv sein, aber nicht umgekehrt. Und dann sollte der Treiber das Tablet auch finden, vorausgesetzt er passt zu genau diesem Tablet. Das musst du natürlich prüfen, es passt oft kein Universaltreiber, vor allem wenn es kein Markengerät ist. Welches ist es denn?
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Kralle

Registriert seit: 31. Okt 2004
Ort: Bremerhaven
349 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#5

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 15. Feb 2014, 19:59
Hallo Jaenicke,

Wenn du es im Gerätemanager nicht siehst, hast du wohl den falschen Treiber drauf.
War zu befürchten.
Wird es auch nicht als unbekanntes Gerät angezeigt?
Nee.
Wenn USB Debugging aktiv ist, muss auch der Entwicklermodus aktiv sein, aber nicht umgekehrt.
Okay, dann sollte ja alles i.O. sein.

Und dann sollte der Treiber das Tablet auch finden, vorausgesetzt er passt zu genau diesem Tablet. Das musst du natürlich prüfen, es passt oft kein Universaltreiber, vor allem wenn es kein Markengerät ist. Welches ist es denn?
SuperPAD II (was auch immer da drin steckt)

Gruß Heiko
OS: Linux Mint 20 Cinnamon (64-Bit), Windows 10 Professional, Delphi XE7 Pro SP1 +(Mobilpack & FireDAC), Lazarus 2.1 (Freepascal 3.3.1),
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.343 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#6

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 16. Feb 2014, 09:57
Das scheint ein Tablett mit ArmV6 zu sein. Das wird dann mit XE5 nichts.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.082 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 16. Feb 2014, 10:21
Das lässt sich ja mit der App SysCheck leicht testen:
https://play.google.com/store/apps/d...om.ss.syscheck
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Kralle

Registriert seit: 31. Okt 2004
Ort: Bremerhaven
349 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#8

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 16. Feb 2014, 10:36
Guten Morgen,

Das lässt sich ja mit der App SysCheck leicht testen:
https://play.google.com/store/apps/d...om.ss.syscheck
ARMv6

Also, sollte ich mir eine VM mit den Daten meines Tablets einrichten.

Gibt es eine deutsche Erklärung der verschiedenen Dialogfelder (s.Bild)?
Besonders auch was die Einordnung in die verschiedenen Kategorien obend rechts soll?

Und was man bei den AVD-Settings beachten muß (zweites Bild).

MfG
Heiko
Miniaturansicht angehängter Grafiken
device-dialog.jpg   avd-settings.jpg  
OS: Linux Mint 20 Cinnamon (64-Bit), Windows 10 Professional, Delphi XE7 Pro SP1 +(Mobilpack & FireDAC), Lazarus 2.1 (Freepascal 3.3.1),

Geändert von Kralle (16. Feb 2014 um 10:40 Uhr) Grund: Ergänzung
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#9

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 16. Feb 2014, 10:41
Warum willst du da was mit den Daten deines Tablets einrichten?

Was du mit Delphi XE5 entwickelst wird niemals auf dem Tablet laufen.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Kralle

Registriert seit: 31. Okt 2004
Ort: Bremerhaven
349 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#10

AW: Android Tablet mit Delphi XE5 koppeln

  Alt 16. Feb 2014, 11:39
Hallo,

Was du mit Delphi XE5 entwickelst wird niemals auf dem Tablet laufen.
Das heißt der Prozessor ist nicht nur das Problem mit der Kopplung, sondern ich werde darauf auch keine XE5-Apps nutzen können?
Sollte ich mir vielleicht dochmal ein neues Tablet zulegen.
Worauf muss ich denn bei einem neuen Tablet achten, damit in mit XE5 darauf arbeiten kann, bzw. Apps darauf nutzen kann?

Gruß HEiko
OS: Linux Mint 20 Cinnamon (64-Bit), Windows 10 Professional, Delphi XE7 Pro SP1 +(Mobilpack & FireDAC), Lazarus 2.1 (Freepascal 3.3.1),

Geändert von Kralle (16. Feb 2014 um 11:40 Uhr) Grund: ergänzung
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf