AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia RandomRange() oder Random() beim Bewegen einer Komponente

RandomRange() oder Random() beim Bewegen einer Komponente

Ein Thema von faCee · begonnen am 24. Feb 2014 · letzter Beitrag vom 25. Feb 2014
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von faCee
faCee

Registriert seit: 24. Feb 2014
Ort: Sauerland
7 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#11

AW: RandomRange() oder Random() beim Bewegen einer Komponente

  Alt 24. Feb 2014, 18:24
Zitat:
if (shpBall.Top = (shpSP1.Top - 10)) then
Bist Du sicher, dass der Abstand exakt 10 Pixel betragen muss? Was ist denn, wenn er kleiner wird (durch ungünstige Schrittweite z.B.)?
Habe aus dem = ein >= gemacht. Jetzt prallt er ab.

Danke dir. Ich gehe mich jetzt in die Ecke schämen ;D
David
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.306 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

AW: RandomRange() oder Random() beim Bewegen einer Komponente

  Alt 24. Feb 2014, 18:25
Denk mal nicht, dass Du der Erste bist, der diesen Fehler gemacht hat
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von faCee
faCee

Registriert seit: 24. Feb 2014
Ort: Sauerland
7 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#13

AW: RandomRange() oder Random() beim Bewegen einer Komponente

  Alt 25. Feb 2014, 20:56
So,

habe die vielen Ratschläge nun möglichst beherzigt und bin mit dem Spiel quasi fertig. Den "auf Zeit"-Modus habe ich verworfen und somit ein klassisches Pong-Spiel programmiert.

Die Schläger sind jetzt in 4 Bereiche unterteilt, die den Ball mit einer jeweils anderen X-Geschwindigkeit fliegen lassen.

Hier mal der Quelltext des ganzen Programms:
Delphi-Quellcode:
unit Unit1;

interface

uses
  Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
  Dialogs, ExtCtrls, Math, StdCtrls;

type
  TForm1 = class(TForm)
    shpFeld: TShape;
    shpSP1: TShape;
    shpCPU: TShape;
    btnSpielen: TButton;
    shpBall: TShape;
    tmrBeweger: TTimer;
    tmrCPU: TTimer;
    tmrZaehler: TTimer;
    lblSpieler: TLabel;
    lblCPU: TLabel;
    lblPunkteSpieler: TLabel;
    lblPunkteCPU: TLabel;

    procedure btnSpielenClick(Sender: TObject);
    procedure OnKeyDown(Sender: TObject; var Key: Word; Shift: TShiftState);
    procedure tmrBewegerTimer(Sender: TObject);
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
    procedure tmrCPUTimer(Sender: TObject);
    procedure tmrZaehlerTimer(Sender: TObject);


  private
    { Private-Deklarationen }
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;
  vBeginne: Boolean;

  vX, vY: Integer; //horizontale u. vertikale Geschw.


implementation

{$R *.dfm}

//Fängt das Spiel an; startet Möglichkeiten zur Balkensteuerung
procedure TForm1.btnSpielenClick(Sender: TObject);
begin
         beep; //beep
         vBeginne := True; //Setzt die Spiel-Variable auf 1
         btnSpielen.Enabled := False;
         vX := 0;
         vY := 12;
end;

//Richtet den Zufallsgenerator ein -> Zufallszahlen werden nicht nach der Systemzeit ausgerichtet
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin

  randomize;

end;

//Startet die zwei Timer, erlaubt es, den Spieler-Balken zu bewegen
procedure TForm1.OnKeyDown(Sender: TObject; var Key: Word; Shift: TShiftState);
begin

  if (vBeginne) then //Wenn Spiel-Variable auf 1, dann beginnt das Spiel
   begin
    tmrBeweger.Enabled := True;
    tmrCPU.Enabled := True;
    tmrZaehler.Enabled := True;
    if (Key = VK_RIGHT) and (shpSP1.Left <= 500) then (shpSP1.Left := shpSP1.Left + 14);
    if (Key = VK_Left) and (shpSP1.Left >= 0) then (shpSP1.Left := shpSP1.Left - 14);
   end;

end;

//Sorgt für die Bewegung des Balls und achtet auf die Spielregeln
procedure TForm1.tmrBewegerTimer(Sender: TObject);
begin

   //Falls der Ball auf den unteren Balken trifft...
   if (shpBall.Top >= (shpSP1.Top - 20)) and (shpBall.Left >= shpSP1.Left) and (shpBall.Left <= (shpSP1.Left + 25)) then
    begin
      vX := -16;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top >= (shpSP1.Top - 20)) and (shpBall.Left > (shpSP1.Left + 25)) and (shpBall.Left <= (shpSP1.Left + 50)) then
    begin
      vX := -12;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top >= (shpSP1.Top - 20)) and (shpBall.Left > (shpSP1.Left + 50)) and (shpBall.Left <= (shpSP1.Left + 75)) then
    begin
      vX := 12;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top >= (shpSP1.Top - 29)) and (shpBall.Left > (shpSP1.Left + 75)) and (shpBall.Left <= (shpSP1.Left + 100)) then
    begin
      vX := 16;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   //Falls der Ball auf den oberen Balken trifft...
   if (shpBall.Top <= (shpCPU.Top + 20)) and (shpBall.Left >= shpCPU.Left) and (shpBall.Left <= (shpCPU.Left + 25)) then
    begin
      vX := -16;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top <= (shpCPU.Top + 20)) and (shpBall.Left > (shpCPU.Left +25)) and (shpBall.Left <= (shpCPU.Left + 50)) then
    begin
      vX := -12;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top <= (shpCPU.Top + 20)) and (shpBall.Left > (shpCPU.Left +50)) and (shpBall.Left <= (shpCPU.Left + 75)) then
    begin
      vX := 12;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   if (shpBall.Top <= (shpCPU.Top + 20)) and (shpBall.Left > (shpCPU.Left +75)) and (shpBall.Left <= (shpCPU.Left + 100)) then
    begin
      vX := 16;
      vY := (vY * (-1));
    end;

   //Abpraller von Wänden!
   if (shpBall.Left <= 0) or (shpBall.Left >= 590) then
    begin
      vX := (vX * (-1));
    end;

   //Bewegt den Ball einfach nur.
   shpBall.Top := (shpBall.Top + vY); //Steuert vertikal!
   shpBall.Left := (shpBall.Left + vX); //Steuert horizontal!

end;

//Bewegt den Balken des Computer-Gegners.
procedure TForm1.tmrCPUTimer(Sender: TObject);
begin

   if (shpBall.Left > shpCPU.Left) then
    begin
      shpCPU.Left := (shpCPU.Left + 14);
    end;

   if (shpBall.Left <= shpCPU.Left) then
    begin
      shpCPU.Left := (shpCPU.Left - 14);
    end;

end;

//Steuert den Zähler.
procedure TForm1.tmrZaehlerTimer(Sender: TObject);
var
vPSpieler, vPCPU: Integer;
begin

 if (StrToInt(lblPunkteCPU.Caption) >= 21) or (StrToInt(lblPunkteSpieler.Caption) >= 21) then
  begin

    tmrBeweger.Enabled := False;
    tmrZaehler.Enabled := False;

    shpBall.Left := 296;
    shpBall.Top := 200;

    shpSP1.Left := 250;
    shpCPU.Left := 250;

    vX := 0;
    vY := 12;

    if (StrToInt(lblPunkteCPU.Caption) >= 21) then
     begin
       ShowMessage('Leider verloren! CPU gewinnt');
       //tmrZaehler.Enabled := False;
     end;

    if (StrToInt(lblPunkteSpieler.Caption) >= 21) then
     begin
       ShowMessage('Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen!');
       //tmrZaehler.Enabled := False;
     end;

     //tmrZaehler.Enabled := False;

    lblPunkteSpieler.Caption := IntToStr(0);
    lblPunkteCPU.Caption := IntToStr(0);
    vPSpieler := 0;
    vPCPU := 0;

    btnSpielen.Enabled := True;

  end;


 if (shpBall.Top <= 0) or (shpBall.Top >= 380) then
  begin

    if (shpBall.Top <= 0) then //Gibt Spieler einen Punkt.
     begin
       vPSpieler := StrToInt(lblPunkteSpieler.Caption);
       lblPunkteSpieler.Caption := IntToStr(vPSpieler +1);
     end;

    if (shpBall.Top >= 380) then //Gibt CPU einen Punkt.
     begin
       vPCPU := StrToInt(lblPunkteCPU.Caption);
       lblPunkteCPU.Caption := IntToStr(vPCPU +1);
     end;

    //Reset
    tmrBeweger.Enabled := False;

    shpBall.Left := 296;
    shpBall.Top := 200;

    shpSP1.Left := 250;
    shpCPU.Left := 250;

    vX := 0;
    vY := 12;

    tmrBeweger.Enabled := True;

    sleep(250);

  end;

end;

end.
Wenn jemand Sachen findet, die schlecht oder zumindest noch verbesserungswürdig sind, dann sagt bescheid. Will mich da stetig verbessern.

Gruß, und schon mal vielen Dank an alle die geholfen haben, besonders den Exil-Sauerländer.
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Vertical Pong.zip (917,2 KB, 3x aufgerufen)
David
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf