AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

IDE Wizard als DLL

Ein Thema von MrSpock · begonnen am 31. Mai 2014 · letzter Beitrag vom 1. Jun 2014
Antwort Antwort
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.015 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#1

IDE Wizard als DLL

  Alt 31. Mai 2014, 23:30
Hallo,

ich habe den Quellcode für einen Wizard für die Delphi IDE bekommen, der nicht mit einem Package, sondern mit einer DLL arbeitet. Es wird also eine DLL erstellt. Im Uses Teil steht natürlich die obligatorische ToolsAPI. Bei einem Package basierten Wizzard kann man ja unter required im Package angeben, dass die designide.dcp benötigt wird. Wie mache ich das aber bei einer DLL?

Wenn ich die DLL erzeugen will, stolpert Delphi schon über uses ToolAPI und meint, dass diese nicht aufgelöst werden kann. Das Problem habe ich in der Suche hier schon einmal gefunden und dort wird empfohlen, die DesignIDE als required hinzuzufügen. Aber das war auch bei einem Wizard im Package.

edit:
So habe jetzt unter Projektoption die Packages vcl;rtl;designide hinzugefügt und angeklickt, dass diese auch gelinkt werden sollen.

Jetzt kann ich den Wizard erzeugen.

Wie kann ich ihn jetzt testen? Starten geht ja nicht, er benötigt ja eine Hostanwendung. Welche muss ich angeben?
Albert
Live long and prosper


MrSpock

Geändert von MrSpock ( 1. Jun 2014 um 00:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.951 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: IDE Wizard als DLL

  Alt 1. Jun 2014, 04:41
So sind das keine Wizards mehr, sondern Experts und werden in HKEY_CURRENT_USER\Software\Embarcadero\BDS\10.0\Experts eingetragen.

Und als Host nimmst du natürlich die BDS.exe

[add]
http://www.davidghoyle.co.uk/WordPre...iotawizardmenu

Was jetzt aber den Vorteil der DLL gegenüber einem Package sein soll, weiß ich nicht so genau.
Vorallem da die DLL ja ebenfalls an eine ganz bestimmte IDE-Version gebunden ist.

[edit]
Wenn man nicht gegen die Delphi-Packages linkt, dann bleibt die DLL unabhängig von der IDE-Version.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 1. Jun 2014 um 15:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MrSpock
MrSpock
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jun 2002
Ort: Owingen
6.015 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#3

AW: IDE Wizard als DLL

  Alt 1. Jun 2014, 10:06
Danke für den Link. Gerade die Passage für's Debugging ist sehr gut. Muss ich nachher einmal testen.
Albert
Live long and prosper


MrSpock
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf