AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

Ein Thema von Helmi · begonnen am 6. Jul 2014 · letzter Beitrag vom 7. Jul 2014
Antwort Antwort
Benutzerbild von Helmi
Helmi

Registriert seit: 29. Dez 2003
Ort: Erding, Republik Bayern
3.287 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 6. Jul 2014, 19:01
Hallo liebe Liebenden ,
(ich hoff, diese Begrüßung kennt noch jemand)

ich habe eine alte DOS-Software (Step5 von Siemens um genau zu sein), die damals nur auf LPT-Drucker drucken konnte.

Unter Windows XP läuft diese Software noch. Nur beim Drucken hapert´s, denn die druckt auf LPT 1, 2 oder 3.

Ich habe auf dem Windows mehrere Drucker installiert.

Gibt es eine Software, die einen LPT simuliert und auf einen (am besten vorwählbaren) installierten Drucker umbiegt?
mfg
Helmi

>> Theorie ist Wissen, dass nicht funktioniert - Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiss warum! <<
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 6. Jul 2014, 19:11
Wenn du Glück hast, was hier wohl nicht danach aussieht, dann hat der Druckertreiber noch einen virtuellen Druckerport, da ja eh schon viele Drucker seit Langem an USB angeschlossen sind, aber intern oft noch das alte Protokol nutzen.
Ansonsten wirst du wohl doch selber eine Umleitung von LPT auf Datei/Drucker einrichten müssen.


http://www.pcwelt.de/forum/showthrea...n-USB-umleiten
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Jul 2014 um 19:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Helmi
Helmi

Registriert seit: 29. Dez 2003
Ort: Erding, Republik Bayern
3.287 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#3

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 6. Jul 2014, 19:16
ich würd ja gern den installierten PDF-Drucker dafür nehmen, wir nutzen den eDocPrintPro
hab bei dene schon angefragt, aber bislang noch keine Rückmeldung erhalten
mfg
Helmi

>> Theorie ist Wissen, dass nicht funktioniert - Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiss warum! <<
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 7. Jul 2014, 10:05
Hilft das hier?

http://superuser.com/questions/18265...-a-usb-printer
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 7. Jul 2014, 12:44
Im Notfall eine VM mit XP/2000/NT und einem funktionierendem Treiber darin.

Oder wenn es garnicht geht, dann ein USB-LPT-Adapter, welcher hoffentlich noch einen LPT-Treiber besitzt
und dann einen LPT-Drucker oder einen LPT-USB-Printserver/Adapter.


Umleiten hilft ja auch nicht immer. Wenn der neue Drucker/Treiber den alten LPT-Datenstrom nicht versteht, dann müsste man auch noch einen virtuellen "Drucker" zwischenschaltet, der die Druckdaten übersetzt. (bzw- das einfach auf ein Canvas zeichnet und so an den neuen Drucker sendet.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 7. Jul 2014 um 12:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
jensw_2000
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 7. Jul 2014, 12:57
Du kannst Deinen Drucker auch einfach freigeben.
Auf dem Client (das kann auch die gleiche Maschine sein) verwendest Du das Kommandozeilen Tool "NET", um den Freigegebenen Drucker auf LPT1 zu mappen.

Code:
NET USE LPT1: \\MeinDruckserver\MeinFreigegebenerDrucker /P:YES
Schwupps. Schon kennt Dein Client LPT1 und redirected die Ausgaben an die Druckerfreigabe ...

Das "P:YES" sorgt dafür, dass Windows das Mapping bei jedem Boot wiederherstellt.

EDIT:
Du musst natürlich einen Rechner nehmen, der keinen eigenen LPT1 besitzt.
Anderenfalls musst Du auf LPT2 oder LPT3 ausweichen, um Konflikte zu vermeiden.

Geändert von jensw_2000 ( 7. Jul 2014 um 13:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
grl

Registriert seit: 5. Feb 2007
169 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#7

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 7. Jul 2014, 13:01
Die einfachste Methode ist, den Drucker freigeben und dann mit
Code:
net use ltp3 \\127.0.0.1\DruckerFreigabeName
als LPT3 wieder verbinden.

Bei Win7 musst du nur sicherstellen, daß es den gewünschten LPT-Port nicht physisch gibt - also gegebenenfalls im Bios abschalten.

Für die richtigen Hardcore-Fälle nehm ich übrigens gerne eine VirtualBox mit FreeDOS - damit hab ich bisher noch alles zum laufen gebracht...

Gruß
GRL

[Edit: Zu langsam gewesen...]
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Helmi
Helmi

Registriert seit: 29. Dez 2003
Ort: Erding, Republik Bayern
3.287 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#8

AW: LPT simulieren, bzw. umbiegen auf installierten Drucker

  Alt 7. Jul 2014, 15:30
Hallo,

ich habs jetzt über die Drucker-Freigabe-/net use -Lösung ans Laufen gebracht
mfg
Helmi

>> Theorie ist Wissen, dass nicht funktioniert - Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiss warum! <<
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf