AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Datenbestand / Master-Master-Sync

Ein Thema von FAM · begonnen am 9. Jan 2015 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
FAM

Registriert seit: 22. Dez 2014
47 Beiträge
 
Delphi XE Enterprise
 
#1

Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 09:32
Hallo Zusammen,

ich versuche gerade eine (gesunde) Logik zu entwicklen ...

Umgebung:
2 Programme auf jeweils unterschiedlichen Rechner.
PC (#1)
PC (#2)

Laufzeit:
Jedes Programm schreibt in zyklichen Abständen ein Datenbestand in eine binär Datei.
Datei (A)
Datei (B)

Problemstellung:
Die beiden Programme (PC #1: A & PC #2: B) müssen jeweils die andere Binär-Datei auf ihre Aktualität prüfen,
wenn ein Datenbestand nicht mehr aktuell (PC #1: A != PC #2: B) ist muss die inaktuelle-Datei mit der aktuellen Datei ersetzt werden

Bedingung:
Es darf kein Masterprogramm implmentiert werden, welches die eigentliche Überwachung vornimmt.


Um das mal zu verbildlichen habe ich ein Screenshot angehangen.
Hat jemand einen passenden Lösungsvorschlag?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
master-master-sync.png  

Geändert von FAM ( 9. Jan 2015 um 09:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.942 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 09:54
Nehmen wir an, die beiden Dateien sind aktuell synchron. Jetzt ändern beide Programme zur gleichen Zeit an ihrer jeweiligen Datei etwas. Welche gilt dann als aktuell?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
FAM

Registriert seit: 22. Dez 2014
47 Beiträge
 
Delphi XE Enterprise
 
#3

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 10:04
Hallo Uwe,

das ist genau das Grundproblem, daher würde ich über den Zeitstempel gehen.
Ist Änderungs-Zeit einer Datei (A||B) < Faktor X dann gilt diese als inaktuell und muss überschrieben werden

Zeitstempl-Ansatz
If timestamp(PC #1: A) < 1 min then copy PC #2: B > PC #1: A

Es müssen also nicht die Inhalte ansich geprüft werden ...

Hast du einen anderen Ansatz?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 11:54
Zunächst würde ich dies über eine Zentraldatei/Datenbank lösen.
Bleibt die Frage, waß passiert wenn beide zum genau gleichen Zeitpunkt schreiben wollen?

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.942 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 12:00
Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die Änderungen von dem einen PC dann verloren, wenn die "aktuelle" Datei vom anderen PC übernommen wird?

Wie kommunizieren die PCs untereinander?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#6

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 12:24
Wie kommunizieren die PCs untereinander?
Es gibt noch andere interessante Randbedingungen:
  • Sind es im Normalfall immer nur 2 PCs?
  • Läuft das Programm ständig?
  • Wie robust muss das Protokoll sein (Ausfall eines oder beider Rechner)?
  • Kannst du die Programmme ändern oder musst du ein zusätzliches Tool schreiben, dass die Synchronisierung übernimmt?

Geändert von BUG ( 9. Jan 2015 um 12:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 9. Jan 2015, 14:37
Was ist dein Grundproblem? Ich vermute: Die PCs messen irgend etwas und mal ist der eine PC an und mal der andere, oder? D.h. der Normalfall ist das *entweder* A *oder* B aktiv ist.

Dann reicht es, beim Programmstart einmalig zu prüfen, ob die jeweils andere Datei aktueller als die eigene ist und die dann zu sich selbst kopieren:

Delphi-Quellcode:
If Timestamp(TheOtherFile) > TimeStamp(MyOwnFile) + ThresHold then
  Copy (TheOtherFile, MyOwnFile);

StartTheMeasurements;
In einer Konfigurationsdatei definierst Du jeweils 'TheOtherFile' und 'MyOwnFile'.

Bei dieser Konfiguration könnte es auch reichen, ein gemeinsames Netzlaufwerk zu nehmen und dort einfach eine Datei zu beschreiben. Der 2.PC macht dann einfach nichts, solange der erste noch aufzeichnet.

Bei einem andere Szenario (d.h. beide messen irgend etwas) würde das aber auch funktionieren, nur das man das Schreiben mit Sperrmechanismen schützen könnte. Dann überschreibt eben der eine die aktuellen Daten des anderen, oder hängt es hinten ran. Das nennt sich dann 'Datenbank' und ist eh die bessere Wahl.

Geändert von Dejan Vu ( 9. Jan 2015 um 14:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
3.057 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#8

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 10. Jan 2015, 09:08
Zunächst würde ich dies über eine Zentraldatei/Datenbank lösen.
Bleibt die Frage, waß passiert wenn beide zum genau gleichen Zeitpunkt schreiben wollen?

Auch mir scheint das ein klassischer Fall für eine DB zu sein, auch wenn es die Anforderung gibt, dass es kein 3. Programm zur Überwachung geben darf.
Angenommen, es wird keine DB verwendet, wie soll das ein oder andere Detail gelöst werden:
- Schreib/Lesevorgänge: Wie wird die Datei geschrieben? Sequentiell, vollständig, ..
- Dateigröße: Ab einer gewissen Größe entstehen deutliche Laufzeiten für den Schreibvorgang, die Berücksichtigt werden müssen.
- Daraus folgend sind ggF. beim Schreiben die jeweils andere Datei zu sperren o.ä.
- .. weiteres?
Das sind Probleme, für die Datenbanksysteme gemacht sind und die dort bereits gelöst sind.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#9

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 10. Jan 2015, 09:16
Das sind Probleme, für die Datenbanksysteme gemacht sind und die dort bereits gelöst sind.
Wenn ich das richtig beobachtet habe, müssen gerade unter den Delphianern einige mit Kunden arbeiten, die eine merkwürdige IT-Umgebung und einen kautzigem Admin haben, der dort alle Regeln macht
Da heißt es dann: Datenaustausch nur über NAS/FTP/Diskette ... friss oder stirb!
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
3.057 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#10

AW: Datenbestand / Master-Master-Sync

  Alt 10. Jan 2015, 09:30
Ja, mag ja sein. Dann muss man dem Kunden eben auch sagen, dass er die Wahl hat zwischen
a) liebevoll selbst gestrickt, entlang der Kundenanforderung und den 5 Problembereichen, die einem aus der eigenen Erfahrung und der Literatur über den Weg gelaufen sind. Hausgemachte Tests mit 2 Testern in 3 verschiedenen Szenarien.
oder
b) jahrzehntelang ausgereifte RDBMS Software seiner Wahl, auf Wunsch ohne Lizenzkosten, ACID konform, Transaktionskonzept, millionenfach betrieben und getestet, auf Wunsch auch mit Win8, 9, 10, 11, .. Garantie etc. pp.

Als Beispiel für Variante a) würde ich die Sperrdatei der BDE nehmen. Ich glaub, da sind professionell direkt mehrere Probleme unberücksichtigt geblieben.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf