AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

Ein Thema von Neutral General · begonnen am 18. Feb 2015 · letzter Beitrag vom 19. Feb 2015
Antwort Antwort
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.219 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 18. Feb 2015, 16:50
Delphi-Version: XE7
Hallo,

Ist sowas möglich:
Delphi-Quellcode:
type
  TKlasse<T> = class(TObject)
    a: T;
    b: T;
    function Funktion: Integer;
  end;

function TKlasse<T>.Funktion: Integer;
begin
  if a = b then // Operator ist auf diesen Operandentyp nicht anwendbar
    Result := 1
  else
    Result := 3;
end;
Ich kann schon gewissermaßen verstehen warum es nicht geht, aber gibt es eine Möglichkeit sowas hinzukriegen? (Ggf. auf Umwegen)
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
11.144 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#2

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 18. Feb 2015, 17:00
Delphi-Quellcode:
uses
  System.Generics.Defaults;


function TKlasse<T>.Funktion: Integer;
begin
// if a = b then // Operator ist auf diesen Operandentyp nicht anwendbar
  if TEqualityComparer<T>.Default.Equals(a, b) then
    Result := 1
  else
    Result := 3;
end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Mikkey

Registriert seit: 5. Aug 2013
265 Beiträge
 
#3

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 18. Feb 2015, 17:40
Oder so:

Delphi-Quellcode:
type
  TKlasse<T: IComparable> = class(TObject)
    a: T;
    b: T;
    function Funktion: Integer;
  end;

function TKlasse<T>.Funktion: Integer;
begin
  if (0 = a.CompareTo(b)) then
    Result := 1
  else
    Result := 3;
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
4.013 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#4

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 18. Feb 2015, 18:39
Das schränkt den Gebrauch aber auf objekte oder Interfaces ein, ka, ob das der TE möchte.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.219 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 19. Feb 2015, 08:37
Uwe Raabe: Danke so klappts!
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
11.144 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#6

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 19. Feb 2015, 10:58
Uwe Raabe: Danke so klappts!
Je nach tatsächlichem Typ und was du für den als "gleich" definierst, musst du vielleicht auch einen eigenen Comparer schreiben. Dann kannst du ja noch mal hier nachfragen
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.219 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: Generisches Objekt - Zwei T-Variablen vergleichen

  Alt 19. Feb 2015, 11:18
Das ist klar, aber für meine Zwecke sollte das ausreichen, danke
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz