AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte easyTime V0.2.4

easyTime V0.2.4

Ein Thema von DSP · begonnen am 5. Sep 2014 · letzter Beitrag vom 30. Sep 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
DSP
Registriert seit: 10. Jul 2014
Anbei, wie angekündigt, die erste Version von easyTime. Diese dient zur Erfassung und zur Auswertung/Analyse von Zeiten. Hier können TimeCards einfach erfasst werden und auch noch Firmen auf welche sich diese beziehen. Es handelt sich um die Version V0.2.2 und wird noch weiter entwickelt. Ihr seit gerne Eingeladen euch daran zu beteiligen, durch Ideen, Tests, Beiträge, Grafiken oder auch Add-On Programme, bspw. zum Druck einer Zeitkarte. EasyTime basiert auf einer offenen SQLite Datenbank und kann mit mehreren Benutzern umgehen. Die Auswertung und Erfassung basiert jedoch immer auf den aktuellen Benutzer. Bei einen Mehrbenutzereinsatz, kann ein Administrator die Einstellungen Administrieren oder weitere Berechtigungen vergeben.

Einfach die beiliegende .ZIP Datei entpacken, starten, Verzeichnis und Datenbank wählen und los gehts. EasyTime kommt ohne Installation aus. Da in der V0.2.2 der Datenbanktreiber aufgrund eines Treiberproblems getauscht werden musste, die beiliegende sqlite3.dll ebenfalls in das Anwendungsverzeichnis kopieren. Die Datenbankstruktur wird dann beim ersten aufruf automatisch angepasst.

In der Version V0.2.3 hat sich ein Bug beim Anlegen von neuen TimeCards eingeschlichen, dieser wurde in der Version V0.2.4 behoben. Daher wird jeden dringend empfohlen das Update auf V0.2.4 zu machen.

Hier noch kurz die neue Version (V0.2.3) mit den folgenden Anpassungen:
  • Bug beseitigt, welcher beim erstmaligen automatischen Öffnen die Zeitkarten falsch anzeigt.
  • Ein paar Hinweise eingefügt

Hier noch kurz die neue Version (V0.2.2) mit den folgenden Anpassungen:
  • Neues Modul für die Reisezeiterfassung
  • Verbesserung im neuen Modul easySelect
  • Fehler in der Pflege der TimeCard behoben; dadurch auch Redesign der Zeitkartenauswahl
  • Möglichkeit zum Sortieren der Zeitkarten implementiert. Bitte beim ersten Aufruf, Sortierung der Zeitkarten festlegen
  • Diverse kleiner Bugs behoben

Hier kurz die neue Version (V0.2.1) mit den folgenden Anpassungen
  • Bei fehlenden ReMark wird neu in der Analyse darauf hingewiesen
  • Bei einer manuellen Eingabe, kann nun direkt eine Bemerkung mitgegeben werden.
  • Möglichkeit implementiert, dass die Zeiten auch nach dem zeitlichen Ablauf (Phase) ausgewertet werden können. Wobei wie beim Bereich, die kleinste Granularität zieht.
  • Möglichkeit integriert den Bereich auch extern zu referenzieren
  • Neues Tableselect implementiert, um die Eingabe bei mehreren TimeCards zu vereinfachen
  • Diverse kleiner Bugs behoben

Hier kurz die neue Version (V0.2.0) mit den folgenden Anpassungen
  • Programm Icon angepasst
  • Fehler in der Auswertung bei der Abgrenzung zwischen Privat und/oder Öffentlich korrigiert.
  • Zu einen TimeSlice kann nun eine Anmerkung hinterlegt werden
  • Manuelle Zeitangaben können erfasst werden, ebenfalls mit negativen Vorzeichen, dadurch können Korrekturen erfasst werden.
  • Hinweise bei den Aktionen integriert.
  • Umbuchungen von einer TimeCard zu einer anderen sind nun möglich
  • Der allgemeine Dialog für User Settings wurde überarbeitet
  • Neu kann in der Zeitanalyse auch Industrieminuten angezeigt werden
  • Fehlerhafte Stundendarstellung (Stunden > 24) behoben, auch können negative Stunden angezeigt werden.
  • Datenbank umgestellt, aufgrund eines Problems beim DB Update. Daher muss die SQLLite.dll in das Programmverzeichnis abgelegt werden.

Hier kurz die neue Version (V0.1.2) mit folgenden Anpassungen
  • Neue Spalte 'Used Time' im Recording angefügt
  • Fehler bei Screensize berichtigt
  • Projekt zur Zeiterfassung hinzugefügt.
  • TimeCard und Projekt um einen Bereich erweitert
  • Projekt, Bereich also auch die externe Projektreferenz stehen für die Analyse zur Verfügung.
  • Reiter Adjustments, vorerst ausgeblendet bis zur neuen Lösung

Hier kurz eine neue Version (V0.1.1) mit folgenden Anpassungen
  • Darstellung von easyTime neu im Fullscreen Modus im Standart. Diese Einstellung wird gespeichert und beim nächsten Start wiederhergestellt.
  • Fehler bei der Zeitanalyse beseitigt. Im Multiuser Environment wurde nicht der korrekte Anwender berücksichtigt.
  • Bei der Analyse können nun die Summen ausgeblendet werden.
  • Open Menüpunkt umbenannt
  • Vorbelgung eines Datenbanknamens, im Falle dass die DB noch nicht besteht.

Ausserdem wurde eine Vorlagedatenbank an diesen Beitrag angehängt.

Der Anhang wurde mit 7ZIP gepackt auf der höchsten Kompressionsstufe. Falls es beim Entpacken Probleme gibt, kann 7ZIP hier heruntergeladen werden oder die Installationsfreie Version von hier.

Für die Kollegen die keine SQLite.dll auf ihren System haben hänge ich hier noch den DB Treiber für alle Fälle an. Einfach in das Verzeichnis der .exe kopieren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
easytime-01.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip easyTimeDBTemplate.zip (1.017 Bytes, 83x aufgerufen)
Dateityp: zip sqlite3.zip (275,1 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: 7z easyTime.7z (3,84 MB, 38x aufgerufen)

Geändert von DSP (30. Sep 2015 um 07:25 Uhr)
 
hathor
 
#2
  Alt 6. Sep 2014, 11:57
"Anbei, wie angekündigt, die erste Version von easyTime."

BAHNHOF?

Ausserdem:
! C:\Users\HATHOR\Downloads\pwTime.zip: Unbekannte Methode in pwTime.exe.
! C:\Users\HATHOR\Downloads\pwTime.zip: Keine Dateien zum Entpacken.

Geändert von hathor ( 6. Sep 2014 um 12:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DSP
 
#3
  Alt 6. Sep 2014, 14:24
Der Bahnhof, ist wohl die DP Hatte dies vor ein paar Wochen angekündigt, dass ich da mein aktuelles Tool zur Zeiterfassung ablöse und es in den nächsten Wochen kommt. Nun, es ist so weit, die erste Version zur Zeiterfassung und Auswertung ist da, hat zwar noch ein paar kleine Macken, wie dass man seinen eigenen Admin löschen kann und man dann keinen Admin Account mehr hat, aber das wird noch behoben, und sollte das wirklich mal vorkommen, müsst man halt direkt auf der DB den Schalter setzen.

ZumThema entpacken, ich hatte die Datei mit 7Zip, algo LHA gepackt, da die anderen algos zu grosse Dateien erzeugten, welche sich aufgrund des 5MB Limits nicht hochladen liessen. Also einfach 7zip saugen, gibts auch als Portable App oder drauf hoffen, dass daniel sein Limit, sagen wir mal auf 7MB hochschraubt, alternativ, vielleicht hat ja noch einer n kleinen Webspace über über den man das verlinken könnte?

Grüsse
DSP
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von freak4fun
freak4fun

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#4
  Alt 6. Sep 2014, 14:31
Das Entpacken mit der aktuellen Version von WinRar funktioniert tadellos.

Allerdings kann man das Programm ohne Datenbank nicht testen.

Kannst du vielleicht eine Beispieldatenbank mit anhängen?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5
  Alt 6. Sep 2014, 14:33
Zitat:
...alternativ, vielleicht hat ja noch einer n kleinen Webspace über über den man das verlinken könnte?
Dropbox, Google, OneCloud (MS), BOX, ...
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
DSP
 
#6
  Alt 6. Sep 2014, 15:03
Für eine Datenbank, einfach ein Verzeichnis und einen Datenbanknamen auswählen, fertig. Die Datenbank wird automatisch erstellt und beim öffnen des Programms automatisch geöffnet. Somit braucht man nicht jedes mal die Datenbank suchen, da es innerhalb eines Monats sowieso meist die gleiche ist . Die Basiseinträge werden bei einer neuen Datenbank automatisch erstellt, wie bspw drei TimeCards auf die man die Zeit kontieren kann. Da dies eine Multiuser Anwendung geworden ist, wird beim Start der Datenbank auch geprüft ob der User existiert und dieser neu angelegt, ist er der erste, werden ihn die Admin Rechte zugewiesen ansonsten als normaler Anwender. Der Admin kann natürlich auch andere User berechtigen ...

Sollte es dann noch zu Problemen kommen, bitte bescheid geben, dann lade ich die sqllite.dll noch mit hoch, hatte bei mir aber auch auf den Testrechner funktioniert...

Grüsse
DSP
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von freak4fun
freak4fun

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#7
  Alt 6. Sep 2014, 16:00
Teste dein Programm mal auf nem Rechner wo du nur dein Programm hast. Kein Delphi, kein SQLite und kein FireDac.

Nach Auswahl der DB. (test.txt nach test.db umbenannt)
Code:
---------------------------
easyTimer V0.1
---------------------------
[FireDAC][Phys][SQLite] ERROR: no such table: T000.
---------------------------
OK  
---------------------------
Beenden des Programms
Code:
---------------------------
Unexpected Memory Leak
---------------------------
An unexpected memory leak has occurred. The unexpected small block leaks are:



1 - 12 bytes: TMoveArrayManager<System.Classes.TCollectionItem> x 1, TMoveArrayManager<Data.DB.TDataSet> x 1, TMoveArrayManager<System.Pointer> x 1, TMoveArrayManager<System.Classes.TComponent> x 2, TMoveArrayManager<Aurelius.Commands.Listeners.ICommandExecutionListener> x 1, TMoveArrayManager<System.TObject> x 2, Unknown x 4

13 - 20 bytes: TList x 2, TObjectMap x 1

21 - 28 bytes: TSQLiteSQLGenerator x 1, TCommandPerformerFactory x 1, UnicodeString x 1

29 - 36 bytes: TFireDacConnectionAdapter x 1, TList<Data.DB.TDataSet> x 1, TFDTxOptions x 1, TList<System.Classes.TCollectionItem> x 1, TFDMapRules x 1, TList<System.Pointer> x 1, TList<Aurelius.Commands.Listeners.ICommandExecutionListener> x 1, TList<System.TObject> x 2, TList<System.Classes.TComponent> x 2, TObjectManager x 1

37 - 44 bytes: UnicodeString x 1, Unknown x 1

45 - 52 bytes: UnicodeString x 1

53 - 60 bytes: TObjectDictionary<System.string,Aurelius.Engine.ObjectMap.TMapEntry> x 1, TFDUpdateOptions x 1, UnicodeString x 1, Unknown x 1

61 - 68 bytes: TFDFetchOptions x 1, TFDOptionsContainer x 1

69 - 76 bytes: TDriverConnectionAdapter<FireDAC.Comp.Client.TFDConnection>.TNotificationComponent x 1

77 - 84 bytes: TFDConnectionDef x 1, TFDFormatOptions x 1

85 - 92 bytes: TFDTopResourceOptions x 1, TFDStringList x 2

101 - 108 bytes: UnicodeString x 1

317 - 348 bytes: TFDConnection x 1


---------------------------
OK  
---------------------------
  Mit Zitat antworten Zitat
DSP
 
#8
  Alt 6. Sep 2014, 16:32
Ups, da habe ich ja vergessen die Testeinstellungen abzuschalten

Die T000 wird einmalig beim erstellen der Datenbank angelegt und bei einen erneuten Aufruf nur fortgeschrieben. Muss da mal eine andere Fehlermeldung implementieren. Beim direkten erstellen der Datenbank aus dem Dialog, wird die Tabellenstruktur generiert. Also nicht die Datenbank manuell erstellen sondern über die Funktion "Open" dann sollte es klappen. Ein Datenbankupdate ist aktuell noch nicht implementiert und wird erst in einer späteren Version folgen, falls dabei Datenbankanpassungen erforderlich wären. Die T000 wird dies steuern wäre auch zukünftig nicht im Datenbankupdate enthalten.

Wenns nicht klappt, lade ich eine leere DB heut Abend hoch. Ist aber normal nicht nötig.

Grüsse
DSP
  Mit Zitat antworten Zitat
DSP
 
#9
  Alt 6. Sep 2014, 18:10
Zitat:
...alternativ, vielleicht hat ja noch einer n kleinen Webspace über über den man das verlinken könnte?
Dropbox, Google, OneCloud (MS), BOX, ...
Danke für die Info. So etwas hab ich nicht und hätte auch eine andere Info erwartet, so etwas in dieser Art:

"Danke für die Info, ich habe deinen Verbesserungsvorschlag an den Chef weitergeleitet und wird intern diskutiert."

dennoch vielen Dank.
  Mit Zitat antworten Zitat
DSP
 
#10
  Alt 8. Sep 2014, 15:10
Update auf V0.1.1

Weitere Anpassungen zur Usability sind geplant.

Grüsse
DSP
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf