AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

Ein Thema von Luckie · begonnen am 27. Mai 2015 · letzter Beitrag vom 28. Mai 2015
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
271 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#21

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 13:06
Ohje... Da falle ich dann wohl komplett aus der Reihe

Hier ist DHCP zwar aktiv, wird aber nicht von mir genutzt, hier hat alles eine feste IP. Es gibt auch kein Namensschema (Planeten, Sterne, Filmfiguren - von zwei Rechnern abgesehen) und die IPs werden von mir nach Zufall vergeben. Einzig die .1 ist für den Router vorgesehen und der Bereich .2 bis .18 ist für DHCP reserviert.

Die paar Nummern kann ich mir prima merken (2 TV, 2 SAT-Receiver, 2 BluRays, vier Handys, Notebook, Tablet, AV-Receiver, Fileserver, 4 Entwickler-Rechner). Für alles andere gibt es Fing für Andriod
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.769 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#22

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 13:28
Keine Sorge - Du bist völlig normal.

Aus der Reihe falle vermutlich ich. Ich habe einen PC und einen Laptop.
Der PC ist natürlich am Router. Für den Laptop nutze ich gelegentlich WLAN. Sonst habe ich kein Netzwerk.
(Gelegentlich kopiere ich mal was per Stick.)
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.357 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#23

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 13:36
Ja, er wollte ein System für Fernsehaufnahmen haben, und dafür erstens nur wenig Geld ausgeben und zweitens das ganze DRM- und Kopierschutzgeraffel (HD+ anyone?) außen vor lassen. Daher basiert das VDR-System auf yaVDR (früher war es c't VDR). Wobei mir grade auffällt, dass Automatix ja gar nicht sein VDR ist sondern die virtuelle Maschine auf seinem Server. Naja, egal.

Zitat:
Sehr gut. Ich bin nicht der einzigste Verrückte.
[Klugscheiß] Es heißt "einzige", denn das ist bereits ein Absolutadjektiv. Siehe auch einzigste.info [/Klugscheiß]

Zitat:
Aber du kannst keine richtige Hierarchie damit aufbauen.
Das stimmt, aber das ist auch nicht nötig. Es genügt, wenn jeder seine Aufgabe hat.

Zitat:
Oder sind die Römer Brügelknaben, die zu Besuch sind mit ihrem Handy?
Das wär mal ne Idee...

Übrigens heißt mein WLAN passenderweise Gallien.

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#24

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 15:04
Meine Namensgebung ist ein wenig inkonsistent:
- "Ententuempel" ist die Fritzbox vom Provider, die auch als WLAN-Zugriffspunkt dient (die WLAN-Clients sind dann die "Enten")
- "Cadence" ist ein WR841N in einem anderen Raum, der als Client zum Ententuempel verbunden ist (Cadence ist in My Little Pony die Prinzessin der Liebe, und ist praktisch ein Bindeglied zwischen Equestria und dem Crystal Empire)
- "Canterlot" ist der Arbeitsrechner (in MLP ist Canterlot die Hauptstadt von Equestria)
- "Pwnyville" mein Notebook (in MLP ist Ponyville ein kleines Dorf in dem die Protagonist(inn)en leben)
- "Arabesque" ist ein kleiner Raspberry (in Imaginaerum eine kleine Tänzerin in einer Schneekugel, die tanzt, wenn man bestimmte Töne anschlägt)

Vorletztes Oktett:
0 für alles, was direkt an Ententuempel hängt
1 für alles, was an Cadence hängt
Im 0er-Bereich herrscht komplett dynamische Vergabe, im 1er-Bereich hab ich alles fest bestimmt (1.1 = Cadence, 1.2 = Arabesque, 1.35 = Pwnyville, 1.42 = Canterlot)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Captnemo
Captnemo

Registriert seit: 27. Jan 2003
Ort: Bodenwerder
1.126 Beiträge
 
Delphi XE4 Architect
 
#25

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 18:30
Mit den IP-Adressen halte ich es folgendermaßen:
1-4 Router
6-9 NAS, andere Netzwekgeräte
5,15,25...95 (also immer 5 am Ende) Drucker/Kopierer
10,20,30...90 (also immer die 10er) Server wichtigste vorn
101..199 DHCP
201..220 VPN
221..250 Multimedia (TV, Radio, AppleTV, usw.)
Rest Offen

PC's, Notebooks, Handy's und Tablet's generell über DHCP
Dieter
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10. summt dazu die Melodie von Supermario Bros.
MfG Captnemo
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.050 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#26

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 18:56
Ich bin der größte Langeweiler:
DHCP an, DLAN/WLAN Access Point in die Steckdose, DLAN Access Point für den Desktop, fertig.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf