AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Firebird Komponente?

Firebird Komponente?

Ein Thema von Relic · begonnen am 22. Feb 2014 · letzter Beitrag vom 22. Feb 2014
Antwort Antwort
Relic

Registriert seit: 22. Feb 2014
5 Beiträge
 
#1

Firebird Komponente?

  Alt 22. Feb 2014, 16:19
Datenbank: Firebird • Version: X • Zugriff über: ?
Hallo,

nach jahrelanger Leserei, habe ich mich nun auchmal angemeldet und möchte meine Fragen stellen.

Wir nutzen in einem recht großen Programm DBISAM (auch multiuser) und haben damit naja öfters Probleme. Ist halt auch nicht mehr so das aktuellste.

Ich habe mich nun in letzter Zeit näher mit dem Thema Datenbanken in Delphi beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, das sich Firebird für uns wohl recht gut eignen würde. Wir möchten halt vorallem schönes Multiuser und brauchen eine wirklich gute Performance. Außerdem sollte es leicht zu installieren sein am liebstn sogar embedded.

Was meint ihr da? Ist Firebird dazu gut geeignet?

Nun weiß ich aber nicht mit welchen Treibern ich auf Firebird zugreifen soll. In XE 5 soll es ja native Firebid Unterstüzung durch FireDac geben. Hat damit jemand Erfahrung? Oder gibt es andere Komponenten die vlt doch länger auf dem Markt sind und besser getestet sind. Wichtig für uns wäre vorallem, das die Komponenten nicht in 2 Jahren wieder vom Markt verschwinden sondern weiterentwickelt werden.

Wir hätten kein Problem, auch Geld für Komponenten oder Datenbanken auszugeben.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Kevin
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.632 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Firebird Komponente?

  Alt 22. Feb 2014, 17:03
FireDAC ist nicht neu; es handelt sich hier um das nach der Übernahme durch EMBT umbenannte AnyDAC.

Ich benutze seit Jahren die Komponenten von DevArt ( IBDAC bzw. UniDAC) und bin zufrieden damit.
Es gibt aber weitere Interbase/Firebird spezifische Komponenten ( FIBPlus, ...-) oder welche mit Multi DBMS Unterstützung ( ZeosLib).
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Relic

Registriert seit: 22. Feb 2014
5 Beiträge
 
#3

AW: Firebird Komponente?

  Alt 22. Feb 2014, 17:19
Ah, das mit der Übernahme wusste ich nicht.

Kannst du was zur Geschwindigkeit der Devart Komponente sagen? Wir nutzen bereits die MySQL Komponente die wirklich sehr schnell ist und mit der wir sehr zufrieden sind.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.632 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Firebird Komponente?

  Alt 22. Feb 2014, 17:22
Ich hab keinen Vergleich zu anderen. Wenn du deren MySQL-Komponenten verwendest wäre ja UniDAC eine Überlegung wert.

Zieh Dir doch einfach die Trialversion von IBDAC oder UniDAC und teste selber.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Firebird Komponente?

  Alt 22. Feb 2014, 18:51
Wir nutzen in einem recht großen Programm DBISAM (auch multiuser) und haben damit naja öfters Probleme. Ist halt auch nicht mehr so das aktuellste. Ich habe mich nun in letzter Zeit näher mit dem Thema Datenbanken in Delphi beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, das sich Firebird für uns wohl recht gut eignen würde. Wir möchten halt vorallem schönes Multiuser und brauchen eine wirklich gute Performance. Außerdem sollte es leicht zu installieren sein am liebstn sogar embedded.
Was meint ihr da? Ist Firebird dazu gut geeignet?
Mir ist nicht so recht klar, wozu Firebird gut geeignet sein soll.

Als Datenbankserver? Auf jeden Fall!
Für Multiuser-Betrieb. Klar, wenn sogar die Deutsche Presseagentur Firebird einsetzt ...
Ob der Multiuser-Betrieb irgend einen Schönheitsaspekt aufweist, kann ich nicht beurteilen.
Die Performance eines DBMS hängt u.a. vom Datenbankdesign, von der Clientanwendung und vom jeweiligen Netz ab. Kann man also auch nix zu sagen.
Firebird ist leicht zu installieren.
Die Embedded-Variante benötigt keine Installation, da hier die die wichtigsten DB-Funktionen in einer DLL bereitgestellt werden. Die Embedded-Variante weist gegenüber der Server-Variante jedoch einige Einschränkungen auf. So ist es z.B. nicht möglich, daß ein Client auf einen Event reagiert, der von einem anderen Client ausgelöst wurde, da kein gemeinsamer Server zur Verfügung steht. Für Multiuser-Betrieb sollte man daher stets die Server-Variante wählen.

Nun weiß ich aber nicht mit welchen Treibern ich auf Firebird zugreifen soll. In XE 5 soll es ja native Firebid Unterstüzung durch FireDac geben. Hat damit jemand Erfahrung? Oder gibt es andere Komponenten die vlt doch länger auf dem Markt sind und besser getestet sind. Wichtig für uns wäre vorallem, das die Komponenten nicht in 2 Jahren wieder vom Markt verschwinden sondern weiterentwickelt werden. Wir hätten kein Problem, auch Geld für Komponenten oder Datenbanken auszugeben.
Firebird benötigt keine Treiber. Was du meinst, nennt sich Datenbank-Zugriffskomponenten. Treiber dagegen sind Gerätetreiber, Firebird ist aber kein Gerät, sondern eine Software.
Für Firebird kann ich aus eigener Erfahrung einerseits das bereits genannte Package IbDac von Devart empfehlen, andererseits aber auch FibPlus. Kostenlose Komponenten wie Zeos sind gewöhnlich langsamer.

Daneben gibt es noch den sehr gut ausgeführen und reichhaltig bestückten Datenbank-Manager IbExpert, der in der eingeschränkten Personalversion kostenlos heruntergeladen werden kann.

Wird Verschlüsselung verlangt, kann Firebird bislang noch nicht mithalten, da dieses Feature erst ab Version 3 vorgesehen ist, die sich jedoch noch im Alpha-Status befindet. Hier würde ich eher zu MsSQL neigen, ist jedoch relativ teuer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf