AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

Ein Thema von Ookami · begonnen am 21. Okt 2014 · letzter Beitrag vom 23. Okt 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Ookami
Ookami

Registriert seit: 20. Nov 2009
Ort: Baden Württemberg
77 Beiträge
 
Delphi 2009 Architect
 
#1

Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 20:54
Hallo Gemeinde,

ich versuche mich seit einigen Tagen mit der Entwicklung von Android-Apps, nachdem mir ein lieber Kollege hier das Konzept für MVP erläutert hat.
Damit wollte ich mich nun auch auf dieser Plattform etwas austoben. Der Code ist ja quasi der selbe.
Nachdem ich hier aber eigene Events brauche, die unter Win32/64 auch sauber funktionieren, dachte ich mir, sollte das auch für Android gehen.
War aber nix.

Sobald ich die Events entferne, sehe ich die App im AVD, bzw. auch auf dem Smartphone. Aber eben nur die Oberfläche ohne Funktion.
Schalte ich die Events zu, dann bleibt der Bildschirm im AVD schwarz und Delphi meldet mir einen Fehler.


Im Interface-Teil sieht das so aus:
Code:
Type    TNextCountryCodeEvent  = procedure(Sender: TObject) of Object;
         TPrevCountryCodeEvent = procedure(Sender: TObject) of Object;
         TNumberCountryCodeEvent = procedure(Sender: TObject) of Object;

im Presenter so:

Code:
constructor TCountryCodePresenter.Create(const CountryCodeView: IMBCountryCodeView; const CountryCodeModel: IMBCountryCodeModel);
Var        i : Integer;
Begin
     fCountryCodeView := CountryCodeView;
     fCountryCodeModel := CountryCodeModel;
     
*     fCountryCodeView.OnNextCountryCodeEvent := ChangeNextCountryCode;
     fCountryCodeView.OnPrevCountryCodeEvent := ChangePrevCountryCode;
     fCountryCodeView.OnNumberCountryCodeEvent := ChangeNumberCountryCode;
Ab der Zeile, die mit * beginnt, knallt es.

Kann mir jemand einen passenden Tipp geben?
Wolfgang
Grüße und Danke
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 22:08
Deine Eventdeklarationen kannst du dir aber auch sparen und nimmst dafür einfach TNotifyEvent . Du gewinnsts nichts, wenn du das Gleiche x-fach deklarierst, ausser dass dir die Finger wehtun oder es einfach nur unübersichtlicher wird.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.845 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#3

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 22:12
Ab der Zeile, die mit * beginnt, knallt es.

Kann mir jemand einen passenden Tipp geben?
Ne genaue Beschreibung des Fehlers (welche Exception, welche Fehlermeldung) wäre hilfreich. "Es knallt" ist keine hilfreiche Aussage, um dem Fehler auf die Spur zu kommen.

Generell sei aber gesagt, dass viele Fehler bei Code, der unter Windows läuft aber auf Android/iOS nicht, in der unterschiedlichen Handhabung von Objekten zu suchen sind.
Auf den mobilen Geräten wird dort ARC genutzt - also Objekte werden genauso referenzgezählt, wie Interfaces.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 22:20
Bei solchen Konstrukten sollte man auch immer einen Guard bemühen
Delphi-Quellcode:
constructor TCountryCodePresenter.Create(const CountryCodeView: IMBCountryCodeView; const CountryCodeModel: IMBCountryCodeModel);
Var i : Integer;
Begin
  if not Assigned( CountryCodeView ) then
    raise EArgumentNilException.Create( 'CountryCodeView' );
  if not Assigned( CountryCodeModel ) then
    raise EArgumentNilException.Create( 'CountryCodeModel' );

     fCountryCodeView := CountryCodeView;
     fCountryCodeModel := CountryCodeModel;
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ookami
Ookami

Registriert seit: 20. Nov 2009
Ort: Baden Württemberg
77 Beiträge
 
Delphi 2009 Architect
 
#5

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 22:47
ok, hat ein bisschen gedauert. Danke erst mal für eure schnellen Antworten.

@Sir Rufo: Danke für den Tipp, werd ich beherzigen.

@Stevie: Hi, und danke auch dir, dass du schon wieder einspringst.

Der Fehler ist wie folgt:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
exception.png  
Wolfgang
Grüße und Danke
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.804 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 22:57
Du scheinst auf ein Objekt zuzugreifen, welches nicht (mehr) existiert.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ookami
Ookami

Registriert seit: 20. Nov 2009
Ort: Baden Württemberg
77 Beiträge
 
Delphi 2009 Architect
 
#7

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 23:04
Hallo Markus,

Yep: soweit bin ich jetzt dank den Zeilen aus Sir Rufos Beitrag auch gekommen.

Meine Frage ist jetzt - Warum ist das so.

Wenn man Embarcadero hört, ist das alles kein Problem, einmal coden und einfach in andere Plattformen übersetzen.
irgendwo hab ich wieder mal was kleingedrucktes überlesen.

wie gesagt, in Windows läuft es tadellos, nur hier, auf der Android-Seite hab ich das Problem.
Wolfgang
Grüße und Danke
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#8

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 23:09
Dann zeig doch mal den Code wo die Instanzen erzeugt werden bis zur Übergabe an den Konstruktor. Dazwischen fliegen die ja wohl raus
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.804 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 21. Okt 2014, 23:11
Zitat:
wie gesagt, in Windows läuft es tadellos, nur hier, auf der Android-Seite hab ich das Problem.
Das hört sich dann verdächtig nach ARC an, wie Stevie ja auch schon vermutet hat.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ookami
Ookami

Registriert seit: 20. Nov 2009
Ort: Baden Württemberg
77 Beiträge
 
Delphi 2009 Architect
 
#10

AW: Eventhandling mit XE6 für Android-Apps

  Alt 22. Okt 2014, 19:50
Hallo erst mal wieder,

gestern hab ich's nicht mehr auf die Reihe bekommen.

Jetzt hab ich das Testprojekt einmal hochgeladen, dann könnt ihr vielleicht leichter sagen, an was das liegt.
Es ist nicht ganz vollständig, ich kann den Rest aber noch beifügen, falls ihr das benötigt.

nach Stevies Meinung:
Zitat:
Auf den mobilen Geräten wird dort ARC genutzt - also Objekte werden genauso referenzgezählt, wie Interfaces.
Ich hab das nicht überlesen, nur bin ich in dieser Ecke sowas von unbedarft, dass ich nicht wirklich was damit anfangen kann, sprich:
Nachdem ihr den ARC ja jetzt mehrfach erwähnt, was bedeutet das dann für mich?

Was muss ich - speziell für Android-Entwicklung - meinem Code beifügen oder Optionen setzen?
Angehängte Dateien
Dateityp: rar PoCMBCountryCodeNexus.rar (34,2 KB, 0x aufgerufen)
Wolfgang
Grüße und Danke
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf