AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Innere Struktur von TStrings / TMemo

Ein Thema von p80286 · begonnen am 27. Mär 2015 · letzter Beitrag vom 28. Mär 2015
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#21

AW: Innere Struktur von TStrings / TMemo

  Alt 28. Mär 2015, 10:23
Wie sollte denn das Speichern von Objekten bei einem Memo funktionieren?

Richtig, es ist nicht sinnvoll implementierbar ... darum hat man es sich verkniffen irgendeinen Quatsch zu implementieren.

Falls jemand da aber eine zündende Idee hat, immer her damit.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#22

AW: Innere Struktur von TStrings / TMemo

  Alt 28. Mär 2015, 10:26
Falls jemand da aber eine zündende Idee hat, immer her damit.
Eine Exception beim Zuweisen, damit man sofort mitbekommt, daß der Zuweisung ins Nichts ging.

Einfach so nichts zu machen ist jedenfalls nicht die beste Lösung.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.205 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#23

AW: Innere Struktur von TStrings / TMemo

  Alt 28. Mär 2015, 18:14
Wie sollte denn das Speichern von Objekten bei einem Memo funktionieren?

Richtig, es ist nicht sinnvoll implementierbar ...
So allgemein stimmt das nicht, man muss nur neu hinzugefügte Zeilenumbrüche tracken usw., nur dass ich das eben manuell mache. In meinem Fall füge ich Inhalte von mehreren Dateien in einem Editor zusammen und markiere die Herkunft farblich. (Es handelt sich um eine spezielle Skriptsprache.)
Wenn nun eine neue Zeile hinzugefügt wird, wird das Tracking entsprechend hinzugefügt, zu welcher realen Datei diese Zeile dann gehören wird. (Zu der Datei, in dessen Zeile Enter gedrückt wurde.)
Und am Ende wird dann alles in die einzelnen Dateien wieder gespeichert.

Dieses Tracking gibt es bei Syntaxeditoren ja auch.

Dass der Aufwand für TMemo als allgemeiner Komponente nicht sinnvoll gewesen wäre, sehe ich aber auch so. Möglich wäre es durchaus gewesen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#24

AW: Innere Struktur von TStrings / TMemo

  Alt 28. Mär 2015, 18:52
Wie sollte denn das Speichern von Objekten bei einem Memo funktionieren?

Richtig, es ist nicht sinnvoll implementierbar ... darum hat man es sich verkniffen irgendeinen Quatsch zu implementieren.

Falls jemand da aber eine zündende Idee hat, immer her damit.
Zuerst, ich gebe dir zuerst mal Recht (unabhängig dessen was jaenicke geschrieben hat, das ist aber ein anderes Thema).

Auf der anderen Seite, und da muss ich mal zugeben, dass ich mich inzwischen selbst bisschen blöd vorkomme, stellt sich mir die Frage wieso wir darüber überhaupt diskutieren? Ich mache mal ein Beispiel: User1 sagt: "Der Smart ist ein schönes Auto, man kann damit wunderbar in der Stadt fahren und findet leicht Parkplätze. Hat aber wenig PS." Darauf antwortet User2: "In der Stadt braucht man auch nicht viel PS." Woraus User3 antwortet: "Wieso sollte man den Smart in der Landwirtschaft als Tragtorersatz einsetzten. Dafür fehlen ihm die PS und das Gewicht und die Räder." Darauf erwidert User2: "Der Smart ist auch ein Stadtauto." Wozu User3 wieder sagt: "Es ist absolut unsinnig den Smart als Traktor zu nehmen. Dafür ist er absolut ungeeignet."

Sonderbarerweisen hat niemand unrecht, aber warum redet man plötzlich über Traktoren?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf