AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi [Firebird] Minimum Client

[Firebird] Minimum Client

Ein Thema von MrSpock · begonnen am 21. Mär 2014 · letzter Beitrag vom 22. Mär 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.014 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#1

[Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 08:42
Datenbank: Firebird • Version: 2.x • Zugriff über: FibPlus
Hallo,

für die Version 2.x des Firebird Servers gibt es ja keine ClientInstall Routine mehr. Und es genügt die minimale Client Installation durchzuführen.

Meine Frage ist, weiß jemand welche Fehlermeldung der Client bringt, wenn die Visual Studio runtime files, die in dem oben verlinkten Beitrag aufgelistet werden, fehlen?
Albert
Live long and prosper


MrSpock
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#2

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 08:53
Meines Wissens reicht es, wenn Du die Embedded Version von dieser Seite herunterlädst und den Inhalt mit ins Programmverzeichnis stellst. Für den Serverzugriff einfach noch die fbembed.dll nach fbclient.dll umbenennen.
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
pmoegenb

Registriert seit: 24. Aug 2006
Ort: Aidlingen
155 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#3

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 09:14
Für den Serverzugriff einfach noch die fbembed.dll nach fbclient.dll umbenennen.
Kann ich mir nicht vorstellen.

In der 32-bit-Variante:

fbclient.dll = 540 KB
fbembed.dll = 3.712 KB
Peter Mögenburg
Gruß

Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.753 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 09:33
WEnn man kein lokales Protokoll, also nur über IP verbindet, kann man den embedded nehmen. Die Dll hat halt dann auch den Server "im Bauch".
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.014 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 15:00
Ich dachte, die embedded Version kann nur auf localhost zugreifen!?

Hintergrund meiner Frage ist folgender:

Ich habe eine Firebird Anwendung, die im Netzwerk liegt. Die gds32.dll liegt im Programmverzeichnis. Die meisten Rechner in dem Netzwerk (Win 7, 64 Bit) können problemlos auf die DB zugreifen.

2 neu eingerichtete Win 7 Rechner melden den Fehler:
Zitat:
failed to establish a connection
. Sie versuchen auch über die gds32.dll zuzugreifen, denn als ich diese umbenannt habe, kam sinngemäß die Meldung "gds32.dll nicht gefunden".

Jetzt wollte ich halt wissen, ob das Fehlen der runtime Dateien auf den neu eingerichteten Rechnern eventuell die Ursache sein könnten.
Albert
Live long and prosper


MrSpock
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.753 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 15:11
Zitat:
Ich dachte, die embedded Version kann nur auf localhost zugreifen!?
Nein. Bei Netzwerkzugriff verhält er sich wie der "normale" Client. Bei Zugriff über lokales Protokoll, greift er nicht auf einen externer Serverdienst zu, sondern verwendet eine eigene "interne" Serverinstanz.
Schau Dir die Client-Dll mal mit dem dependancy viewer an, dann siehst Du welche andere Dlls referenziert/geladen werden.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.279 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 15:16
wichtig bei Firebird ist im Grunde nur der verwendete ConnectionString *):

mit der Embedded.DLL und einem lokalen Pfad (c:\....) funktioniert die als lokaler embedded Server. Mit einem TCP-Zugriffspfad (server:c:\...) aber als einfacher Client - wobei dann auf dem Server aber auch eine Server-Instanz laufen muss.

Deshalb würde ich auch "nie" einen Embedded-Server als Client verwenden, wenn die Anwender am Verbindungspfad rumspielen dürfen, das kann nur schief gehen - wenn auf dem Server mit der embedded-DLL mit einem lokalen Zugriffspfad eine Verbindung hergestellt wird, dann kann selbstverständlich niemand anders, insbesondere nicht der eigentliche laufende Server auf die Datenbank verbinden!

Anmerkung: WObei mit der reinen Client.dll (ca. 300 kByte) auch über einen lokalen ConnectionString keine Verbindung aufgebaut werden, wenn nicht ein Server läuft.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#8

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 15:41
Hallo Lemmy,

Deinen Beitrag verstehe ich irgendwie nicht ganz.

Ich versuche es mal anhand eines Beispiels zu erklären, wie ich es immer mache. Auf Rechner A setze ich ganz normal einen Super- oder Classic Firebird Server auf, der als Dienst konfiguriert ist. Dabei ist es egal ob Windows oder Linux als Betriebssystem dient. Dann gehe ich an den Client und nehme die Dateien von Embedded-Version, kopiere diese in mein Verzeichnis, benenne die Datei fbembed.dll in fbclient.dll um und und starte dann mein Programm. Ist jetzt der richtige Server und Datenbankpfad hinterlegt funktioniert die Verbindung wunderbar, auch mit mehreren Geräten.

So habe ich es bei Code-Orakel gemacht und mache es auch aktuell für ein Kundenprojekt so. Warum sollte ich hier eine andere Client-DLL nehmen ?
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.279 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 16:56
Hi,

solange Server und CLient wirklich getrennt sind ist das Risiko nicht gegeben - das ist nur dann der Fall, wenn der Server auch gleichzeitig als Client fungiert sprich die Anwendungssoftware installiert ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#10

AW: [Firebird] Minimum Client

  Alt 21. Mär 2014, 17:10
Ok, danke. Dann habe ich es jetzt verstanden.
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf