AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

Ein Thema von Nils S. · begonnen am 12. Apr 2014 · letzter Beitrag vom 11. Jul 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#11

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 21. Apr 2014, 11:52
Hast du schon in die Dokumentation geschaut?

Delphi-Referenz durchsuchenFMX.Dialogs.MessageDlg

Anscheinend nicht
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#12

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 21. Apr 2014, 13:12
Ich würde dort auch mal nach den ID-Konstanten suchen, oder nach den "neueren" mr-Konstanten.
(eventuell sind die Konstanten auch in einer Klasse/Record gekapselt)

MessageButton zum Auswählen der anzuzeigenden Buttons und MessageResult ModalResult als Ergebnis was gedrückt wurde. (ein Dialog ist eine modale Form)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (21. Apr 2014 um 14:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#13

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 21. Apr 2014, 13:30
Die Online-Hilfe sollte auf XE6 verweisen oder einfach auf die Angabe der Version verzichten, dann kommt immer die aktuellste Dokumentation

XE6: http://docwiki.embarcadero.com/Libra...ogs.MessageDlg
oder (immer aktuell): http://docwiki.embarcadero.com/Libra...ogs.MessageDlg

da stehen dann auch die ModalResult-Konstanten
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Nils S.

Registriert seit: 10. Apr 2014
36 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#14

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 22. Apr 2014, 15:21
Ja, ich habe meinen Beitrag ja schon editiert, dass es logisch ist, dass ich IDYes, IDNo und IDCancel verwenden muss. Damit klappt das natürlich auch ohne Probleme.

Danke trotzdem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Nils S.

Registriert seit: 10. Apr 2014
36 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#15

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 20:51
Hallo zusammen,

nach einiger Zeit habe ich nun zu dem MessageDlg nochmal ein Problemchen.
Dieses sieht wie folgt aus:
Delphi-Quellcode:
  case MessageDlg('Text.',
    mtWarning,
    [mbYes, mbNo, mbHelp],
    0,
    mbNo) of
    idYes:
    begin
      {Mach was.
       Funktioniert ohne Probleme.}

    end;
    idHelp:
    begin
      {Mach was.
       Funktioniert nicht...}

    end;
  end;
Wenn ich den mbHelp zum Beispiel gegen mbIgnore oder mbCancel oder irgendeinen beliebigen anderen Button tausche und die idHelp dementsprechend natürlich auch,
fuktioniert auch dieser Fall.

Muss man bei einem mb/idHelp etwas besonderes machen oder berücksichtigen?

Geändert von Nils S. (27. Mai 2014 um 20:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#16

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 20:53
Ich sehn da kein Problem.

[edit]
Selbst da nicht, als vorhin noch ein Code zu sehen war.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Nils S.

Registriert seit: 10. Apr 2014
36 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#17

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 21:01
Da hat die Tasenkombination Tab-->Enter den Beitrag etwas zu früh abgeschickt...
jetzt habe ich das Problem oben vernünftig gepostet.

  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 21:16
Ja, mußt du X'D

Du gibst dem Parameter "HelpIndex" einen Wert mit und wenn du in deinem Programm eine Hilfedatei registriert hast, dann wird der entsprechende Hilfeindex geladen, so als wenn du F1 drücken würdest.


Alternativ kann man via Applicatopn.OnHelp oder TApplicationEvents auf deinen HelpIndex reagieren.


PS: Leider ist noch keiner auf die saublöde Idee gekommen und hat endlich mal die Dialog-Parameter überladen, vorallem da es seit massig Jahren auch noch den HelpContext gibt und keiner mehr eine index-, sondern eine kontextbasierende Hilfe aufbaut.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Nils S.

Registriert seit: 10. Apr 2014
36 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#19

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 21:22
Kann ich nicht einfach ein weiteres Dialogfeld anzeigen lassen?
Mehr will ich doch gar nicht...:/
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: XE5 Firemonkey MessageBox/MessageDlg

  Alt 27. Mai 2014, 21:36
NeinJaVielleicht.

Ich weiß jetzt nicht wie das im FireMonkey aussieht, aber in der VCL ist MessageDlg nur ein Wrapper und wenn man da genügend Ebenen rein geht, dann kommt man irgendwann zu einer Funktion, welche einem den VCL-Dialog zusammenbastelt und dann die TForm-Instanz zurückgibt.

Dort könnte man dann z.B. via FindComponent den Hilfe-Button suchen, sein OnClick-Ereignis dranhängen und dann zeigt man nun nur noch mit ShowModal den Dialog an.


Oder du nimmst einen anderen Button (der wie gewünscht funktioniert) und tauscht bei Diesem die Caption.




Der Grund: Der Hilfebutton beendet den Dialog nicht.
Er zeigt die Hilfe an, damit man sich besser enscheiden kann, was man nun für einen Button eigentlich klicken will.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (27. Mai 2014 um 21:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf