AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Von Listview1 auf Listview2 zugreifen

Offene Frage von "Headbucket"
Ein Thema von kalvo11 · begonnen am 11. Aug 2014 · letzter Beitrag vom 12. Aug 2014
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
kalvo11

Registriert seit: 11. Aug 2014
12 Beiträge
 
#11

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen

  Alt 12. Aug 2014, 09:18
Geht das ncht einfacher?
Das ist mir leider viel zu kompliziert
Von mir auf auch mit if abfragen hauptsache einfach. muss nicht so perfomant sein oder so
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.957 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#12

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen

  Alt 12. Aug 2014, 09:36
Dann verwende doch eine Datenbank, da musst Du nicht alles selbst verwalten.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
kalvo11

Registriert seit: 11. Aug 2014
12 Beiträge
 
#13

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen

  Alt 12. Aug 2014, 10:11
und wie?
  Mit Zitat antworten Zitat
Headbucket

Registriert seit: 12. Dez 2013
Ort: Dresden
172 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#14

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen

  Alt 12. Aug 2014, 10:31
Wie trägst du die Daten eigentlich in das zweite Listview ein?

Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dir die Zeit zu nehmen und die Lösung von DeddyH zu verstehen. In der Zeit, wo du hier auf eine einfachere Lösung wartest, hättest du das schon verstehen können. Du wirst früher oder später mit jeder einfacheren Lösung an Grenzen stoßen und dich ärgern. Wenn du von Anfang an eine ordentliche Struktur hast, hast du es später wesentlich leichter.

Trotzdem kann es dir ja vllt helfen, erstmal eine einfache Struktur zu verstehen. Trotzdem solltest du stets versuchen, die Daten (Kalenderwochen und Namen) nicht in den Anzeigen (Listviews) zu speichern sondern in z.B. in einer StringList.

Trägt 52 Kalenderwochen in ListView1 ein und erzeugt ein Array mit 52 StringLists. Jede Stringlist steht für eine Kalenderwoche und enthält die entsprechenden Namen.
Delphi-Quellcode:
var
  slArray: array of TStringList;

procedure TForm1.FormShow(Sender: TObject);
var
  KWCount, i: integer;
  aListItem : TListItem;
  aNewColumn : TListColumn;
begin
  ListView1.ViewStyle := vsReport;
  ListView2.ViewStyle := vsReport;
  aNewColumn := ListView1.Columns.Add;
  aNewColumn.Width := ListView1.Width;
  aNewColumn.Caption := 'Kalenderwochen';
  KWCount := 52; //Kalenderwochen)
  SetLength(slArray, KWCount);

  for i := 0 to KWCount - 1 do
  begin
    slArray[i] := TStringList.Create;
    aListItem := ListView1.Items.Add;
    aListItem.Caption := 'KW' + IntToStr(i+1);
  end;

  //Beispielnamen
  slArray[0].Add('Hans');
  slArray[1].Add('Peter');
end;
Beim Klick auf eine Kalenderwoche werden in der Listview2 alle Namen der entsprechenden Stringlist dargestellt.
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.ListView1SelectItem(Sender: TObject; Item: TListItem; Selected: Boolean);
var
  aListItem : TListItem;
  aNewColumn : TListColumn;
  i: integer;
begin
  ListView2.Columns.Clear;
  ListView2.Items.Clear;
  aNewColumn := ListView2.Columns.Add;
  aNewColumn.Width := ListView2.Width;
  aNewColumn.Caption := 'Namen der KW' + IntToStr(Item.Index + 1);

  for i := 0 to slArray[Item.Index].Count - 1 do
  begin
    aListItem := ListView2.Items.Add;
    aListItem.Caption := slArray[Item.Index].Text;
  end;
end;
Das ganze ist alles andere als schön aber versuch vllt wirklich erstmal das zu verstehen. Wenn du das verstanden hast, verwende es bitte nicht, und schau dir nochmal das Beispiel von DeddyH an

Gruß
Headbucket
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf