AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

Ein Thema von Furtbichler · begonnen am 4. Mär 2014 · letzter Beitrag vom 7. Mär 2014
Antwort Antwort
Seite 2 von 7     12 34     Letzte » 
Lemmy
Online

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.178 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#11

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 09:36
Hi,

ich persönlich finde Oxygene bzw Hydrogene sehr interessant. Mit Prism/Oxygene bin ich aber nicht warm geworden - die Sprache gleicht zu sehr Delphi, das Backgroud ist aber ein komplett anderes. Der Umgang mit c# ist mir da wesentlich leichter gefallen, obwohl ich an c angelehnte Sprachen überhaupt nicht gerne mag.

Vor allem plattformübergreifend sehe ich RemObjects mit ihrem Toolset ganz klar vor Embarcadero. Leider habe ich aber Probleme damit meine Begeisterung (z.B. an Futures) an meine Kollegen weiter zu geben: die wollen nicht aus einer Nische in eine noch kleinere Nische wechseln

aber vielleicht kann ich die jetzt mit Hydrogene ködern - ist immerhin C#. Zwar deutlich erweitert, aber mir käme ein Framework sehr gelegen das die Hauptplattformen abdeckt - das wäre mit Oxygene/Hydrogene gegeben.

Zumindest für mein privates Zeugs werden Alternativen zu Dephi immer interessanter - so leid es mir auch um Delphi tut....
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.017 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#12

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 09:54
[...] mit Hydrogene ködern - ist immerhin C#. Zwar deutlich erweitert,[...]
Ich dachte, genau anders herum?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.768 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:03
Ich bin noch an einem Projekt, bei dem ich weiter bei XE3 und VCL bleibe.

Etwas neues werde ich bei Emba nicht mehr kaufen.

RemObjects wirkt deutlich attraktiver und kompetenter.

Mir graut etwas vor einem Wechsel, insbesondere wegen meinem schlechten Englisch. Mit .NET wollte ich mich zwar ursprünglich nicht anfreunden, aber wenn es keine gute Alternative gäbe...!?

Vielleicht ist mittelfristig auch eine www.RO-Praxis.net denkbar. ?
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy
Online

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.178 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#14

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:07
[...] mit Hydrogene ködern - ist immerhin C#. Zwar deutlich erweitert,[...]
Ich dachte, genau anders herum?
Wie meinen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#15

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:14
[...] mit Hydrogene ködern - ist immerhin C#. Zwar deutlich erweitert,[...]
Ich dachte, genau anders herum?
Wie meinen?
Hydrogene ist C# (für .NET) bzw. ein Subset von C# für die Cocoa/Objective-C Runtime (z.B. gehen dort keine Generics, da das die Runtime nicht kann). Das was hier erweitert wurde ist z.B. der für Cocoa benötigte Support für Multipart-Method Names.

Ansonsten ist das "nur" ein Compiler mit 3 Backends (.NET, Java Bytecode, Obj-C) für die Sprache C# - da ist nichts "deutlich" erweitert, sondern nur minimal wo unbedingt nötig.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.466 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:21
Vielleicht ist mittelfristig auch eine www.RO-Praxis.net denkbar. ?
Vielleicht schreibt mir Marc ja noch was dazu - aber ein deutsches Forum wäre in jedem Fall vorteilhaft zum Austausch.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#17

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:32
Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?
Nein. Wollen sie aber auch nicht sein. Müssen sie auch nicht.

RemObjects bietet für Pascal (und jetzt C#) sprechende Entwickler einen sehr individuellen Zugang zu neuen Plattformen, nämlich indem sie die Zielplattformen ohne Abstraktionen 1:1 an den Entwickler durchreichen.

Der Entwickler wird bewusst auf die Problematik Plattform <--> Code reduziert. Es gibt - auch wieder bewusst - keine zusätzlichen Libraries wie die RTL oder VCL die einen von der nativen Zielplattform weg bewegen würden. Man arbeitet mit dem Bare Metal. Man muss viel von Hand machen.

Das ist ein Ansatz, der dem typischen Delphi-Entwickler (RTL, VCL, freie Komponenten, ggf. zugekaufte Komponenten die alles irgendwie für einen schon erledigen) sehr befremdlich vorkommt und ihn zum Teil etwas Hilflos dastehen lässt:
Zitat von Entwickler:
Vorher habe ich ein TDingsbums da drauf gezogen, mit TBummens verbunden und hatte meine Daten auf dem Form - wo ist hier mein Formdesigner?
Der Entwickler wird sozusagen gezwungen, sich mit der Zielplattform intensiv auseinanderzusetzen, und sich im Umfeld der Zielplattform ggf. mit dort verfügbaren Libraries auseinanderzusetzen. Der Entwickler lernt so mehr über das Umfeld und kann es mittel- bis Langfristig daher auch intensiver ausnutzen.

Das ist meiner Meinung nach per se ein sehr intelligenter und lobenswerter Ansatz. Nur ist der eben nicht unbedingt mit jeder Entwicklermentalität kompatibel. Das heisst im großen Stil wird das (leider?) nicht funktionieren (auch wieder meine persönliche Meinung). Auch wenn es wünschenswert wäre.

Nichts desto trotz ist das ein Ansatz, der denjenigen denen er zusagt, viel Erfahrung bringen kann und es ihnen ermöglicht, wirklich das letzte Quäntchen an UX, Performance und Plattformüberlegenheit aus seiner App zu quetschen. Diese Möglichkeit haben von der Plattform weg abstrahierte Entwickler niemals in diesem Umfang, und dieser Vorteil wird die, die sich darauf einlassen, zu einer sehr elitären Truppe machen.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke
Online

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.289 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#18

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 10:42
Diese Möglichkeit haben von der Plattform weg abstrahierte Entwickler niemals in diesem Umfang
Das gilt aber auch für .NET auf der Windows-Plattform. Und das ist es genau was mich an der Stelle stört.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy
Online

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.178 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#19

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 11:01
Ansonsten ist das "nur" ein Compiler mit 3 Backends (.NET, Java Bytecode, Obj-C) für die Sprache C# - da ist nichts "deutlich" erweitert, sondern nur minimal wo unbedingt nötig.
ähm.. Oxygene wird ja z.B. mit "Futures" beworben - ich bin davon ausgegangen dass solche Sprachfeatures auch in c#-Hydrogene dabei sind... auf das bezog sich das erweitert....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#20

AW: Ist RemObjects die Zukunft von Delphi?

  Alt 4. Mär 2014, 12:03
ähm.. Oxygene wird ja z.B. mit "Futures" beworben - ich bin davon ausgegangen dass solche Sprachfeatures auch in c#-Hydrogene dabei sind... auf das bezog sich das erweitert....
Nein, sind sie nicht. C# wurde so nach am ECMA-Standard belassen wie möglich.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf